Forex Handelszeiten geschickt nutzen

Trader sollten beim Handel mit Währungen insbesondere auf die Forex Handelszeiten achten. Dies hat den Hintergrund, dass außer am Wochenende rund um die Uhr irgendwo auf der Welt eine Börse geöffnet hat und so der Handel mit Währungen möglich ist. Außerdem sind gerade zur Haupthandelszeit die Spreads bei vielen Brokern niedrig.

Rund um die Uhr mit Währungen handeln

Den ganzen Tag über können Trader mit Währungen handeln. Die Börsen in den USA schließen erst, wenn es hierzulande bereits spät am Abend ist. Theoretisch ist der Forexhandel von Sonntagnacht bis am Freitagabend möglich. Am Wochenende wird dann eine Pause eingelegt, vor allem, weil Banken und andere große Marktteilnehmer dann nicht aktiv sind. Der Handel erfolgt heute fast vollständig elektronisch, was diese langen Handelszeiten unterstützt.

Währungen werden auf der ganzen Welt gehandelt. Die Zeitverschiebung macht es möglich, dass zu jeder Zeit irgendwo auf der Welt eine Börse geöffnet ist. Am Nachmittag endet die Haupthandelszeit in Europa, die US-Börsen haben dann aber erst wenige Stunden geöffnet. In der Nacht oder frühmorgens können Trader an den Börsen in Australien oder Asien handeln. Welche Währungen und Börsen die einzelnen Broker anbieten, erfahren Sie in unserem Forex Broker Vergleich bzw. unserem CFD Broker Vergleich.

Forex Handelszeiten

Auf Zeitverschiebung achten

Trader sollten bei den Forex Handelszeiten immer die Zeitverschiebung im Hinterkopf behalten und sich über die Handelszeiten gut informieren. Der Devisenmarkt erfolgt nicht über eine einzelne Börse, sondern ist dezentral aufgebaut. Feste Öffnungszeiten gibt es nicht und die Marktteilnehmer handeln untereinander. Neben privaten Anlegern sind unter anderem Banken und andere institutionelle Anleger am Markt aktiv. Der Markt gilt als besonders liquide. Allerdings hängt die Liquidität auch mit den Handelszeiten zusammen. Da am Wochenende keine Trader aktiv sind, ist die Liquidität geringer.

Los geht der Handel am Sonntagabend um 22 Uhr deutscher Zeit in Sydney. Die Handelswoche endet mit dem Handelsschluss der New Yorker Börse am Freitagabend um 22 Uhr. Was jedoch die beste Forex Handelszeit für eine bestimmte Währung ist, hängt immer auch von der jeweiligen Währung ab. Viele Broker bieten eine große Auswahl an Majors, aber auch Nebenwährungen und exotische Währungspaare an, wie Sie beispielsweise unsere Plus500 Erfahrungen zeigen.

Forex Handelszeiten in aller Welt

An der Börse in Sydney ist der Handel von 22 Uhr bis 7 Uhr (MEZ) möglich. Die Börse in Tokio schließt um 9 Uhr unserer Zeit. Eine Stunde vorher beginnt der Frühhandel an der Frankfurter Börse und auch die Börse in London öffnet ihre Pforten. Die Haupthandelszeit in Europa geht bis ca. 17 Uhr, auch wenn beispielsweise an der Frankfurter Börse der Handel täglich bis 20 Uhr möglich ist.

Um 13 Uhr starten die US-Börsen mit dem Handel. Der Nachmittag ist für viele Forex-Trader besonders interessant, da die wichtigen Börsen in Europa und Nordamerika nun zeitgleich geöffnet haben. Zu dieser Zeit bieten viele Broker besonders günstige Spreads an. Oft wird daher von drei Handelssessions im Forexhandel gesprochen, während denen die Aktivität am Markt besonders hoch ist:

  • asiatische Handelssession bzw. Tokioer Handelssession
  • europäische Handelssession bzw. Londoner Handelssession
  • nordamerikanische Handelssession bzw. New Yorker Handelssession

Auswirkungen der Forex Handelszeiten auf die Transaktionskosten

Für Trader ist es ratsam, die Forex Handelszeiten genau zu beachten, denn diese spielen eine bedeutende Rolle bei den Handelskosten. Broker erzielen ihre Einnahmen durch das Vermitteln von Positionen zwischen Käufern und Verkäufern. Die wichtigste Einnahmequelle für Broker sind dabei die Spreads.

Besonders wenn die Liquidität am Markt hoch ist und viele Marktteilnehmer aktiv sind, können Broker besonders einfach Positionen zwischen Käufern und Verkäufern vermitteln. Am Nachmittag, wenn viele Börsen geöffnet haben, ist diese besonders leicht. Daher können viele Broker zu dieser Zeit ihre Spreads senken.

Bei Kryptowährungen ist der Handel übrigens auch am Wochenende möglich. Auf diese Entwicklung haben viele Broker reagiert und bieten immer mehr Kryptowährungen an. Ein Beispiel geben hier unsere XTB Erfahrungen. Alternativ können Kryptowährungen aber auch direkt an einer Kryptobörse gehandelt werden, was auch am Wochenende möglich ist. Seröse Kryptobörsen stellen wir in unserem Krypto Börsen Vergleich vor.

Handelspause am Wochenende nutzen

Wenn der klassische Forexhandel am Wochenende Pause macht, nutzen viele Trader die Zeit, um sich weiterzubilden oder die neue Woche zu planen. Auch für umfangreiche Analysen ist am Wochenende oft Zeit. Bei einigen Brokern finden am Freitagnachmittag Webinare statt, in denen Experten auf die abgelaufene Woche zurückblicken. Einige Broker bieten am Sonntagabend oder Montagmorgen eine Vorschau auf die neue Woche an. Beispielsweise ist GKFX als Broker mit vielen Webinaren bekannt, wie unsere GKFX Erfahrungen zeigen.

Viele Trader nutzen das Wochenende auch, um Basiswerte zu analysieren, Hintergründe zu aktuellen Entwicklungen nachzulesen oder die eigene Handelsstrategie zu verbessern. Viele Trader planen am Wochenende auch die neue Handelswoche. Dazu nutzen viele Trader einen Wirtschaftskalender. In diesem stehen beispielsweise Termine für Sitzungen von Notenbanken oder wichtige politische Ereignisse wie Wahlen. Insbesondere, wenn dass Ergebnis dieser Termine anders ausfällt, als erwartet, kommt es oft zu Bewegung am Markt.

Forex Handelszeiten und aktuelle Termine beobachten

Am Devisenmarkt spielen unter anderem

  • Entscheidungen von Notenbanken
  • politische Entwicklungen wie Wahlen und
  • Veröffentlichungen von Wirtschaftsdaten

eine große Rolle und können große Auswirkungen auf die Märkte haben. Da rund um diese Termine immer wieder Volatilität am Markt entsteht, sollten Trader auch im Rahmen ihres Risikomanagements darüber informiert sein. Vor allem Entwicklungen aus den Ländern, in denen die Währungen, die sie handeln, die Landeswährung sind, sind für Forex-Trader wichtig. Viele Trader blicken aber auch regelmäßig auf den Dollar und den Euro. Kommt es hier zu Veränderungen, hat dies oft auch Auswirkungen auf andere Währungen.

Diese Informationen spielen auch bei der Fundamentalanalyse eine Rolle, um so fundierte Handelsentscheidungen zu treffen. Insbesondere bei Nebenwährungen und exotischen Währungen ist Spezialwissen über die einzelnen Volkswirtschaften gefragt. Trader erhalten hier die notwendigen Informationen unter Umständen nicht so einfach wie beim Dollar oder beim Euro.

Forex Broker im Vergleich

Besondere Forex Handelszeiten an Feiertagen

Auch wenn unter der Woche der Handel theoretisch rund um die Uhr möglich ist, haben Börsen nicht immer geöffnet, sondern schließen an Feiertagen. Trader sollten sich daher über die Feiertage an den Börsen, an denen sie aktiv sind, informieren. Feiertage wie Weihnachten oder Neujahr sind sicher international, aber jedes Land hat nochmals seine eigenen Feiertage. Der 14. Juli in Frankreich oder der Labor Day am ersten Montag im September in den USA sind nur zwei Beispiele. Die Börsen der betroffenen Ländern haben dann zwar geschlossen, woanders geht der Handel aber wie gewohnt weiter.

Einige Währungen sind an regionalen Feiertagen aber auch in anderen Ländern nicht handelbar. Ein Beispiel ist der russische Rubel. Dieser kann beispielsweise am orthodoxen Weihnachtsfest oder anderen Feiertagen in der Region aufgrund fehlender Liquidität auch in anderen Ländern nicht gehandelt werden.

Fazit: Forex Handelszeiten wichtiger Einflussfaktor für Kosten im Forexhandel

Trader sollten sich gut über die Forex Handelszeiten informieren, da diese auch für die Kosten im Forexhandel entscheidend sind. Am Nachmittag, wenn die Börsen in Europa ebenso geöffnet sind, wie die Handelsplätze in den USA sind die Spreads oftmals geringer. Darüber hinaus ist der Forexhandel unter der Woche theoretisch rund um die Uhr möglich und pausiert lediglich am Wochenende. Das Wochenende nutzen viele Trader dann für Analysen und Weiterbildung. Geschlossen haben Börsen zudem an Feiertagen.

Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter