Dukascopy Erfahrungen & Test

Online Währungs-Forex-Handel mit Schweizer Forex Broker

Der Genfer Anbieter Dukascopy ist seit 2004 als Forex- und CFD-Broker aktiv und ist ein Tochterunternehmen der lettischen Dukascopy Bank SA. Das Handelsangebot des ECN-Brokers ist   nicht riesig, aber gut sortiert und ermöglicht auch privaten Kunden Dukascopy Erfahrungen über den durch das Unternehmen entwickelten Swiss Foreign Exchange Market (SWFX) mit institutioneller Liquidität. Auch mit den engen Spreads kann der Broker im CFD- und Forex Broker Vergleich bestehen. Wir berichten über Produkte und Leistungen des Brokers in unserem Dukascopy Test 2020.

 Pros und Contras
Pros und Contras
  • Anspruchsvoller Genfer ECN-Broker mit EU-Regulierung
  • Enge Spreads, niedrige Kommissionen
  • Portfolio umfasst Forex, CFD und weitere Finanzprodukte, auch Krypto
  • Professionelle Handelsoberfläche mit schneller Orderausführung
  • Parallel existierende Webseiten
  • Demokonto limitiert auf 14 Tage
  • Wenige Zahlungsmethoden

Usability der Website: Bewertungen zu Dukascopy im Netz

Die Dukascopy Bewertung der Website wird dadurch ein wenig erschwert, dass die Internetpräsenz des Brokers offensichtlich in zwei verschiedenen Versionen vorliegt – einer Landing Page unter der Adresse www.dukascopy.com/land/, die kaum Informationen liefert, und der eigentlichen Website www.dukascopy.com/swiss/, in der Besucher Antworten auf ihre Fragen finden. Erfreulicherweise kann die Seite in zahlreichen Sprachen, auch auf Deutsch, aufgerufen werden.

Das Menü führt Trader zu Informationen über die Forex-, CFD- und Krypto-Angebote sowie weitere Leistungen. Unterpunkte sind den Handelskosten und den Plattformen gewidmet. Da die Seite eine Fülle von Informationen enthält, empfiehlt es sich, den Kundensupport im Chat anzusprechen, sofern man das Gesuchte nicht sofort findet.

Depot: Erfahrungen mit Dukascopy über ein Handelskonto

Der Handel mit Forex und CFD erfolgt bei dem Genfer Broker über ein Handelskonto, das mit einer Mindesteinlage von 100 Euro eröffnet werden kann. Weitere Kontowährungen sind Schweizer Franken, US Dollar oder Britisches Pfund.

Alle Trader erhalten dieselben Kurse und handeln mit derselben Liquidität, doch die Konditionen hängen vom Kapital auf dem Konto und dem Trading-Volumen ab. Hier zeigt sich, dass Dukascopy sich mit seinem Angebot insbesondere an vermögende und aktive Trader wendet.

Die Einrichtung des Kontos erfolgt online und wird unter Angabe der geläufigen Informationen sowie einer Legitimierung vollzogen. Auch ein Demokonto wird angeboten, ist jedoch auf 14 Tage Laufzeit limitiert.

Handelsplattform/Software: MetaTrader 4 und JForex

Wie zahlreiche andere Broker auch verlässt sich Dukascopy mit dem beliebten MetaTrader 4 auf Bewährtes – der Broker stellt die Plattform zwar nicht selbst zur Verfügung, Kunden können sie aber mit dem SWFX Swiss Forex Marktplatz bei Dukascopy verknüpfen.

Die brokereigene Handelsplattform ist JForex, verfügbar in verschiedenen Versionen:

  • JForex
  • JForex Web 3 als browserbasierte Lösung
  • Dukascopy Europe Forex Trader für iOS-Endgeräte
  • Forex Trader für Android

Die Software punktet im Dukascopy Test durch die schnelle und zuverlässige Orderausführung und gibt Kunden Zugang zum Swiss Foreign Exchange Market (SWFX) des Brokers.

Zahlungsmethoden im Dukascopy Testbericht: Auch Bankgarantie ist möglich

Der Schweizer Broker Dukascopy ermöglicht seinen Tradern die Kapitalisierung des Handelskontos über drei Wege:

  • Kredit- und Debitkarten
  • Banküberweisung
  • Bankgarantie

Mit einer Banküberweisung kann Kapital binnen zwei Tagen ohne zusätzliche Kosten eingezahlt werden, wer per Kredit- oder Debitkarte zahlt, kann hingegen von einer sofortigen Wertstellung profitieren, die angeschlossene Bank erhebt in diesem Fall allerdings eine Gebühr von 1,2 % des Transaktionsvolumens, Einzahlungen sind auf höchstens 4.000 Euro limitiert.

Eine weniger konventionelle, dafür aber sehr flexible Lösung ist die Bankgarantie. Hierbei gibt der Trader dem Broker Zugriff auf das Kapital auf dem Referenzkonto. Die Bankgarantie kann mehrere Handelskonten decken, wird jedoch nur für Live-Konten ab Kapitalvolumina von 100.000 US Dollar auf Antrag eingeräumt.

Die Mindesteinzahlung beträgt 100 US Dollar, liegt damit also niedriger, als es beispielsweise bei den FXCM Erfahrungen der Fall ist.

Support: Hinreichend Kontaktoptionen im Dukascopy Test

Mit Fragen und möglichen Problemen können sich Trader rasch an den Support von Dukascopy wenden, und zwar über folgende Kanäle:

  • Telefon
  • Live-Chat
  • E-Mail
  • Kontaktformular

Nach unseren Erfahrungen mit Dukascopy reagiert der Kundensupport umgehend, freundlich und kompetent, ist jedoch nicht immer deutschsprachig.

Regulierung und Einlagensicherung im Dukascopy Test

Natürlich gilt bei unserem Dukascopy Testbericht wie immer der erste Blick der Regulierung. Die  Dukascopy Europe IBS AS ist ein zugelassener Investmentbroker. Die Kundengelder werden treuhändisch und separat vom Vermögen des Brokers bei der Genfer Dukascopy Bank verwahrt.

Einlagen der Kunden sind über 90%, jedoch nicht mehr als zu Beträgen über 20.000 Euro pro Investor, abgesichert. Im Fall einer Zahlungsunfähigkeit des Bankhauses sind Einlagen bis zu Beträgen von 100.000 Schweizer Franken als Vorzugseinlagen gedeckt, was für gute Dukascopy Bewertungen sorgt.

Zusatzangebote bei Dukascopy: Demokonto, Seminare, Freundschaftswerbung

Interessenten können mithilfe des kostenlosen Demokontos Dukascopy Erfahrungen machen. Die Demo erlaubt es, Produkte und Leistungen des Brokers zu testen, ist jedoch nur für 14 Tage nutzbar. Weitere Schulungsmöglichkeiten bestehen aus englischsprachigen Videos, außerdem bietet der Broker in Europa immer wieder vor Ort Seminare an, insbesondere um die Handelsplattform vorzustellen.

Auch Freundschaftswerbung gehört zu den Zusatzleistungen. Wer einen Kunden wirbt, erhält eine Vergütung im Wert von 50 US Dollar.

CFD

Handelsangebot bei Dukascopy: Erfahrungen mit zahlreichen Finanzinstrumenten

Im Rahmen der Erfahrungen mit Dukascopy können Trader eine Fülle von Finanzprodukten handeln. Ein Schwerpunkt des Brokers liegt eindeutig auf dem Forexhandel. Kunden können Devisen am Spotmarkt und Edelmetalle über eine Handelsplattform traden.

Angeboten werden überdies CFDs auf:

  • Rohöl, Kupfer, Gas, Agrarrohstoffe
  • Indizes
  • Anleihen
  • Internationale Blue Chip Aktien

Außerdem kann mithilfe von Differenzkontrakten auf die Kursentwicklung von Kryptowährungen spekuliert werden, ohne dass Trader diese kaufen müssen. Angeboten werden Bitcoin, Ether und Litecoin gegen US Dollar. Damit erübrigt sich ein Krypto Börsen Vergleich und die Notwendigkeit, über Börsen wie YOBit Erfahrungen mit dem Kryptotrading zu machen.

Unser Dukascopy Test ergab außerdem, dass auch Binäre Optionen bei dem Broker angeboten werden.

Handelskonditionen beim Broker Dukascopy: Bewertung der Kosten

Der Broker ist ein ECN-Broker, gewährt seinen Tradern also enge Spreads, wie sie bei den meisten anderen Brokern nur über spezielle ECN-Konten verfügbar sind, beispielsweise nach unseren LiteForex Erfahrungen. Dazu werden Kommissionen erhoben. Feste Kommissionen werden nicht angegeben, die Handelskosten richten sich nach der Einlage des Kunden und wird in insgesamt zehn Stufen gestaffelt. Tabellen auf der Website informieren nach unseren Dukascopy Erfahrungen über die durchschnittlich anfallenden Spreads. Beispiele fallen folgendermaßen aus:

  • EURUSD: 0,27 Pips
  • USDJPY: 0,38 Pips

Im Forex- und CFD Broker Vergleich fallen die Spreads des Genfer Anbieters sehr günstig aus. Die Kommissionen für deutsche Trader belaufen sich beispielsweise für Aktien- und ETF-CFDs auf 0.10% des Handelswertes, mindestens aber auf 8.00 Euro.

Awards: Bislang keine offiziellen Dukascopy Meinungen oder Auszeichnungen

Die Dukascopy Bank SA kann bereits einige Awards vorweisen, bei dem Broker ist dies nicht der Fall. Das dürfte unter anderem daran liegen, dass sich das Angebot eher an vermögende Trader und Anleger wendet, weniger an Einsteiger. Auch Reviews in der Fachpresse oder auf Vergleichsplattformen fallen dementsprechend selten aus. Die sagt jedoch nichts über die Qualität des Anbieters.

Fazit: Dukascopy Test 2020 schließt mit einem „Gut“

Der EU-lizenzierte Forex- und CFD-Broker Dukascopy Europe IBS AS ist ein Angebot der Schweizer Dukascopy Bank SA. Trader profitieren bei dem ECN-Broker vom Zugriff auf den SWFX Swiss Forex Marktplatz, ein großes Handelsangebot und faire Spreads bzw. Kommissionen.

Die Konditionen hängen stark vom gewählten Kontomodell und von der Höhe des Handelskapitals ab. Der Broker ist eher für begüterte und aktive Trader geeignet, wie die Kostenstruktur, das eingeschränkt nutzbare Demokonto und die wenigen Schulungsangebote belegen. Erfahrene, kapitalstarke Nutzer kommen hier jedoch dank professioneller Handelssoftware und schneller Ausführung auf ihre Kosten – daher können wir im Dukascopy Test ein „Gut“ vergeben.

Weitere Erfahrungsberichte

Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter