CFD Trading Strategien erfolgreich umsetzen

Langfristig sind Trader nur mit passenden CFD Trading Strategien im Handel erfolgreich. Dies muss jedoch so konsequent wie möglich umgesetzt werden und sollte über ein Demokonto ausgetestet werden. Neben einer guten Strategie ist im CFD-Handel viel Wissen rund um Märkte und Finanzinstrumente sowie ein guter Broker notwendig.

Anfänger sollten einfach CFD-Strategie wählen

Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe an Strategien für den CFD-Handel. In ihrer Strategie legen Trader Kriterien fest, wann sie eine Position eröffnen und schließen wollen. Einige Handelsstrategien sind leicht zu verstehen und auch für Anfänger gut umsetzbar, bei anderen wird mehr Erfahrung und Vorwissen benötigt.

Anfänger sollten sich zu Beginn ihrer Handelsstrategie für eher einfache CFD Trading Strategien entscheiden. Oft sind die Grundlagen leicht verständlich und gut umsetzbar. Dabei können sie sich für eine Strategie erfahrener Trader entscheiden oder selbst eine Strategie aufbauen und im Laufe der Zeit verbessern.

Mit mehr Erfahrung im Trading kommen dann auch komplexere Strategien infrage. Eine gute Strategie passt dabei immer zum Handelsstil und der Persönlichkeit des Traders. Für Anfänger haben sich Trendfolgestrategien als recht einfach umsetzbar erwiesen. Oft fällt es Tradern nach kurzer Zeit leicht, Trends zu erkennen.

Bis sie jedoch die Erfahrung haben, auch Trendwenden sicher auszumachen, kann es eine Weile dauern. Darüber hinaus fällt es Tradern zu Beginn oft leichter, mit Aufwärtstrends zu handeln als mit Abwärtsbewegungen.

CFD-Strategien

Wissen und CFD Trading Strategien ausbauen

Je mehr Erfahrung Trader mitbringen, umso leichter fällt es ihnen, Trendwenden, Unterstützungen und Widerstände zu erkennen und für ihre Strategie zu nutzen. Beim Erkennen dieser wichtigen Punkte im Kursverlauf helfen spezielle Indikatoren. Beispielsweise lernen Trader, wie sie am besten unter oder über diesen Trendlinien Limits und Stop Loss-Orders setzen können.

Allerdings dauert es oft eine Weile, bis Trader eine erfolgreiche Strategie gefunden haben. Dies geht oft mit viel Wissen rund um den Handel, aber auch über Handelsstrategien einher. Viele Broker unterstützen ihre Trader mit Schulungsmaterialien dabei, nach und nach Wissen über den Handel aufzubauen. Unsere Admiral Market Erfahrungen sind nur ein Beispiel für einen Broker, der für einen umfangreichen Schulungsbereich bekannt ist.

Allerdings eignen sich nicht alle Handelsstrategien für CFDs und ebenso wenig für jeden Trader. Darüber hinaus muss die passende Strategie im CFD-Handel auf die gehandelten Basiswerte abgestimmt sein, von denen es eine ganze Reihe gibt. Einen ersten Überblick über Broker und Basiswerte gibt unser CFD Broker Vergleich.

Wahl zwischen manuellen und automatisierten Strategien

Trader haben grundsätzlich die Wahl zwischen manuellen und automatisierten Handelsstrategien. Manuelle Strategien erfordern dabei mehr Aufwand, denn Trader müssen alle Aufgabe rund um den Handel selbst übernehmen. Der erste Schritt ist dabei eine Analyse, auf deren Basis sie entscheiden, ob sie einen Trade eröffnen wollen.

Nachdem ein passender Einstiegszeitpunkt gefunden wurde, müssen sie alle Schritte vom Eröffnen bis zum Schließen einer Postion selbst übernehmen. Dieses Vorgehensweise kann sehr zeitaufwendig sein.

Automatisierte Strategien nehmen Tradern viel Arbeit ab. Hier übernimmt eine Software wie der Expert Advisor des MetaTrader 4 viele Arbeitsschritte für den Trader. In unseren GKFX Erfahrungen stellen wir Ihnen einen der vielen Broker vor, die den MetaTrader anbieten. Neben CFD-Brokern ist diese Plattform auch bei Forex-Brokern verbreitet Eine Übersicht gibt unser Forex Broker Vergleich.

Bei automatisierten Strategien legen Trader vorab Kriterien fest, unter welchen Bedingungen die Software eine Position eröffnen und schließen soll. Kombinationen von manuellen und automatisierten Strategien sind mit Hilfe bestimmter Orderarten und Tools ebenfalls möglich.

CFD Trading Strategien basieren auf guter Analyse

Jede Strategie baut auf einer Analyse auf der Basis der technischen Analyse oder der Fundamentalanalyse auf. Bei der Fundamentalanalyse werden je nach Basiswert Kennzahlen zur Unternehmenssituation oder der allgemeine wirtschaftlichen Lage eines Landes oder eine Branche untersucht. Trader müssen hier oft sehr genau die aktuellen wirtschaftlichen und politischen Nachrichten verfolgen und arbeiten oft mit einem Wirtschaftskalender.

Bei der technischen Analyse geht es weniger um Geschäftsberichte oder Zahlen zum Bruttoinlandsprodukt. Trader gehen davon aus, dass diese bereits im Kurverlauf enthalten sind. Mithilfe bestimmter Tools und Charts untersuchen sie historische Kursverläufe. Da sich bestimmte Muster an den Märkten immer wieder wiederholen, können Trader auf dieser Grundlage Informationen zum weiteren Kursverlauf gewinnen.

Trader stehen vor der Aufgabe, ihr Wissen rund um Analysemethoden und Indikatoren immer weiter zu verbessern. Insbesondere automatisierte Strategien sind meist nur über die technische Analyse umsetzbar. Mit einer genauen Analyse finden Trader dann passende Punkte im Kursverlauf, an denen sie einen Trade eröffnen bzw. schließen.

Gewinne realistisch planen

Ein wichtiges Element bei der Auswahl der geeigneten CFD Trading Strategie ist der anvisierte Gewinn. Die typischerweise aus einem Trade erzielten Gewinne sollten auf Dauer nicht zu gering sein. Oftmals entscheiden sich Anfänger für ein vergleichsweise kleines Startguthaben auf ihrem Handelskonto.

Dabei sollten sie aber beachten, dass einige Broker eine Mindesteinlage vorsehen. Zudem sollte die gewählte Summe nicht zu gering sein, da bei jedem Trade mit Hebeln eine Margin hinterlegt werden muss.

Möchte ein Trader auch von kleineren Kursbewegungen profitieren, sollte er seine Strategie entsprechend anpassen. Dabei gilt es zu beachten, dass auch bei kleinen Gewinnen Transaktionskosten gezahlt werden müssen.

Jede Gebühr schmälert den Gewinn. Trader sollten daher darauf achten, dass ihre Strategie so gewählt ist, dass sie alle Kosten decken, aber zugleich attraktive Gewinne erzielen können. Fallen die Gewinne aber dauerhaft gering aus, ist dies oft ein Nachteil. Trader müssen in diesem Fall bei einer höheren Anzahl an Trades erfolgreich sein, damit sich das Handeln für sie lohnt.

Risikomanagement wichtiger Teil der Handelsstrategie

Das Risikomanagement ist ein wichtiger Teil jeder CFD Trading Strategie. Bei jeder Position sollten sich Trader gut überlegen, wie viel Geld sie maximal verlieren wollen. An dieser Stelle können sie dann die Position schließen oder ein Stop Loss setzen.

Auch der Umgang mit Orderarten zur Gewinnmitnahme gehört zum Risikomanagement. Diese Orderarten können Trader oft gut über ein Demokonto austesten. Das Demokonto ist auch ideal, um hierüber neue CFD Trading Strategien zu testen. Oft stehen hier Möglichkeiten zum Back- und Forwardtesting zur Verfügung.

Beim Backtesting wird die Strategie auf der Basis historischer Kursdaten ausprobiert, beim Forwardtesting werden Live-Kursdaten herangezogen. Erst, wenn sich eine Strategie hier bewährt hat, sollten Trader sie im Live-Handel einsetzen.

Viele Broker bieten das Demokonto kostenlos an, wie Sie beispielsweise in unseren ayondo Erfahrungen sehen. Über das Demokonto stellen Trader oft auch fest, ob der CFD-Handel wirklich für sie geeignet ist. Alternativ finden Sie in unseren Aktienbroker Vergleich interessante Anbieter.

CFD Trading

Fazit: Mit guten CFD Trading Strategien zum Erfolg

Trader haben die Wahl zwischen manuellen und automatisierten Handelsstrategien. Bei letzteren übernimmt eine Software viele Aufgaben für sie, was vielen Tradern enorm Zeit spart. Letztendlich helfen gut ausgearbeitet CFD Trading Strategien dabei, interessante Ein- und Ausstiegspunkte für einen Trade zu finden.

Setzen Trader ihre Strategie diszipliniert und konsequent um, kann dies ein wichtiger Baustein zum langfristigen Erfolg im CFD-Handel sein und zu kontinuierlichen Gewinnen verhelfen. Trader sollten sich so genau wie möglich an ihre Strategie halten. Disziplin ist damit für Trader eine sehr wichtige Eigenschaft. Eine gute Strategie ist nur dann erfolgreich, wenn sich Trader wirklich dauerhaft an sie halten.

Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter