nextmarkets Erfahrungen & Test

Bis zu 200 Trading-Analysen von 14 Börsenexperten aus über 1000 Märkten

Unser nextmarkets Testbericht wird die Leistungen des Brokers genauer prüfen und vorstellen. Bekannt geworden ist der Anbieter durch das Konzept des „Curated Investing“ – Trader machen bei nextmarkets Erfahrungen im Handel unter der Anleitung von Experten, denn monatlich können sie bis zu 200 Trades kopiert werden. So sollen Einsteiger deutlich schneller lernen. Der nextmarkets Test wird das Handelsangebot des Brokers ebenso prüfen wie die Konditionen, Plattform, Support und sonstige Leistungen, um besser einordnen zu können, wodurch sich der Anbieter im CFD Broker Vergleich auszeichnet.

 Pros und Contras
Pros und Contras
  • Deutsches Unternehmen mit maltesischer Regulierung
  • Mehr als 1.000 handelbare Basiswerte, auch Krypto
  • Von Experten lernen durch Curated Investing
  • Günstige Spreads
  • Kostenlose Zahlungsausführung
  • Demokonto und Schulungsmaterialien
  • Sehr guter Support
  • Mindesteinzahlung von 500 Euro

Usability der Website: Gute Bewertungen zu nextmarkets

Wie informativ und übersichtlich ist die Website des Brokers? Denn hier machen Besucher ihre ersten nextmarkets Erfahrungen. Die Internetpräsenz bietet sich übersichtlich und mit einer klaren Menüführung dar. Interessenten können sich leicht informieren über die wesentlichen Themen und auch die Kontoeröffnung und der Login sind auf Anhieb aufzufinden.

So funktioniert’s: Vorstellung der Alleinstellungsmerkmale bei nextmarkets

Produkte: Information zu den Basiswerten, zum CFD-Trading, dem Curated Investing und Investitionsmöglichkeiten, Information zu den Handelskosten und Konditionen

Login bzw. Kontoeinrichtung

Depot: Zwei Konten genauer betrachtet im nextmarkets Testbericht

Trader, die nun zu ihren eigenen nextmarkets Meinungen kommen wollen, können über eine deutlich sichtbare Schaltfläche auf der Website zur Kontoeröffnung schreiten. Dabei haben Neukunden die Wahl zwischen dem kostenfreien Demokonto oder dem Echtgeldkonto.

Die Demo ist mit wenigen Angaben eröffnet. Einsteiger lernen hier nicht nur das Trading mit virtuellem Geld in einer echten Handelsumgebung kennen, sondern auch das Curated Investing des Brokers.

Für die Einrichtung eines Live-Kontos sind eingehendere Angaben zur Person und zur finanziellen Situation erforderlich, auch die Risikohinweise müssen gelesen werden. Dem schließt sich eine Verifizierung durch Vorlage eines Ausweisdokuments an. Ist die Einrichtung des Kontos abgeschlossen, muss die Mindesteinzahlung in Höhe von 500 Euro getätigt werden.

Handelsplattform/Software: Proprietäre Handelssoftware mit Einbindung des Curated Investing

Um das innovative Konzept des Coachings optimal umsetzen zu können, traden die Kunden von nextmarkets über die hauseigene Handelsplattform des Brokers. Die Software zeigt sich im nextmarkets Test 2020 als komfortabel aus dem Browser heraus zu nutzen. Alternativ steht eine App für mobile Endgeräte zur Verfügung.

Schon bei ersten nextmarkets Erfahrungen mit der Handelsplattform ist der besondere Vorteil der Software ersichtlich. Das Curated Investing ist unmittelbar in die Benutzeroberfläche eingebunden, die Trades der ausgewählten Coaches kann man mühelos im Blick behalten und auf Wunsch kopieren. Auch bei der Funktionalität, etwa im Bereich der Technischen Analyse, lässt die intuitiv bedienbare Plattform nichts vermissen, was Tools und Indikatoren angeht.

Zahlungsmethoden in der nextmarkets Bewertung: Alles kostenlos

Wenn das Handelskonto kapitalisiert werden soll, können Kunden dazu zwei Wege nutzen:

  • Kreditkarte (Visa und MasterCard)
  • Überweisungen

Während die Zahlungen mit Kreditkarten praktisch umgehend erfolgen, muss bei einer Banküberweisung im SEPA-Raum mit einem bis drei Tagen bis zur Wertstellung gerechnet werden.

Zwar wird kein halbes Dutzend Zahlungsmethoden angeboten, dafür sind sowohl Ein- als auch Auszahlungen kostenlos – was für ausgesprochen positive nextmarkets Bewertungen sorgt.

Support: Positive nextmarkets Meinungen dank deutscher Hotline

Wie gut ist der Kundenservice erreichbar, und wie fallen die Bewertungen zu nextmarkets in diesem Bereich aus? Dank der deutschen nextmarkets GmbH haben Trader bei Fragen oder Schwierigkeiten einen Ansprechpartner, der über eine Kölner Festnetznummer erreichbar ist. Doch auch andere Kontaktoptionen werden geboten:

  • Telefon: +49 221 98259 007
  • Kontaktformular auf der Website
  • E-Mail

Der Telefonsupport ist unter der Woche von 09:00 bis 18:00 Uhr besetzt. Auch wer Anfragen per E-Mail oder über das Kontaktformular stellt, kann mit einer zeitnahen Antwort rechnen. Nutzer berichten von durchweg guten Erfahrungen mit nextmarkets und insbesondere dem Kundendienst.

Erste Fragen beantwortet über dies der umfassende FAQ-Bereich, der über die Schaltfläche „Hilfe“ unten auf der Website angesteuert werden kann, und das Trading-Glossar, das Fachbegriffe eingehend erklärt.

Regulierung und Einlagensicherung in der Erfahrung mit nextmarkets

Der nextmarkets Test 2020 beginnt mit einem Blick auf die Regulierung des Brokers. Hier stellt sich schnell heraus, dass Kunden bei nextmarkets Erfahrungen mit zwei Unternehmen machen, nämlich der deutschen nextmarkets GmbH mit Büro in Köln und deren Tochterfirma, der nextmarkets Trading Limited auf Malta.

Reguliert wird die nextmarkets Trading Limited durch die Malta Financial Services Authority MFSA. Da Malta zur EU gehört, ist auch für diesen Broker die segregierte Verwahrung der Kundeneinlagen verbindlich, außerdem deckt der maltesische Einlagenschutzfonds Beträge von bis zu 20.000 Euro pro Anleger ab.

Zusatzangebote: Kostenfreie Demo, Schulungsangebot, Curated Investing

Bei nextmarkets dreht sich alles darum, die Lernkurve neuer Trader so effektiv wie möglich zu steigern. Dabei beschränkt sich der Broker nicht auf die Integration des Curated Investing in das Trading, sondern bietet seinen Kunden zusätzlich hochwertige Bildungsressourcen an.

Neben den informativen Ratgeber-Artikeln sind Schulungsvideos abrufbar, die die Grundlagen des Handels sehr anschaulich erläutern – dies umfasst die Handelsplattform und ihre Funktionen, aber auch Erklärungen zu den Finanzinstrumenten. Um ähnlich gute Bildungsangebote zu nutzen, können Trader unter Umständen mit LYNX Erfahrungen machen.

Einsteiger müssen nicht den Sprung ins kalte Wasser wagen, sondern können erste Erfahrungen mit nextmarkets im Rahmen des kostenlosen, unbegrenzt verfügbaren Demokontos machen. In echter Handelsumgebung und mit Echtzeitkursen, aber ausgestattet mit 10.000 Euro „Spielgeld“, erlaubt die Demo die risikolose Umsetzung des Erlernten, und auch das Curated Investing steht Nutzern des Demokontos ohne Einschränkungen zur Verfügung.

CFD

Handelsangebot bei nextmarkets: Erfahrungen mit über 1.000 Basiswerten

Das Handelsangebot von nextmarkets beinhaltet Forex, CFDs und Kryptowährungen:

  • Forex: Haupt- und Nebenwerte, Exoten
  • CFDs: auf Aktienindizes, Einzelaktien, Anleihen, Rohstoffe
  • Green Index
  • Real Estate Index
  • Spar-CFD: Sparplanfähiges Finanzprodukt nicht auf Basis von ETF, sondern CFD
  • Krypto-CFDs: Bitcoin und Ethereum

Erfreulich in unseren Erfahrungen mit nextmarkets bewerten wir die Tatsache, dass Trader unter Expertenanleitung auch mit Krypto-CFDs handeln können. So müssen Einsteiger nicht zusätzlich einen Krypto Börsen Vergleich heranziehen, um bei Anbietern wie Bittrex Erfahrungen mit dem Krypto-Direkthandel zu machen. Statt dessen können sie sich auf den CFD-Handel konzentrieren, benötigen kein Wallet und keinen Blockchain-Client.

Gerade bei den volatilen Kryptowährungen ist es sicherlich hilfreich, auf die Unterstützung und Anleitung der nextmarket Coaches im Rahmen des „Curated Investing“ zurückgreifen zu können. Dies verdient gute Bewertungen zu nextmarket.

Handelskonditionen im nextmarkets Test 2020

nextmarkets agiert, wie viele Broker, die sich an Einsteiger wenden, als Market Maker, stellt also selbst die Kurse. Kommissionen gibt es nicht, der Broker macht seinen Gewinn über den Spread. Die Spreads liegen im günstigen Bereich, wie die gängigen Beispielwerte zeigen:

  • EURUSD: 0,6 Pips
  • DAX30: 1 Punkt
  • Dow Jones: 3 Punkte
  • Gold: 0,6 US Dollar
  • Bitcoin: 10 US Dollar

Damit liegt der Broker im CFD- und Forex Broker Vergleich niedriger als andere Anbieter. Auf weitere Gebühren, etwa eine Inaktivitätsgebühr oder Kosten bei Ein- und Auszahlungen, verzichtet nextmarkets.

Die Mindesteinzahlung bei der Kontoeröffnung beträgt 500 Euro, liegt damit ein wenig höher als bei manchen Brokern, doch dafür fallen keine Zusatzkosten für das Curated Investing an.

Die Hebel für private Trader entsprechen den innerhalb der EU verbindlichen Vorgaben, bei den Orderarten stehen Kunden nach unseren Erfahrungen mit nextmarkets Market Order, Limit Order, Stopp Loss Order und Stop Buy Order zur Verfügung.

Awards im nextmarkets Test

Die Berichterstattungen und die nextmarkets Bewertung in der Fachpresse fallen überwiegend günstig aus. Das ist vermutlich auch darauf zurückzuführen, dass die Unternehmensgründer keine Neulinge in der Szene sind – nicht wenige Trader konnten bereits mit der Vorgängerplattform ayondo Erfahrungen machen. Während ayondo einer der Pioniere des Social Trading ist, geht nextmarkets mit seinem Curated Investing noch einen Schritt weiter.

Auszeichnungen hat nextmarkets bislang noch keine erhalten, in Reviews schneidet der Broker nicht selten ebenso gut ab wie in unserem nextmarkets Testbericht, zum einen wegen der günstigen Konditionen, zum anderen aufgrund des neuartigen Lernansatzes.

Fazit: Ein „Gut“ für den Broker im nextmarkets Test 2020

Unsere nextmarkets Erfahrungen sind im Wesentlichen gut ausgefallen. Vom ersten Eindruck auf der Website über die transparente Vermittlung von Informationen, hin zu den zahlreichen handelbaren Basiswerten und den günstigen Spreads bleiben bei diesem Anbieter keine Wünsche offen.

Dank des Curated Investing fällt Einsteigern der Zugang zum Handel besonders leicht. Das Coaching macht Tradern rund 200 Experten-Analysen pro Monat zugänglich, damit geht der Broker noch ein Stück hinaus über Angebote im Social Trading, wie sie Anfänger etwa im Rahmen der eToro Erfahrungen machen können.

Zwar ist die Mindesteinzahlung mit 500 Euro nicht sehr niedrig, liegt jedoch immer noch weit unter den Beträgen, die Broker für ein eher professionelles Publikum einfordern. Dafür fallen neben den Spreads keinerlei zusätzliche Kosten an, nicht einmal bei Inaktivität. Und zu guter Letzt soll in unserem Testbericht noch erwähnt werden, dass das gesamte Angebot von nextmarkets mithilfe der kostenlosen Demo zeitlich unbefristet getestet werden kann.

Weitere Erfahrungsberichte

Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter