GKFX Erfahrungen & Test

Beim mehrfach ausgezeichnetem Online Broker handeln

Der maltesische Broker GKFX ist einem größeren Publikum durch das Sponsoring des Fußballvereins Arsenal bekannt geworden. Der CFD-Broker kann mit einem großen Handelsangebot punkten und bietet günstige Konditionen. Mit verschiedenen Kontotypen wendet sich der Anbieter an Broker aller Erfahrungsstufen und unterstützt Einsteiger durch Bildungsressourcen. Nach unseren GKFX Erfahrungen fällt der Broker im Forex Broker Vergleich auch dadurch auf, dass es keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen und auf dem Standardkonto keine Mindesteinzahlung gibt. Mehr über das Angebot in unserem GKFX Testbericht.

 Pros und Contras
Pros und Contras
  • Forex- und CFD-Broker mit maltesischer Regulierung
  • Mehr als 300 handelbare Basiswerte, darunter auch Kryptowährungen
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Keine Gebühren auf Ein- und Auszahlungen
  • Guter Kundenservice
  • Schulungsangebote
  • Zeitlich limitiertes Demokonto
  • Inaktivitätsgebühr

Usability der Website: Gute Bewertungen zu GKFX

Kunden machen auf der Website in der Regel ihre erste Bekanntschaft mit einem Broker – daher ist die Struktur und der Informationsgehalt der Internetpräsenz für unsere GKFX Erfahrungen ein wesentlicher Faktor. Die Website erweist sich als übersichtlich, dank des Menüs in der Kopfzeile gelangen Besucher rasch zu den wesentliche Informationen über:

  • Unternehmen
  • Finanzprodukte und Handelskonditionen
  • Plattformen
  • Bildungsressourcen
  • Tools
  • Hilfe

Schaltflächen für die Einrichtung eines Kontos oder den Login finden Besucher ebenfalls sofort, und ein Live-Chat Modul auf der Website erlaubt sofortigen Kontakt zum Broker. In unseren GKFX Bewertungen sei noch hervorgehoben, dass die Website auf Deutsch verfügbar ist.

Depot in den Erfahrungen mit GKFX: 5 Handelskonten für alle Ansprüche

Der Broker bietet seinen Kunden insgesamt fünf Kontotypen an, von denen drei für private Anleger geeignet sind. Zur Auswahl stehen:

  • Kostenfreies Demokonto
  • Standard-Konto: Keine Mindesteinzahlung
  • Premium-Konto: Mindesteinlage 20.000 Euro, niedrige Spreads, Kommissionen
  • Corporate Konto: Firmenkonto
  • Konto für professionelle Trader: Höhere Hebel, aber nur für Nutzer mit Erfahrung und hoher Handelsaktivität

Das Demokonto, das auf 30 Tage limitiert ist, kann mit wenigen Angaben eingerichtet werden. Will ein Trader dann das Standard-Konto eröffnen, sind die bekannten Angaben zur Person notwendig, einschließlich einer Legitimierung durch Ausweisdokumente, damit man Renditen auf das Referenzkonto auszahlen kann.

Handelsplattform/Software: MetaTrader 4 bei GKFX

Anders als manche Broker, die ihren Kunden auch proprietäre Software anbieten, verlässt sich GKFX auf den beliebten MetaTrader 4. Der MT 4 ist die wohl beliebteste Handelsplattform weltweit und kann webbasiert, stationär und als App auf mobilen Endgeräten genutzt werden.

Trader schätzen die umfassende Funktionalität der Software, die dank zahlreicher Erweiterungen in hohem Maß entsprechend den persönlichen Wünschen konfiguriert werden kann. Vor allem für die Technische Analyse bringt der MT4 viele Tools und Indikatoren mit. Erwähnt werden sollte auch, dass die Einbindung von Expert Advisors möglich ist, um das Trading zu automatisieren.

Zahlungsmethoden im GKFX Testbericht: Kostenlose Ein- und Auszahlungen

Kunden, die ihr Handelskonto kapitalisieren möchten, können dies bei GKFX auf verschiedenen Wegen tun. Zur Auswahl stehen:

  • Kreditkarten
  • Banküberweisung
  • SOFORT-Überweisung
  • eWallets Neteller und Skrill

Bei Einzahlungen beträgt der Mindestbetrag 20 Euro, bei Auszahlungen 50 Euro. Dies ist im Anbietervergleich nicht viel, zumal der Broker keine Gebühren erhebt. Wie unsere Brokertests zeigen, gibt es Unternehmen, die vor allem bei Auszahlungen hohe Gebühren erheben – Trader machen beispielsweise bei Swissquote Erfahrungen mit Auszahlungsgebühren.

Support: Live-Chat und Telefon-Hotline im GKFX Test

Ein kompetenter, freundlicher Support wird nicht nur von Anfängern geschätzt – bei technischen Schwierigkeiten freuen sich auch erfahrene Trader, wenn zeitnah Lösungen zustande kommen. Ideal ist natürlich, dass der Kundendienst nicht nur unkompliziert und schnell, sondern auch kostenlos erreichbar ist. Bei unseren GKFX Erfahrungen konnten wir feststellen, dass die Mitarbeiter über die folgenden Kanäle erreicht werden können:

  • Maltesische Telefon-Hotline +356 2778 0848
  • Live-Chat Modul
  • E-Mail
  • Kontaktformular

Ein Anruf auf Malta bringt für Trader natürlich zusätzliche Kosten mit sich, doch der Live-Chat über die Website des Brokers ist eine gute und kostenfreie Alternative. Erreichbar ist der Kundenservice werktags zwischen 09:00 und 19:00 Uhr, freitags nur bis 18:00 Uhr, dies ist ein leichtes Manko für Trader, die nur nach Feierabend und am Wochenende Zeit für ihr Handelskonto haben. Immerhin werden die wichtigsten Fragen im FAQ Bereich auf der Website beantwortet.

Regulierung und Einlagensicherung im GKFX Test

Der Broker GKFX ist ein Angebot der auf Malta registrierten AKFX Financial Services Ltd., daher erfolgt die Regulierung auch durch die dortige Finanzaufsichtsbehörde, die Malta Financial Services Authority. Malta ist als Mitglied der EU gehalten, die innerhalb der Europäischen Union geltenden Richtlinien der MiFID für Finanzdienstleister einzuhalten.

Daher werden auch von maltesischen Brokern die Einlagen der Kunden auf separaten Konten verwahrt, getrennt vom Vermögen des Unternehmens. Auf diese Weise sind die Kundengelder im Falle einer Insolvenz des Brokers sicher vor dem Zugriff der Gläubiger. Die Einlagensicherung auf Malta deckt Beträge von bis zu 20.000 Euro pro Anleger ab.

Zusatzangebote bei GKFX: Demokonto, Schulungen, Wirtschaftskalender

Um seinen Kunden den Einstieg ins CFD-Trading zu erleichtern, unterstützt GKFX mit umfassenden Schulungsmaterialien, darunter Angebote wie:

  • Grundwissen: Börsenlexikon, Wirtschaftsindikatoren
  • Schulungsvideos auf Abruf
  • Webinare

Die Video-Tutorials führen unter anderem in die Handelsplattform, die Technische Analyse und die Thematik der Strategien ein. Auch ein Wirtschaftskalender wird angeboten, mit dessen Hilfe Trader die wichtigsten Ereignisse an den Börsen im Blick behalten können.

Wer die erworbenen Kenntnisse risikofrei anwenden möchte, kann das Demokonto des Brokers nutzen. Die Übungstrades erfolgen mit virtuellem Kapital und auch in der Demo auf der Basis von Echtzeitkursen, die Demo ist jedoch auf 30 Tage limitiert.

CFD

Handelsangebot: Bei GKFX Erfahrungen mit dem Handel von mehr als 300 Basiswerten machen

Der GKFX Test 2020 ergibt, dass der Broker im CFD Broker Vergleich mit einem recht großen und breit aufgestellten Handelsangebot auffällt. Trader können ihre Erfahrungen mit GKFX im CFD-Trading mit Basiswerten aus verschiedenen Anlageklassen machen, darunter:

  • 50 Forexpaare, darunter Majors, Minors und Exoten
  • Mehr als 250 Einzelaktien
  • Fast 20 Indizes
  • Rohstoffe
  • Anleihen
  • Kryptowährungen

Bei den Kryptowährungen werden die besonders liquiden Coins Bitcoin, Ethereum, Ripple und Litecoin angeboten. Welche Basiswerte jeweils handelbar sind, hängt vom gewählten Kontotyp ab. Die Kontraktgröße beginnt bei Micro-Lots, was vor allem Einsteigern mit begrenztem Kapital zugute kommt.

Ein Vorteil des Krypto-Angebots in den Bewertungen zu GKFX ist die Tatsache, dass Kunden des Brokers auf diese Weise vom Kursverlauf der Coins profitieren können, ohne diese zu kaufen. Ein Krypto Börsen Vergleich und Direkthandel, bei dem über Anbieter wie YOBit Erfahrungen mit dem Kryptokauf gemacht werden, erübrigen sich.

Handelskonditionen beim Broker GKFX: Bewertung der Kosten

Wie die Handelskosten ausfallen, hängt nach unseren GKFX Erfahrungen davon ab, für welches Konto sich ein Kunde entscheidet. Dazu später mehr in unserem GKFX Testbericht. In jedem Fall können die Konditionen als günstig bezeichnet werden.

Im CFD Broker Vergleich fallen die Kosten bei vielen Brokern höher aus, so machen Kunden bei eToro Erfahrungen mit Spreads von bis zu 3 Pips auf das Forexpaar EURUSD. Die Spreads bei GKFX sind variabel, zum Vergleich hier die geläufigsten Basiswerte:

  • EURUSD: ab 0,6 Pips
  • DAX30: ab 0,8 Punkten
  • Eurostoxx: ab 1,4 Punkten
  • Gold: ab 0,3 US Dollar
  • Bitcoin: 35 US Dollar
  • Ethereum: 6 US Dollar
  • Ripple: 0,1 US Dollar
  • Litecoin: 5 US Dollar

Hebel, Orderarten, Inaktivitätsgebühr im GKFX Test 2020

Trader mit einem Premium-Konto profitieren von Spreads ab 0,1 Pips, zahlen dafür jedoch Kommissionen von 6 Euro pro gehandeltem Lot. Die Kontoführung selbst ist kostenlos,n, ebenso fällt beim Standardkonto keine Mindesteinzahlung an.  Zu beachten ist jedoch die Inaktivitätsgebühr von 20 Euro monatlich, die schon nach 90 Tagen ohne Handelsaktivität erhoben wird.

Die beim Handel möglichen Hebel entsprechen für private Trader den europaweit geltenden Vorgaben der ESMA. Die Orderarten, die bei GKFX zur Verfügung stehen, sind

  • Market Order
  • Limit Order
  • Stopp Loss Order
  • Stopp Buy Order

Awards: Zahlreiche wohlwollende GKFX Meinungen

Der maltesische Broker konnte bereits einige Auszeichnungen heimtragen, insbesondere für die Services. Dazu gehören:

  • „Beste Trading Schulungen“, Shares Award 2018
  • „Bester Kundenservice“
  • „Bester CFD Anbieter“

Die Besprechungen in der Fachpresse sind ebenso wohlwollend wie die GKFX Meinungen bei den Auszeichnungen. Die Bewertungen zu GKFX fallen vor allem hinsichtlich der günstigen Konditionen gut aus, auch die Schulungen erhalten positive Beurteilungen.

Fazit: GKFX wird als „Gut“ bewertet

Der maltesische Forex- und CFD-Broker GKFX kommt Tradern mit einem großen Portfolio zu günstigen Handelsbedingungen entgegen. Dank der verschiedenen Kontotypen kommen Einsteiger ebenso auf ihre Kosten wie erfahrene Trader, auch an Profi-Trader und Firmenkunden ist gedacht. In unserer GKFX Bewertung haben wir überdies die Handelsplattform, nämlich den bekannten MT 4, berücksichtigt, ebenso die guten Schulungsangebote und den kompetenten Kundendienst.

Abstriche machen müssen Trader beim Demokonto, das auf 30 Tage Nutzung limitiert ist, und beim Telefonsupport – dieser ist unter einer maltesischen Nummer erreichbar. Hier ist der Live-Chat auf der Website jedoch eine gute und kostenlose Alternative. Daher bewerten wir den Broker in unserem GKFX Test als „Gut“.

Weitere Erfahrungsberichte

Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter