Online Casino Europa – die Lizenzen im Überblick

Um Spiele in einem Casino anbieten zu dürfen, ist eine Glücksspiellizenz zwingende Voraussetzung. Die meisten seriösen Casinos besitzen entweder eine deutsche Lizenz oder eine Lizenz aus der EU – um diese Casinos geht es im folgenden Ratgeber, denn damit bezeichnen wir online Casinos aus Europa. Welche Lizenzierung vorhanden ist, dies nehmen wir in unseren Tests und vergleichen unter dem Punkt Sicherheit und Seriosität näher unter die Lupe. Denn anhand der Lizenzierung ist recht schnell zu erkennen, ob es sich ein seriöses Angebot handelt.

Die online Casino Lizenz benötigen die Glücksspielanbieter, die in Europa oder vielmehr Spielern mit Wohnsitz in Europa ihre Dienstleistung anbieten möchten. Hier gibt es unterschiedliche Richtlinien und Standards, die die Casinos einhalten müssen, damit sie solch eine Lizenz erhalten. Denn jede Glücksspiellizenz ist anders und hat andere Vorschriften und Regeln. Wir schildern im Anschluss, auf was Sie bei einer Lizenz achten sollten und warum sich die Lizenz aus Schleswig-Holstein so bewährt hat.

99/100
Bewertung
Paysafecard
Germany - Glücksspiel-Lizenz (Schleswig-Holstein)
400% bis zu
40€
Wunderino Erfahrungen Zum Anbieter
98/100
Bewertung
Kreditkarte
MGA - Malta Gaming Authority
100% bis zu
200€
Platincasino Erfahrungen Zum Anbieter
96/100
Bewertung
Paysafecard
MGA - Malta Gaming Authority
100% bis zu
250€
Leo Vegas Erfahrungen Zum Anbieter
96/100
Bewertung
Paysafecard
MGA - Malta Gaming Authority
100% bis zu
100€
Mr. Green Erfahrungen Zum Anbieter
95/100
Bewertung
Kreditkarte
MGA - Malta Gaming Authority
100% bis zu
500€
Wildz Erfahrungen Zum Anbieter
94/100
Bewertung
Paysafecard
MGA - Malta Gaming Authority
100% bis zu
500€
Casumo Erfahrungen Zum Anbieter
93/100
Bewertung
Paysafecard
MGA - Malta Gaming Authority
100% bis zu
200€
Vegas Hero Erfahrungen Zum Anbieter
91/100
Bewertung
Kreditkarte
MGA - Malta Gaming Authority
500% bis zu
50€
DrückGlück Erfahrungen Zum Anbieter
90/100
Bewertung
Kreditkarte
MGA - Malta Gaming Authority
100% bis zu
200€
Karamba Erfahrungen Zum Anbieter
89/100
Bewertung
Paysafecard
MGA - Malta Gaming Authority
100% bis zu
400€
Cherry Casino Erfahrungen Zum Anbieter

Das Wichtigste im Überblick:

  • Ohne Lizenz darf ein Casino nicht agieren
  • Glücksspiellizenzen aus der EU gelten als besonders sicher
  • Das Vorhandensein einer Lizenz ist ein Indiz für einen seriösen Anbieter
  • EU lizenzierte Casinos werden regelmäßig kontrolliert

Online Casino Europa

Wofür wird eine Lizenz in einem online Casino in Europa benötigt?

Eine Glücksspiellizenz hat zwei elementare Vorteile:

  • lizenzierte Casinos führen die Steuer gesetzestreue an den Staat ab
  • lizenzierte Casinos sorgen dafür, dass der Markt liberalisiert und reguliert wird

Somit sorgt eine gültige Glücksspiellizenz dazu, dass Standards, Gesetze und Richtlinien eingehalten werden. Die Länder, die Lizenzen vergeben, haben eigene Regeln und Bedingungen, die die Casinos erfüllen müssen, wenn sie solch eine Lizenz besitzen.

Ohne gültige Glücksspiellizenz darf ein online Casino seine Dienste nicht im Internet in Europa anbieten. Somit handelt es sich bei einer Lizenz auch um eine Genehmigung, ein online Casino im Internet zu offerieren. Ist hingegen ein Casino nicht im Besitz einer Lizenz, sollten Sie besonders aufpassen, denn dieser Anbieter ist daran interessiert, dass er sich an keine Gesetze und Regeln halten muss. Stattdessen agiert er ganz alleine nach seinen eigenen Interessen, die vermutlich sein eigener finanzieller Vorteil sind.

Nur wenn Sie ein online Casino mit Europa Lizenz wählen, können Sie sicher sein, dass das Casino fair agiert. Die Transaktionen sind sicher und das Casino legt einen hohen Wert auf den Schutz seiner Kunden.

Unsere Ratgeber zum Thema Online Casino:

Was ist besser? Glücksspiellizenz aus der EU oder aus Deutschland?

Glücksspiellizenzen werden von vielen unterschiedlichen Behörden vergeben, darunter ist auch eine deutsche Lizenz vorhanden, die das Innenministerium aus Schleswig-Holstein vergibt. Tatsächlich ist es so, dass diese Lizenz nur für die Bewohner des Bundeslandes Schleswig-Holstein gültig ist. Das ist auch der Grund, darum solch ein Casino gleichzeitig noch weitere Lizenzen besitzt, wie zum Beispiel aus Malta oder Gibraltar.

Im Besitz einer deutschen Lizenz sind beispielsweise die Casinos 888 Casino, Leo Vegas und Casino Club. Der Grund liegt darin, dass es in Deutschland eigentlich ein Glücksspielgesetz gibt, das dem staatlichen Anbieter Oddset eine Monopolstellung einräumt. Nur das Bundesland Schleswig-Holstein hat sich diesem Glücksspielgesetz nicht angeschlossen und hat 2012 einen Alleingang hingelegt, indem es einige Lizenzen vergeben hat.

Diese Lizenzen sind ursprünglich 2018 und 2019 ausgelaufen, allerdings gab es eine Verlängerung bis zum Jahr 2021, sodass es aktuell zwölf Casinos gibt, die im Besitz solch einer deutschen Lizenz sind. Auch wenn die Lizenz für Sie nicht zuständig ist, weil Sie in einem anderen Bundesland leben, ist sie dennoch ein Indiz für eine besonders hohe Sicherheit und Seriosität. Schließlich sind die Auflagen für die deutsche Lizenz besonders hoch, die Unternehmen müssen zum Beispiel eine hohe Sicherheitsleistung hinterlegen.

Online Casino in Europa mit europäischer Lizenz

In der EU herrscht die Dienstleistungsfreiheit, das bedeutet, dass Unternehmen ihre Produkte oder ihre Dienstleistung in ganz Europa anbieten dürfen. Daher reicht es aus, wenn ein Casino eine Lizenz aus einem EU-Land hat, um für Spieler mit Wohnsitz in sämtlichen EU-Länder seine Dienste offerieren zu dürfen.

Hierfür ist auch nicht der Geschäftssitz ausschlaggebend, um EU-weit tätig sein zu dürfen. Wer demnach bei einem Casino spielt, das zum Beispiel eine Lizenz aus Gibraltar oder Malta besitzt, muss mit keinerlei Strafen rechnen. Denn hier greift die Dienstleistungsfreiheit.

Der deutsche Glücksspielstaatsvertrag ist umstritten, der europäische Gerichtshof hat bereits mehrfach geurteilt, dass Deutschland eine neue Regel finden muss. Im März 2020 war es dann auch endlich soweit und es wurde beschlossen, dass ab Juli 2021 das Glücksspiel offiziell genehmigt ist. Allerdings müssen sich die Anbieter an einige Regeln halten.

Dazu gehören:

  • Maximale Einzahlungen im Monat bei allen Anbietern pro Spieler von insgesamt von 1000 €
  • Keine klassischen Casinospiele mehr wie Roulette und Blackjack
  • Schutz der Spieler und Jugendlichen
  • Melden der Kundendaten an eine zentrale Stelle

Online Casino mit Europa Lizenz – diese gibt es

Für die online Casinos, die eine Europa Lizenz besitzen, gelten unterschiedliche Regeln, denn jeder Lizenzgeber hat eigene Bedingungen, die das Casino einhalten muss. Das bedeutet, dass jedes Land und jede Behörde, die solch eine Lizenz vergibt, unterschiedliche Voraussetzungen und Standards hat.

Manche Regulierungsbehörden setzen zum Beispiel verstärkt auf eine Kontrolle der Spieler und dem Spielerschutz, andere hingegen verlangen bestimmte finanzielle Dinge, wie zum Beispiel Sicherheits-Hinterlegungen. Neben den Lizenzen aus Europa gibt es auch noch weitere Länder, die Casinos regulieren, wie zum Beispiel der kleine Karibikstaat Curacao. Zwar bedeutet auch diese Lizenz, dass sich das Casino an die geltenden Gesetze halten muss, dennoch ist eine Lizenz aus der EU sicherer.

Sehr bekannt sind zum Beispiel die Genehmigungen aus Malta und aus Gibraltar. Auch England ist eine bekannte Institution für Lizenzen, gilt allerdings auch wie die deutsche Lizenz nur für diejenigen Spieler, die in England leben. Vor allem die beiden erstgenannten Lizenzarten sind seit vielen Jahren am Glücksspielmarkt etabliert.

Dies liegt unter anderem daran, dass diese Länder den Casinos rechtliche und steuerliche Anreize bieten, die andere Länder nicht offerieren.

Lesen Sie mehr:

Die online Casino Europa Lizenzen in der Zusammenfassung

Die Glücksspiellizenzen in Europa stammen von eher kleineren Staaten, trotzdem genießen sie eine hohe Anerkennung. Unterschiede gibt es in vielen Aspekten, wie zum Beispiel im Spielerschutz, seriös sind hingegen alle.

1. Glücksspiellizenz aus Malta ist besonders beliebt

Am bekanntesten ist die Glücksspiellizenz der Malta Gaming Authority. Besonders viele Casinos aus unserem Casino Vergleich, aus dem Test der Poker Seiten und aus dem Sportwetten Bereich arbeiten mit dieser Lizenz. Das liegt daran, dass populäre Entwickler von Casino Spielen mit dieser Lizenz arbeiten. Zu ihnen zählen zum Beispiel Microgaming und Novoline.

Die Malta Gaming Authority gibt es bereits seit dem Jahr 2001. Beliebt ist sie einerseits deshalb, weil Malta mit einer günstigen Besteuerung lockt, auch die juristischen Voraussetzungen sind einfach. Ein weiterer Grund für die große Beliebtheit der Lizenz aus dem Mittelmeer ist die hohe Anerkennung unter den Spielern. Denn die Malta Gaming Authority gilt als sichere Behörde, die regelmäßig prüft.

Malta selber profitiert von den Genehmigungen finanziell, denn die Lizenzen machen 10 % des Bruttoinlandsprodukts aus. Die maltesische Regulierungsbehörde vergibt vier unterschiedliche Lizenzen:

  • Class 1 – Casinospiele, Poker, Lotterie – Angebot von Spielen im eigenen Namen – Stammkapital mindestens 100.000 €
  • Class 2 – Wetten zu festgelegten Quoten – Angebot von Wetten im eigenen Namen – Stammkapital mindestens 100.000 €
  • Class 3 – Unterstützung für online Gaming – auf Provisions Basis (Affiliates) – Stammkapital mindestens 40.000 €
  • Class 4 – Veröffentlichung von anderen Glücksspielanbietern, wie beispielsweise B2B – der andere Anbieter muss eine eigene Lizenz besitzen – Stammkapital mindestens 40.000 €

Die Malta Gaming Authority überwacht die Fairness der Spiele und des Zufallsgenerators regelmäßig. Das bedeutet, dass der Zufallsgenerator vor Manipulationen geschützt sein muss. Außerdem wird die Zahlungsfähigkeit der Casinos beobachtet. Dadurch sind Sie als Spieler sicher, dass Sie Ihre Gewinne ausgezahlt erhalten. Die Behörde beteiligt sich allerdings nur bedingt beim Spielerschutz. Es wird lediglich ein Diskussionsforum angeboten.

2. Glücksspiellizenz aus Gibraltar gilt ebenfalls als sicher

Eine weitere Lizenz, die ein hohes Ansehen genießt, ist die Glücksspiellizenz von Gibraltar. Sie gibt es seit dem Jahr 2005 und in dem britischen Überseegebiet sind die juristischen Forderungen und die steuerlichen Bedingungen für die Casinos sehr angenehm und einfach.

Damit sich ein Casino mit dieser Lizenz schmücken darf, müssen ebenfalls bestimmte Rahmenbedingungen eingehalten werden. So muss zum Beispiel die Auszahlung der Gewinne durch eine entsprechende Liquidität gesichert sein. Wichtig ist auch die Einhaltung der Datensicherheit der Kundendaten. Ebenfalls kontrolliert wird die Funktionsfähigkeit der Spiele. Eine aktive Unterstützung von Spielern mit Problemen der Spielsucht gibt es wie in Malta nur sehr eingeschränkt.

Wunderino
99/100
Wunderino Erfahrungen
400% bis zu 40€
Zum Anbieter
Platincasino
98/100
Platincasino Erfahrungen
100% bis zu 200€
Zum Anbieter
Leo Vegas
96/100
Leo Vegas Erfahrungen
100% bis zu 250€
Zum Anbieter

3. Glücksspiellizenz aus Zypern für ein online Casino in Europa

Zypern ist ebenfalls bestrebt, das Glücksspiel zu liberalisieren und bietet als weiterer Kleinstaat aus der EU eine entsprechende Lizenz an. Die Lizenzen gibt es seit dem Jahr 2015, das Land erhofft sich dadurch höhere Steuereinnahmen und einen finanziellen Aufschwung.

Bezüglich der Lizenzen ist Zypern somit noch relativ jung auf dem Markt, ist aber bestrebt, einen Fuß in dieses Geschäft zu setzen. Bislang gibt es noch nicht allzu viele Casinos, die mit einer Glücksspiellizenz aus Zypern arbeiten.

4. Glücksspiellizenz der Isle of Man

Die Glücksspielbehörde der Isle of Man hat strenge Anforderungen an die Casinos. Sie besitzt einen ähnlichen Rechtestatus wie Alderney und ist ebenfalls der britischen Krone unterstellt. Trotzdem gehört sie nicht zum Vereinigten Königreich.

Die Behörde ist bekannt für ihre strengen Auflagen, und gibt es nur wenige Casinos mit dieser Lizenz. Daher sind Casinos, die mit dieser Lizenz arbeiten, sehr hoch angesehen. Vor allem dem Schutz der Spieler wird ein großer Rahmen eingeräumt. Die entsprechenden Regularien werden laufend überarbeitet und die Casinos müssen sich entsprechend anpassen. Auch die Fairness der Spiele wird regelmäßig überprüft.

5. Online Casino in Europa mit der Glücksspiellizenz aus Alderney

Zu den unbekannteren Lizenzen aus der EU gehört zum Beispiel die Kanalinsel Alderney. Dies ist kein eigenständiges Land, sondern vielmehr handelt es sich hierbei um eine Besetzung, die der britischen Krone unterstellt ist. Genau genommen handelt es sich hierbei also um keine EU Lizenz. Bei Alderney handelt es sich um die nördlichste Kanalinsel, geographisch liegt sie zwischen Frankreich und Großbritannien.

Die Kanalinsel hat besonders hohe Auflagen bezüglich des Spielerschutzes, doch auch die weiteren Standards sind sehr hoch, die die Casinos einhalten müssen. Es erfolgt eine laufende Überprüfung der Auszahlungsquote, außerdem muss das Casino auf seiner Seite eine Zeitanzeige besitzen, die der Prävention der Spielsucht dient. Auch eine Möglichkeit, sich selber als Spieler zeitlich befristet einen Ausschluss vom Spielen nehmen zu können, ist verpflichtend. Da die Auflagen entsprechend hoch sind, gibt es nicht viele Casinos, die die Glücksspiellizenz der Alderney Gambling Control Commission besitzen.

Online Casino Europa Sicherheit

6. Lizenzen aus der Karibik und exotische Genehmigungen außerhalb der EU

Zusätzlich zu den zuvor genannten Lizenzen aus der EU gibt es noch zahlreiche weitere Genehmigungen. Sehr bekannt ist zum Beispiel auch die Genehmigung des Karibik Staats Curacao. Hiermit arbeiten einige Casinos, darunter auch einige bekannte Casinos, die schon einige Zeit auf dem Markt sind.

Während die Genehmigung aus Curacao ebenfalls als sicher gilt, ist dies bei einer Lizenz aus Costa Rica eher nicht der Fall. Denn meistens sind es die schwarzen Schafe, die auf diese Genehmigung aus Mittelamerika zurückgreifen. Als Spieler sollten Sie sich im Klaren sein, dass Sie bei Problemen mit Gewinnauszahlungen oder bei Auszahlungen aus Ihren Einlagen keinerlei Unterstützung von einem europäischen Gericht finden.

Das könnte Sie interessieren:

Fazit: Ein online Casino in Europa besitzt eine sichere und seriöse Lizenz

Die Casinos in Europa profitieren von der sogenannten Dienstleistungsfreiheit. Das bedeutet, dass – eine gültige Glücksspiellizenz vorausgesetzt – sie ihr Angebot überall in Europa den Spielern offerieren dürfen. Dabei haben sich einige Regulierungsbehörden als sehr sicher herauskristallisiert.

Die größten Auflagen hat sicherlich die deutsche Behörde, mit der das Innenministerium aus Schleswig-Holstein gemeint ist. Denn Casinos müssen eine höhere Sicherheitshinterlegung tätigen, damit die Lizenz vergeben wird. Doch auch die Lizenzen aus Malta und Gibraltar sind hoch angesehen. Hinzu kommen noch einige kleinere lizenzausgebende Stellen, wie zum Beispiel die Isle of Man oder Alderney, die zu Großbritannien und somit nicht zur EU gehören, früher aber als EU Lizenzen gewertet wurden.

99/100
Bewertung
Paysafecard
Germany - Glücksspiel-Lizenz (Schleswig-Holstein)
400% bis zu
40€
Wunderino Erfahrungen Zum Anbieter
98/100
Bewertung
Kreditkarte
MGA - Malta Gaming Authority
100% bis zu
200€
Platincasino Erfahrungen Zum Anbieter
96/100
Bewertung
Paysafecard
MGA - Malta Gaming Authority
100% bis zu
250€
Leo Vegas Erfahrungen Zum Anbieter
96/100
Bewertung
Paysafecard
MGA - Malta Gaming Authority
100% bis zu
100€
Mr. Green Erfahrungen Zum Anbieter
95/100
Bewertung
Kreditkarte
MGA - Malta Gaming Authority
100% bis zu
500€
Wildz Erfahrungen Zum Anbieter
94/100
Bewertung
Paysafecard
MGA - Malta Gaming Authority
100% bis zu
500€
Casumo Erfahrungen Zum Anbieter
93/100
Bewertung
Paysafecard
MGA - Malta Gaming Authority
100% bis zu
200€
Vegas Hero Erfahrungen Zum Anbieter
91/100
Bewertung
Kreditkarte
MGA - Malta Gaming Authority
500% bis zu
50€
DrückGlück Erfahrungen Zum Anbieter
90/100
Bewertung
Kreditkarte
MGA - Malta Gaming Authority
100% bis zu
200€
Karamba Erfahrungen Zum Anbieter
89/100
Bewertung
Paysafecard
MGA - Malta Gaming Authority
100% bis zu
400€
Cherry Casino Erfahrungen Zum Anbieter
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter