97/100
Bewertung
FXFlat CFD
-
*****
Zu FXFlat CFD
Highlights
  • BaFin-regulierter deutscher Anbieter
  • Umfangreiches Portfolio mit mehr als 9.000 Werten
  • Futures-Handel möglich

FxFlat Erfahrungen & Test

Deutscher CFD- und Forex-Broker für internationale Wertpapiere

Der Broker FXFlat ist ein Angebot der gleichnamigen FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH aus Ratingen und daher reguliert durch die deutsche BaFin. Trader machen also ohne sprachliche Hürden angenehmen FXFlat Erfahrungen beim Handel mit mehr als 9.000 Basiswerten, verfügbar sind verschiedene hochwertige Handelsplattformen, und die Spreads fallen nach unseren FXFlat Bewertungen günstig aus. Der Anbieter erhält dank dieser Vorzüge gute Einstufungen im CFD- und   Forex Broker Vergleich. Mehr zum Broker in unserem umfassenden FXFlat Testbericht.

FXFlat Pros und Contras
FXFlat Pros und Contras
  • BaFin-regulierter deutscher Anbieter
  • Umfangreiches Portfolio mit mehr als 9.000 Werten
  • Futures-Handel möglich
  • Günstige Spreads
  • Auswahl unter guten Handelsplattformen
  • Kostenloses Demokonto, Bildungsressourcen
  • Kostenlose Ein- und Auszahlungen
  • Deutscher Support
  • Demokonto ist auf 30 Tage beschränkt

Usability der Website in der FxFlat Bewertung

Der erste Eindruck eines Brokers wird wesentlich bestimmt durch die Website. Bei FXFlat präsentiert sich die Internetpräsenz übersichtlich und mit einem gut strukturierten Menü in der Kopfzeile. Leicht auffindbar sind weiterführende Informationen zu wichtigen Themen wie:

  • Finanzprodukte
  • Handelsplattformen
  • Konten
  • Schulungsangeboten

Ein weiteres Menü am rechten Rand enthält den Login bzw. die Schaltfläche für die Einrichtung eines Kontos, den Zugang zum Webtrader und zum Live-Chat. Auch die Kontaktangaben sind schnell lokalisiert. Pluspunkte in den Bewertungen zu FXFlat gibt es für die Darstellung auf Deutsch und das responsive Design. Die Website kann somit auch auf mobilen Endgeräten gut dargestellt werden.

Depot: Verschiedene Konten im FxFlat Test

FXFlat bietet seinen Kunden eine Auswahl von Kontotypen an:

  • Demokonto
  • Echtgeldkonto
  • Konto für professionelle Trader

Ein eigenes Konto für den Handel mit Futures ist ebenfalls verfügbar. Wer nach ersten FXFlat Erfahrungen mit der Demo ein Live-Konto einrichten will, zahlt eine Mindesteinlage, die mit 200 Euro jedoch im niedrigen Bereich liegt. Professionelle Trader können bei ihren Konten auf ein Classic Konto mit Nachschusspflicht und ein Plus-Konto ohne Nachschusspflicht zugreifen.

Die Einrichtung des Handelskontos erfordert die üblichen Angaben zu persönlichen Daten und finanzieller Situation, auch eine Verifizierung durch ein gültiges Ausweisdokument und eine Versorgerrechnung o.ä. ist notwendig.

Handelsplattform/Software: Viel Auswahl bei den Erfahrungen mit FxFlat

Auch bei den Handelsplattformen haben Trader viel Auswahl bei FXFlat. Drei bekannte und leistungsstarke Software-Lösungen können Kunden des Brokers kostenlos verwenden:

  • MetaTrader 4 und 5
  • MetaTrader Plus mit Stereo Trader Erweiterung
  • AgenaTrader

Der MetaTrader in beiden Versionen ist den meisten Tradern geläufig. Die Software von MetaQuotes überzeugt mit ihrem ausgesprochen großen Funktionsumfang, beispielsweise was die Indikatoren angeht. Zahlreiche Erweiterungen machen den MetaTrader fast unbegrenzt persönlich konfigurierbar.

Ebenso modern und intuitiv bedienbar ist der AgenaTrader mit rund 150 Indikatoren, eine ideale Plattform für Trader, die gern die Technische Analyse verwenden. Auch der mobile Handel ist über entsprechende Apps für iOS- und Android-basierte Endgeräte möglich.

Zahlungsmethoden: Kostenlose Zahlungsmöglichkeiten sorgen für positive FxFlat Meinungen

Nach der Eröffnung eines Handelskontos muss dieses mit mindestens 200 Euro kapitalisiert werden. Weitere Zahlungen müssen die Mindesthöhe von 50 Euro aufweisen. Bei den verfügbaren Zahlungswegen für Einzahlungen lässt der Broker nach unseren FXFlat Erfahrungen seinen Kunden die Wahl zwischen:

  • Kreditkarte
  • Banküberweisung
  • SOFORT-Überweisung
  • iDEAL
  • PayPal
  • Skrill

Für Auszahlungen kann nur die Überweisung genutzt werden. Dabei sind Überweisungen insgesamt kostenlos. Wer mit Kreditkarten zahlt, entrichtet ab Beträgen von 15.000 Euro monatlich 4 % Gebühren fällig.

Auch die eWallets PayPal und Skrill können Trader für Zahlungen mit schneller Wertstellung nutzen. Das gleiche gilt für Einzahlungen mittels SOFORT-Überweisung, hier sollten Nutzer jedoch daran denken, dass es ein externes Limit von 5.000 Euro / 72h gibt. Die Gutschrift beim Broker erfolgt nicht sofort und automatisch, sondern wird manuell bearbeitet, in der Reihenfolge des Eingangs. Fallen zahlreiche Vorgänge an, kann sich die Wertstellung verzögern.

Support: Deutsche Hotline im FxFlat Test 2020

Der Kundendienst des Brokers sollte bei Bedarf schnell und möglichst kostenlos für Kunden erreichbar sein. Hier gibt es eine gute FXFlat Bewertung, denn der Support ist über verschiedene Kanäle zu erreichen:

  • Kostenlose deutsche Service-Rufnummer: 0800 0393528, mit Rückrufservice
  • Live-Chat Modul
  • Kontaktformular
  • E-Mail: [email protected]

Die kostenlose Hotline und der Rückrufservice tragen wesentlich zu den guten FXFlat Erfahrungen bei, Nutzer bewerten die Mitarbeiter des Kundendienstes als kompetent und freundlich. Wer sein Anliegen schriftlich vorbringt, entweder über das Kontaktformular oder per E-Mail, kann ebenfalls zeitnah mit einer Antwort rechnen.

Regulierung und Einlagensicherung: Gute Bewertungen zu FxFlat

Hinter dem Broker steht die 1997 gegründete Ratinger FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH, die durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht lizenziert und reguliert ist. Die Behörde gilt als besonders streng und überwacht unter anderem die Aufbewahrung der Kundengelder in segregierten Konten, getrennt vom Vermögen des Brokers.

Dies schützt die Einlagen im Fall einer Insolvenz vor dem Zugriff der Gläubiger. Wie unsere FXFlat Erfahrungen zeigen, greift überdies die Einlagensicherung, die die Kundengelder über Beträge bis zu 20.000 Euro zu 90 % absichert.

Zusatzangebote: Schulungsmaterialien, Übungskonto, Wirtschaftskalender

Broker, denen der Erfolg ihrer Trader am Herzen liegt, tragen nicht selten aktiv dazu bei, den Einstieg in den CFD-Handel zu erleichtern. Auch FXFlat stellt seinen Kunden ein gutes Bildungsangebot zur Verfügung. Die angebotenen Medien sind in der Mehrzahl Schulungsvideos, die bestimmte Themen veranschaulichen sollen. Dazu gehören beispielsweise:

  • Erläuterungen zur Handhabung des MetaTrader 4 für Einsteiger
  • Grundlagen des Forexhandels
  • Geläufige Fragen zum MT 4 u.v.m.

Um erste Trades ohne Risiko tätigen zu können, erlaubt das Demokonto FXFlat Erfahrungen in einer echten Handelsumgebung, aber mit virtuellem Kapital. Die Demo ist, wie der FXFlat Test zeigt, auf eine Nutzung über 30 Tage limitiert. Dies ist allerdings nicht ungewöhnlich, so fallen etwa die xtb Erfahrungen ähnlich aus.

FXFlat CFD

Handelsangebot im FxFlat Testbericht: Mehr als 9.000 handelbare Werte

Mehr als 9.000 Werte umfasst das Portfolio des Brokers – Trader können bei FXFlat Erfahrungen mit dem CFD-Handel auf zahlreiche Anlageklassen machen.

  • Forex Haupt- und Nebenwerte, Exoten
  • Einzelaktien
  • Indizes
  • Anleihen und Zinsen
  • Rohstoffe
  • Kryptowährungen

Der Handel ist schon ab Micro-Lots möglich, positiv fällt auch die FXFlat Bewertung für das Angebot des Futures Handels aus, dies gibt es nicht bei jedem Broker. Wer auf ein ähnlich umfangreiches Handelsangebot zugreifen will, wird nur wenige Broker finden, die mithalten können. So können Trader auch bei Interactive Brokers Erfahrungen mit vergleichbar vielen Werten machen.

FxFlat Erfahrungen mit Krypto-CFDs

Auch die liquidesten Kryptowährungen können im Rahmen der FXFlat Erfahrungen über CFDs gehandelt werden. Angeboten werden die Ranglistenführer wie Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash oder Ripple. Auch hier ist der Handel ab 0,01 Lot möglich, so dass auch Einsteiger mit schmalem Budget Zugang zum Krypto-Trading erhalten.

Beim CFD-Handel partizipieren Trader an der Wertentwicklung der Coins, ohne diese kaufen zu müssen. Ein Blockchain-Client und ein Wallet sind daher nicht nötig, auch ein Krypto Börsen Vergleich zur Ermittlung der geeigneten Plattform erübrigt sich. Wer dennoch den Direkthandel wünscht, kann bei Börsen wie YOBit Erfahrungen mit dem Kryptotrading machen.

Handelskonditionen in den FxFlat Erfahrungen: Günstige Spreads ab 0,7 Pips

Bei FXFlat sind Kontoführung und Depotnutzung kostenlos, auch die telefonische Ordererteilung ist ohne zusätzliche Gebühren möglich. Eine Inaktivitätsgebühr gibt es nicht. Die Erfahrungen mit FXFlat ergeben insgesamt günstige Handelsbedingungen, die Spreads betragen bei ausgewählten Beispielwerten:

  • EURUSD: ab 0,7 Pips
  • DAX30: ab 0,9 Punkten
  • NASDAQ: ab 1 Punkt
  • Dow Jones: ab 1 Punkt
  • CFDs auf europäische Aktien: 0,09 % bei Ankauf
  • Gold: ab 0,27 US Dollar

Die möglichen Orderarten erweisen sich im FXFlat Test 2020 als Market und Limit Order, Stopp Loss und Stopp Buy, aber auch  Order Cancels Order (OCO), Parent und Contingent Order.

Günstige Konditionen auch bei den Krypto-CFDs

Erfreulich fallen auch die FXFlat Erfahrungen im Handel mit CFDs auf Kryptowährungen aus. Auch hier sind die Kosten günstig:

  • Bitcoin: ca. 0,5 %
  • Ethereum: 0,8 %
  • Ripple: ca. 11 %
  • Litecoin: ca. 1,1 %

Insbesondere bei Bitcoin und Ethereum fallen die Bewertungen zu FXFlat bezüglich der Kosten positiv aus. Kommissionen fallen über die Spreads hinaus seitens des Brokers nicht an.

Awards: Zahlreiche Auszeichnungen sprechen für die gute FxFlat Bewertungen

Der Broker kann auf eine beachtliche Liste von Auszeichnungen zurückschauen. Allein in den letzten Jahren gehören dazu folgende Awards:

  • Gesamtbewertung „Sehr gut“ in 2019 durch €uro am Sonntag
  • „Fairster CFD Broker 2019“, Deutsches Kundeninstitut
  • „Top Broker“, Fuchs Börsenbriefe

Zu den positiven Bewertungen zu FXFlat gehört auch die sehr gute Benotung der Handelssoftware in 2018, ebenfalls durch €uro am Sonntag. Insgesamt ist die Beurteilung des Brokers in der Fachpresse ausgezeichnet, dabei wird besonders der Support immer wieder lobend erwähnt.

Fazit: FxFlat verdient das Prädikat „Sehr gut“

Ein deutscher Broker, der in jedem Forex- und CFD Broker Vergleich bestehen kann, ist FXFlat. Neben dem Vorteil, ohne Sprachschranken alle Angebote und Leistungen nutzen zu können, seien im FXFlat Test auch die günstigen Konditionen und das sehr große Handelsangebot dieses Brokers erwähnt. Die geringe Mindesteinzahlung und die verfügbaren Zahlungsmethoden kommen Kunden weitestgehend entgegen, ebenso die Auswahl bei den Handelsplattformen. Die Fachpresse liefert gute Bewertungen zu FXFlat, was den Support angeht. Angesichts der geschilderten Vorzüge verdient der Broker trotz des zeitlich limitierten Demokontos im FXFlat Test 2020 die Bewertung mit „Sehr gut“.

Weitere Erfahrungsberichte

Top Anbieter
Top Boni
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
FXFlat
97/100
-
Bonus Code ***** Bonus einlösen