Futures
Forex
Krypto
94/100
Bewertung
Skilling Futures
*****
Zu Skilling Futures
Highlights
  • Großes Futures-Handelsangebot
  • Niedrige Mindesteinzahlung
  • Seriöse CySEC-Regulierung
94/100
Bewertung
Skilling Forex
*****
Zu Skilling Forex
Highlights
  • Mehr als 70 Forexpaare handelbar
  • Majors, Minors & Exoten
  • Günstige Spreads
93/100
Bewertung
Skilling Krypto
*****
Zu Skilling Krypto
Highlights
  • Über 35 Kryptos handelbar
  • Transparente Handelskosten
  • Online-Trading per App

Skilling Erfahrungen & Test 2021

Zypriotischer Broker mit umfangreichem Portfolio

Die Frage „Was ist Skilling?“ ist berechtigt, denn der Broker ist noch relativ neu im Geschäft. Bei Skilling handelt es sich um einen Forex- und CFD-Broker, der ursprünglich aus Skandinavien stammt, seine Zentrale jedoch nun auf Zypern hat. Trader machen seit 2019 bei Skilling Erfahrungen unter dem Schutz der CySEC, wie der Skilling Test zeigt, sind über 800 Basiswerte aus den wichtigsten Anlageklassen handelbar. Im Skilling Erfahrungsbericht sollen Produkte und Leistungen des Anbieters eingehend geprüft werden, so dass sich zu guter Letzt eine Aussage treffen lässt, ob Skilling seriös genannt werden kann oder ob es Anzeichen für Skilling Betrug gibt.

skilling erfahrungen
Skilling Pros und Contras
  • Forex- und CFD-Broker mit CySEC-Regulierung
  • Gut aufgestelltes Handelsangebot einschließlich Forex, Aktien, Indizes, Rohstoffe, Krypto-Coins
  • Niedrige Mindesteinzahlung
  • Skilling Videos und Demokonto
  • Ausbaufähiges Schulungsangebot

Interessanter Neuzugang mit vielen Pluspunkten

Skilling ist ein noch recht junger Anbieter, der dennoch einen zweiten Blick wert ist. Der ursprünglich skandinavische Broker ermöglicht seinen Tradern den Handel über zwei Kontomodelle und mit professioneller Handelssoftware. Gehandelt wird unter der Regulierung durch die zypriotische CySEC und zu transparenten Konditionen, so dass man Skilling seriös nennen kann.

Das Portfolio bei Skilling hat einen deutlichen Schwerpunkt auf dem Forexhandel, kann aber auch mit zahlreichen Kryptowährungen überzeugen und wird ergänzt durch CFDs auf Aktien, Indizes und Rohstoffe. Trader können also in sicherer Handelsumgebung zahlreiche und auch anspruchsvolle Strategien umsetzen, unterstützt durch das Informationsangebot und den gut erreichbaren Skilling Support.

Usability der Website: Übersichtliche Skilling Erfahrungen auf der Website

Die erste Begegnung mit dem Broker auf dessen Website sorgt unmittelbar für gute Skilling Bewertungen, denn die aufgeräumte, übersichtliche Internetpräsenz präsentiert schon auf der Startseite alle Kernkompetenzen des Unternehmens. Positiv vermerken lässt sich außerdem, dass Skilling Deutsch spricht – die Sprachauswahl in der Kopfzeile sorgt dafür, dass Trader die Website in ihrer Sprache abrufen können und keine Sprachbarrieren vorliegen.

Übersichtlich ist im Skilling Test auch das Menü in der Kopfzeile. Die Menüpunkte erlauben die sofortige Navigation zu Angaben zum Unternehmen, zum Handel und den Kontotypen, zu den handelbaren Werten mit separaten Seiten für jede Assetklasse. Hier punktet der Broker mit der Auflistung sämtlicher Basiswerte und den damit verbundenen Kosten, man kann Skilling seriös nennen.

Wichtige Informationen finden Besucher im Help Center. Hier ist die FAQ angesiedelt, aber auch die wichtigen rechtlichen Dokumente und Angaben. Auch die Kontaktoptionen lassen sich gut ermitteln. Der Skilling Login und der Button für die Konto-Einrichtung sind sichtbar in der Kopfzeile untergebracht, in der Fußzeile findet der Leser Angaben zur Lizenz und Links zu den sozialen Netzwerken.

Konten & Accounts: Standard und Premium Konto im Skilling Test

Die Skilling Erfahrungen im Handel laufen wahlweise über ein Standard- und ein Premium-Konto ab. Hinsichtlich der Auswahl bei den Kontowährungen, dem Handelsangebot und den Plattformen unterscheiden sich die Konten nicht. Im Standard-Konto zahlen Trader nur 100 Euro Mindesteinlage und müssen keine Kommissionen für ihre Positionen entrichten. Der Broker agiert hier als Market Maker, die Spreads fallen also höher aus als beim Premium-Konto.

Für ein Premium-Konto fällt eine Ersteinzahlung von 5.000 Euro an, dafür erhalten Nutzer enge Spreads zuzüglich Kommissionen. Dieses Konto spricht also aktive, erfahrene Nutzer mit hohem Handelsvolumen an. Beide Konten und die damit verbundenen Konditionen auf der Website des Brokers in einer Tabelle zum Vergleich gestellt, so dass man auf keinen Fall von einer Skilling Abzocke sprechen kann. Außerdem haben Interessenten die Möglichkeit, sich mit dem Skilling Demokonto selbst eine Skilling Meinung zu bilden. Die Einrichtung des Handelskontos wird unkompliziert über die entsprechende Schaltfläche gestartet und beinhaltet unter anderem eine Verifizierung.

Handelsplattformen: Proprietäre Software und MetaTrader 4

Die Skilling Erfahrungen mit der Software dürfen im Test natürlich nicht fehlen, denn Nutzer wünschen sich eine Handelsplattform, die für Einsteiger intuitiv und komfortabel ist, mit ihrer Funktionalität aber auch die Wünsche erfahrener Trader erfüllt. Wie der Skilling Test zeigt, haben Kunden des Brokers die Wahl, es gibt einerseits den Skilling Trader in einer Standard-Version und als cTrader als hauseigene Software und andererseits den populären MetaTrader 4.

Der Skilling WebTrader überzeugt durch die übersichtliche Benutzeroberfläche, die auch Einsteiger rasch verstehen, zusätzliche Hilfe bietet ein integrierter Assistent. Der Funktionsumfang kann selbst anspruchsvolle Trader im Skilling Test überzeugen, vor allem hinsichtlich der hohen Ausführungsgeschwindigkeit und den Tools für die Technische Analyse. Bereits integriert sind News und Kalender-Funktionen, die dem Nutzer zusätzliche Informationen für seine Trades liefern.

Neben dem Skilling Trader wird der bewährte und bekannte MetaTrader 4 angeboten – Kunden, die mit der leistungsstarken Plattform von MetaQuotes bereits vertraut sind, müssen sich also gar nicht erst umstellen. Eine mobile Skilling App für iOS- und Android-basierte Endgeräte rundet die Auswahlmöglichkeiten ab.

Zahlungen: Zahlungsmethoden im Skilling Erfahrungsbericht

Die Zahlungsmethoden, die ein Broker anbietet, dazu die Bedingungen für Ein- und Auszahlungen erlauben Rückschlüsse darauf, ob ein Broker wie Skilling seriös ist, denn gerade hier fallen häufig Klagen an. Im Skilling Test punktet der Broker mit zahlreichen Zahlungsmethoden. Die Skilling Einzahlung und Auszahlung kann per Kreditkarte oder Banküberweisung vorgenommen werden, mittels SOFORT, und ähnlich wie bei den FXTM Erfahrungen auch über Trustly, Neteller und Skrill. Wie so oft können Trader bei Skilling PayPal nicht nutzen. Eine gute Skilling Bewertung verdient die Bestätigung von Zahlungen per E-Mail sowie die Tatsache, dass für Einzahlungen keine Skilling Gebühren erhoben werden. Die Wertstellung erfolgt abgesehen von Banküberweisungen innerhalb eines Werktages.

Die Skilling Auszahlung ist limitiert, die Höhe der Limits richtet sich nach dem gewählten Zahlungsweg, nur bei Banküberweisungen sind unlimitierte Auszahlungen möglich. Bei Auszahlungen über eine Kreditkarte, via Trustly oder Skrill liegt das Limit bei 10.000 Euro, bei der Nutzung von Neteller bei 2.000 Euro. Die Skilling Auszahlungsdauer ist bei eWallets sehr kurz, bei Banküberweisungen müssen mehrere Werktage einkalkuliert werden.

Kreditkarte
Überweisung
Skrill
Neteller

Kundenservice: Guter Skilling Support & Kundenservice

Das Bemühen um den Kunden beginnt schon beim ersten Besuch auf der Website – dies prägt die weiteren Skilling Erfahrungen. Hier werden alle relevanten Informationen sehr übersichtlich aufbereitet, wer im Menü das Help Center ansteuert, findet nicht nur die wichtigen juristischen Dokumente, sondern auch eine umfangreiche FAQ.

Bei Fragen, die hier nicht beantwortet werden, haben Kunden des Brokers die Möglichkeit, sich direkt an den Telefonsupport zu wenden. Der Support ist wochentags von 08:00 bis 17:00 Uhr unter einer zypriotischen Rufnummer erreichbar. Kostenlos und bis 21:00 Uhr können Trader den Kundenservice über das Live-Chat Modul auf der Website ansprechen oder sich per E-Mail an den Broker wenden. Im Skilling Test erhalten Nutzer in der Regel innerhalb von 24 Stunden eine Antwort auf ihre Fragen. Die guten Kontaktmöglichkeiten unterstreichen die positiven Skilling Meinungen und bestätigen, dass Skilling seriös ist.

94/100
Bewertung
Skilling Highlights
  • Mehr als 700 CFD-Werte handelbar
  • Verschiedene Kontomodelle vorhanden
  • Variable Spread für den CFD-Handel
Zu Skilling

Regulierung & Einlagensicherung: Keine Skilling Abzocke dank CySEC-Regulierung

Skilling gibt es zwar erst seit April 2019, so dass man noch nicht über mehrere Jahre gesammelter Skilling Bewertungen zurückblicken kann, doch die Regulierung gibt bereits Hinweise dazu, ob Skilling seriös ist. Der ursprünglich skandinavische CFD-Broker hat seine Zentrale mittlerweile auf Zypern und wird daher durch die CySEC reguliert. Die Behörde gewährleistet, dass der Broker europaweit geltende Richtlinien für Finanzdienstleister umsetzt.

Dazu gehört, dass die Einlagen der Trader getrennt vom Unternehmenskapital in segregierten Konten verwahrt werden, im Fall einer Insolvenz sind sie so vor den Forderungen möglicher Gläubiger geschützt. Für zusätzliche Sicherheit sorgt die Tatsache, dass Skilling dem zypriotischen Einlagensicherungsfonds angehört. Der Fonds deckt bis zu 20.000 Euro pro Anleger ab. Auszeichnungen hat der Broker aufgrund der noch recht kurzen Unternehmenshistorie noch nicht erhalten, die Skilling Meinungen in der Fachpresse fallen jedoch wohlwollend aus.

CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission

Zusatzangebote: Skilling Videos und Demokonto

Auch bei den Zusatzleistungen fallen die Skilling Erfahrungen positiv aus. Wie sich im Skilling Test rasch zeigt, können Interessenten mit einem Demokonto und unbegrenzten Mitteln einsteigen und damit nicht nur die Plattform und die Finanzinstrumente kennenlernen, sondern auch die Leistungen des Brokers beurteilen. Wer noch keine Vorkenntnisse mitbringt und den CFD-Handel lernen will, findet auf der Website neben der FAQ Einführungen in den Forex- und CFD-Handel sowie Schulungsvideos von Skilling auf YouTube vor, die die wichtigsten Aspekte des Tradings erläutern.

Hilfreich ist außerdem, dass in die proprietäre Software der innovative Skilling Trade Assistant integriert ist, der den Lernfortschritt von Tradern fördert und interaktiv Fragen zu sämtlichen Abläufen beantwortet. Auch Handelssignale bietet Skilling an, interessierte Trader können überdies als Signalgeber bei Skilling Geld verdienen.

Skilling Forex

Skilling Forex: Gut sortiertes Portfolio

Der Forexhandel erweist sich als einer der Schwerpunkte bei den Skilling Erfahrungen, das Portfolio kann auch anspruchsvolle Trader zufriedenstellen.

Forex Handelsangebot: Majors, Minors und Exoten

Mehr als 70 Forexpaare handeln Trader bei Skilling, die Spekulation ist nicht nur auf steigende, sondern auch auf fallende Kurse möglich. Angeboten werden die Forex Hauptwerte gegen den US Dollar, aber auch die wichtigsten Weltwährungen als Nebenwerte sowie zahlreiche interessante Währungen von Schwellenländern.

Forex Handelskosten: Skilling Spread abhängig vom Kontotyp

Der variable Skilling Spread richtet sich nach dem Kontomodell, kann aber grundsätzlich als günstig bezeichnet werden. Beispielwerte sind:

  • EURUSD: Standardkonto 1 Pips, Premiumkonto 0,1 Pips
  • GBPAUD: Standardkonto 3,6 Pips, Premiumkonto 0 Pips
  • TRYJPY: Standardkonto 3,6 Pips, Premiumkonto 0 Pips

Wer ein Standard-Konto wählt, zahlt neben dem Spread keine keine Kommissionen, beim Premium-Konto erhebt Skilling eine Kommission von 3,5 – 5 US Dollar pro Standardlot.

Versteckte Skilling Kosten gibt es bei diesem Broker nicht. Darauf, dass eine Inaktivitätsgebühr in Höhe von 10 Euro monatlich erhoben wird, wenn sich Trader 12 Monate lang nicht in das Handelskonto einloggen, wird deutlich hingewiesen. Erwähnt sei auch, dass Gebühren von ca. 2 % des Betrages auf Auszahlungen anfallen, wenn keine Handelsaktivität vorliegt.

Forex Handelskonditionen: Hebel nach ESMA-Vorgaben

Die Hebel betragen 1:30 für die Forex Hauptwerte, 1:20 für die Nebenwerte, mit entsprechenden Margins. Der Close Out für Positionen liegt bei Skilling bei 60% der Margin, sobald dieser Wert unterschritten wird, schließt der Broker graduell Positionen, bis die Margin wieder gedeckt ist. Eine Nachschusspflicht gibt es nicht.

Beim Handel können Trader Market Orders, Limit Orders und Stopp Orders nutzen, das Orderticket erkennt überdies am Kurs automatisch, ob ein Stopp oder Limit Order vorliegt. Stopp Loss und Take Profit können ebenfalls definiert werden, bei den Devisenpaaren ist der Handel mit Microlots möglich. Im Skilling Test erweist sich, dass Stopp Loss und Take Profit mit einem Abstand von 0,1 Pips am aktuellen Kurs gesetzt werden können, so dass Trader ihre Verluste sehr eng begrenzen können.

Produktzusammenfassung & Fazit

Die Skilling Erfahrungen mit dem Forex-Angebot und den damit verbundenen Konditionen können im Test überzeugen. Dank des großen Portfolios können die meisten Trader vielseitige Strategien realisiern, auch die Spreads können in beiden Konten als günstig bezeichnet werden. Gute Skilling Bewertungen verdient auch die enge Verlustbegrenzung mithilfe von Orderzusätzen.

94/100
Bewertung
Skilling Highlights
  • Mehr als 70 Forexpaare handelbar
  • Majors, Minors & Exoten
  • Günstige Spreads
Zu Skilling
Skilling Krypto

Skilling Krypto: Abwechslungsreiches Angebot

Die Skilling Erfahrungen im Handel von Kryptowährungen gehen deutlich über das hinaus, was die Mehrheit der Broker anbietet. Skilling hat sich seit seiner Gründung zudem bemüht, das Angebot noch zu erweitern. Da der Handel mithilfe von Krypto-CFDs abläuft, müssen Trader keine Kenntnisse der Blockchain oder ein Wallet mitbringen. Die jeweiligen Coins werden nicht tatsächlich gekauft, sondern Nutzer spekulieren auf die Wertentwicklung.

Krypto Handelsangebot: 35 handelbare Kryptowährungen

An den Start ging Skilling mit einem Portfolio, das fünf Kryptowährungen umfasste. Inzwischen hat der Broker sein Angebot deutlich ausgebaut, Trader können mit CFDs auf 37 der bekanntesten Coins spekulieren. Neben Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Litecoin, Ripple, Dash, Monero, IOTA, EOS und NEO werden auch interessante Tokens wie Cardano, Dogecoin oder ShibaInu und viele weitere angeboten.

Krypto Handelskosten: Übersichtliche Darstellung

Wie bei den anderen handelbaren Werten sind auch für die Kryptowährungen alle Spreads tabellarisch aufbereitet. Sie betragen für ausgewählte Beispielwerte im Standard-Konto

  • Bitcoin: 95,53
  • Ethereum: 55,74
  • Ripple: 3,33
  • DASH: 3,67

Krypto Handelskonditionen: Hebelfaktoren von 1:2

Krypto-CFDs sind besonders risikoreiche Instrumente, da sowohl die zugrunde liegenden Coins als auch CFDs eine gewisse Volatilität mitbringen. Daher sind die Hebel bei Krypto-CFDs auf einen Faktor von 1:2 beschränkt, was Trader gegen die zum Teil erheblichen Kursschwankungen absichern soll. Orderarten und Konditionen wurden bereits beschrieben, die Skilling Bewertungen fallen auch für das Krypto-Portfolio gut aus.

Produktzusammenfassung & Fazit

Mit 35 Krypto-Coins ermöglicht Skilling Erfahrungen, die über den Handel mit Bitcoin und Ethereum weit hinausgehen. Trader, die Wert auf diese neue, potenziell lohnende Anlageklasse legen, sind bei dem Broker also an der besten Adresse. Auch bezüglich der Handelskosten zeigt sich Skilling seriös.

93/100
Bewertung
Skilling Highlights
  • Über 35 Kryptos handelbar
  • Transparente Handelskosten
  • Online-Trading per App
Zu Skilling
Skilling CFD

Skilling CFD: Indizes, Aktien und Rohstoffe handeln

Über CFDs können Kunden des Brokers Basiswerte aus weiteren gängigen Anlageklassen handeln und auf steigende oder fallende Kursentwicklung spekulieren – so können Trader bei Skilling mit CFD Aktien handeln, aber auch ganze Indizes und zahlreiche Rohstoffe.

CFD Handelsangebot: Gut sortiert vor allem bei Aktien

Mit seinem gut aufgestellten Portfolio für das CFD-Trading kann Skilling eindeutig punkten, zu den mehr als 700 handelbaren Werten gehören

  • Über 700 internationale Einzelaktien mit Schwerpunkt auf US-amerikanischen Werten
  • Wichtige Indizes wie DAX, NASDAQ, Dow Jones, S&P 500 u.a.
  • Rohstoffe, darunter Gold und Silber, Gas und Rohöl

CFD Handelskosten: Spreads plus Kommissionen im Premium-Konto

Der Menüpunkt Märkte führt auf der Website zur tabellarischen Darstellung der Basiswerte, die auch mithilfe der Suchfunktion aufgerufen werden können. Wie bei den Forexpaaren lassen sich hier die Bedingungen und Kosten zu jedem Wert aufrufen. Die variablen Spreads betragen für ausgewählte Beispiele

  • DAX40: Standardkonto 18 Pips, Premiumkonto 10 Pips
  • CAC40: Standardkonto 12 Pips, Premiumkonto 8 Pips
  • Gold: Standardkonto 23 Pips, Premiumkonto 8 Pips
  • Erdgas: Standardkonto 1 Pips, Premiumkonto 0,8 Pips

Auch hier fallen die bereits erwähnten Kommissionen im Premium-Konto an.

CFD Handelskonditionen: Hebel nach ESMA-Auflagen

Die maximalen Hebel auf CFDs entsprechen den ESMA-Vorgaben der Anlageklassen, Indizes und Gold sind mit einem Hebelfaktor von 1:20 handelbar, sonstige Rohstoffe können mit 1:10 und die Aktien-CFDs mit 1:5 gehebelt werden.

Orderarten, Close Out Level und Verlustbegrenzungszusätze wurden bereits besprochen, in den meisten Fällen können Trader Mini-Lots handeln, bei den Aktien Standard-Lots.

Produktzusammenfassung & Fazit

Auch im CFD-Broker Vergleich kann Skilling überzeugen. Das Handelsangebot repräsentiert wichtige Anlageklassen, der Skilling Spread ist schon im Standard-Konto eng genug, so dass ein Skilling Betrug auszuschließen ist.

94/100
Bewertung
Skilling Highlights
  • Mehr als 700 CFD-Werte handelbar
  • Verschiedene Kontomodelle vorhanden
  • Variable Spread für den CFD-Handel
Zu Skilling

Skilling FAQs

✅ Ist Skilling als Broker seriös?

Da Skilling durch die zypriotische Aufsichtsbehörde CySEC nach europäischen Vorgaben reguliert wird, kann man bei Skilling Abzocke ausschließen. Die Einlagen der Kunden werden in segregierten Konten verwahrt, ein zusätzlicher Einlagenschutz durch den zypriotischen Sicherheitsfonds ist ebenfalls vorhanden.

❓ Wie hoch sind die Handelskosten bei Skilling?

Im Standard-Konto agiert der Broker als Market Maker, Kunden zahlen hier nur den Skilling Spread, wobei es sich um die Differenz zwischen Geld- und Briefkurs eines Basiswertes handelt. Alle Skilling Kosten können auf der Website des Brokers eingesehen werden. Beim Premium-Konto fallen Kommissionen an, dafür erhalten Nutzer enge Spreads.

❗ Wie kann man bei Skilling ein- und auszahlen?

Trader können ihr Handelskonto per Kreditkarte, Banküberweisung oder SOFORT kapitalisieren, auch Wallets wie Trustly, Neteller und Skrill sind verfügbar. Die Auszahlung erfolgt auf demselben Weg wie die Einzahlung.

Fazit: Überzeugender Broker besteht im Skilling Testbericht

Unter den Aktien-Apps im Vergleich kann sich der seit 2019 tätige CFD-Broker dank durchdachter Informationen auf der Website und des guten Handelsangebots sehen lassen. Deutsche Trader müssen bei ihren Skilling Erfahrungen keine sprachlichen Hürden nehmen und handeln dank der Regulierung durch die zypriotische CySEC in einer sicheren Handelsumgebung. Der Skilling Test bringt günstige Spreads auch beim Market Maker Modell des Standard-Kontos zu Tage, die Konditionen sind insgesamt günstig und transparent, so dass man dem Broker Skilling Betrug nicht vorwerfen kann. Information und Kommunikation mit dem Support fallen leicht, weitere Pluspunkte erhält Skilling dafür, dass man alle Leistungen unverbindlich und unbefristet mit dem Demokonto testen kann, bevor man sich mit einer niedrigen Ersteinzahlung von 100 Euro für den Echtgeldhandel entschließt.

94/100
Bewertung
Skilling Futures
*****
Zu Skilling Futures
Highlights
  • Großes Futures-Handelsangebot
  • Niedrige Mindesteinzahlung
  • Seriöse CySEC-Regulierung

Weitere Erfahrungsberichte

Nach oben
Schließen
Bevor Du gehst - Sichere Dir exklusive Boni!
Skilling
94/100
Zu Skilling
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter