Aktien
ETF
Krypto
98/100
Bewertung
Trade Republic Aktien
*****
Zu Trade Republic Aktien
Highlights
  • Über 7000 Aktien handelbar
  • Orders mit 1€ Flatfee
  • Seriöse Lizenz & Regulierung
98/100
Bewertung
Trade Republic ETF
*****
Zu Trade Republic ETF
Highlights
  • Mehr als 500 ETFs handelbar
  • Mobiles Trading möglich
  • Sparraten bis zu 5000€
97/100
Bewertung
Trade Republic Krypto
*****
Zu Trade Republic Krypto
Highlights
  • Riesiges Krypto-Angebot
  • Krypto-Trading ab nur 1€
  • Hohe Sicherheit

Trade Republic Erfahrungen & Test 2022

FinTech bietet Aktienhandel zum Nulltarif

Der Aktienbroker Trade Republic hat mit seiner mobilen App ungemein Furore gemacht, denn das FinTech hat seinen Markteintritt 2019 lange vorbereitet und geht einen eigenen Weg. Was ist Trade Republic? Der Neo-Broker bietet seinen Kunden günstige Konditionen dank schlanker Geschäftsprozesse. Das ermöglicht erhebliche Kostenersparnisse, die an die Kunden weitergereicht werden können. Auch der exklusive Handel mit nur einem Partner trägt zu den niedrigen Trade Republic Kosten bei. Die Trade Republic Erfahrungen über die App umfassen den Handel mit Aktien, Derivaten und seit neuestem auch Krypto. Auf Schulungsangebote und ein Trade Republic Demokonto verzichten Trader im Gegenzug weitgehend. Ist Trade Republic seriös? Mehr zu den Trade Republic Bewertungen im folgenden Trade Republic Testbericht.

traderepublic erfahrungen
Trade Republic Pros und Contras
  • Kostenloses Depot
  • Umfangreiches Portfolio mit tausenden von Basiswerten
  • Lang & Schwarz bzw. HSBC als exklusive Kooperationspartner
  • Fremdkostenpauschale von 1,00 Euro je Order
  • Forex- und CFD-Handel wird nicht angeboten

FinTech mit ungemein niedrigen Handelskosten

Im Trade Republic Erfahrungsbericht zeigt sich, dass das FinTech viele Produkte handelbar macht, und das zu sehr günstigen Kosten. Angesichts dieser Leistungen fragen sich Anleger natürlich, wie Trade Republic Geld verdienen kann – angesichts einer Pauschale von 1,00 Euro eine berechtigte Frage. Der Trade Republic Test zeigt, dass dieses Thema bereits auf der Website angesprochen wird. Das Unternehmen erhält von seinen Kooperationspartnern eine Rückvergütung für die Zuführung von Kunden bzw. Aufträgen. L&S wiederum agiert als Market Maker und profitiert von einem Aufschlag auf die Spreads, den Anlegern angeboten werden. Auch beim Handel mit Derivaten über HSBC und mit ETFs von BlackRock sind derartige Provisionen denkbar.

Usability der Website: Positive Trade Republic Bewertung für den Online-Auftritt

Trade Republic wendet sich an ein überwiegend jüngeres Publikum und setzt daher auf den Erstkontakt über das Smartphone bzw. ein Tablet. Da viele Nutzer wohl tatsächlich auf diese Weise ihre ersten Trade Republic Erfahrungen machen, ist die Website als One-Pager für mobile Endgeräte optimiert, kann aber auch am Laptop gut aufgerufen werden. In allen Fällen wird die Information zum Unternehmen, zu den Abläufen und den Produkten übersichtlich und über ein intuitives Menü vermittelt. Die Registrierung und der Trade Republic Login finden sich ebenfalls in der Kopfzeile.

Interessierte Leser erfahren mit maximal einem Klick alles über die handelbaren Anlageklassen, die Gebühren, aber auch darüber, mit welchen Partnern der Wertpapierhandel stattfindet. Auszeichnungen und Berichte in der Fachpresse als vertrauensbildende Elemente fehlen ebenfalls nicht, und die FAQ gibt Antwort auf die wichtigsten Fragen zu Depoteröffnung, Zahlungen oder Orderarten. In der Fußzeile sind das Impressum und wichtige juristische Hinweise untergebracht. Ein Pluspunkt ist, dass bei dem deutschen Broker Trade Republic Deutsch auch die Sprache der Website ist.

Konten & Accounts: Trade Republic Erfahrungen mit Depot und Verrechnungskonto

Eine Auswahl unter verschiedenen Handelskonten wie bei CFD-Brokern gibt es bei Trade Republic nicht, da das FinTech weitgehend Banking-Leistungen bietet. Kunden nutzen ein Depot samt angeschlossenem Verrechnungskonto, denn Trade Republic CFD oder Trade Republic Forex wird nicht zum Handel angeboten.

Die Einrichtung des Depots kann über die mobile Trade Republic App erfolgen, wer sich über die Website anmeldet, muss über eine deutsche Mobiltelefonnummer verfügen. Vorherige Trade Republic Erfahrungen mit einem Demokonto kann man nicht machen, aber da es nicht um den Handel von Hochrisikoprodukten geht, ist dies auch nicht nötig. Das Wertpapierdepot ist ein Einheitsmodell, Gemeinschaftsdepots oder Depots für Minderjährige gibt es nicht.

Neukunden müssen ihren Wohnsitz und die Steueransässigkeit in Deutschland haben, auf die ebenfalls benötigte Handynummer wird ein Code versandt, der im späteren Verlauf erfragt wird. Neben Angaben zur Person will der Broker auch etwas über die Erfahrung im Handel mit Wertpapieren wissen. Der gesamte Registrierungsprozess ist jedoch selbsterklärend und rasch bewältigt, im Anschluss kann man mit dem Aktien- oder Derivatehandel beginnen oder einen Sparplan einrichten.

Handelsplattformen: Trade Republic Test der App

Da Trade Republic eher konventionelle Produkte anbietet, gibt es keine regelrechte Handelsplattform. Gehandelt wird über die Trade Republic App, die Kunden bei Google Play oder im Apple Store herunterladen können. Auch die mobile App ist intuitiv und im Wesentlichen sehr schlank, die meisten Nutzer finden sie übersichtlich und kommen rasch mit der Bedienung zurecht. Einen regelrechten Trade Republic WebTrader gibt es seit neuestem ebenfalls, auch hier muss allerdings die Mobilnummer eingegeben werden, um Zugang zu erhalten.

Die Funktionen beschränken sich auf die Anzeige des Charts und der wichtigsten Kennzahlen des dargestellten Werts, Analysetools gibt es nicht, man vermisst sie aber auch nicht. Benötigt werden die wichtigsten Eingaben der integrierten Ordermaske. Gute Trade Republic Meinungen der Nutzer fallen für die mobile Trade Republic App an, die als Schnittstelle für alle finanziellen Ausführungen dient und durch ihre Übersichtlichkeit punktet.

Zahlungen: Zahlungen auf das Verrechnungskonto

Wer sein Konto bei Trade Republic eingerichtet hat, erhält umgehend die IBAN für das Verrechnungskonto, über das alle Zahlungen für Wertpapierkäufe laufen. Auf dieses Verrechnungskonto kann nun die Trade Republic Einzahlung erfolgen, und zwar per SEPA-Überweisung von einem Bankkonto, das ebenfalls auf den Namen des Neukunden läuft. Die Trade Republic Auszahlung kann über ein separates Konto erfolgen, allerdings muss der Kunde immer Kontoinhaber sein. Aufgrund der Geldwäsche-Gesetzgebung sind Zahlungen an und von Dritten nicht möglich.

Für Ein- und Auszahlungen gibt es keine Trade Republic Kosten oder Gebühren, die Wertstellung bei Überweisungen erfolgt in der Regel binnen einem oder zwei Werktagen, anschließend ist das Kapital für den Handel verfügbar. Dies gilt auch für die Trade Republic Auszahlungsdauer. Außerdem können Nutzer im Zuge der Trade Republic Erfahrungen mit Kredit- oder Debitkarten, Google und Apple Pay mit umgehender Wertstellung einzahlen, so dass auch schnelle Handelsentscheidungen möglich sind, auch wenn Kunden bei Trade Republic PayPal nicht nutzen können.

Überweisung

Kundenservice: Zeitnaher Trade Republic Support & Kundenservice

Eines der Alleinstellungsmerkmale im Trade Republic Test sind die niedrigen Kosten des Brokers, die nur auf der Basis schlanke Strukturen möglich sind, doch einen Kundensupport muss auch Trade Republic anbieten. Erste Fragen beantwortet die übersichtliche, gut strukturierte FAQ auf der Website. Wer darüber hinaus noch Fragen hat, erreicht den Support des Brokers auf verschiedenen Wegen.

Im Trade Republic Erfahrungsbericht soll darauf hingewiesen sein, dass Kunden den Broker telefonisch und per E-Mail erreichen. Die Kontaktoptionen können über die mobile Trade Republic App am leichtesten aufgerufen werden, Adresse und Telefonnummer von Trade Republic finden sich im Impressum der Website. Auf Fragen, die per E-Mail oder Kontaktformular eingehen, erhalten Kunden rasch eine Antwort, was die gute Trade Republic Meinung unterstützt.

98/100
Bewertung
Trade Republic Highlights
  • Mehr als 500 ETFs handelbar
  • Mobiles Trading möglich
  • Sparraten bis zu 5000€
Zu Trade Republic

Regulierung & Einlagensicherung: Keine Trade Republic Abzocke dank BaFin-Regulierung

Anleger möchten natürlich auch wissen, ob die Trade Republic Erfahrungen in sicherer Handelsumgebung ablaufen. Ist Trade Republic seriös, oder gibt es Anzeichen für Trade Republic Betrug? Im Trade Republic Test stellt sich heraus, dass das Unternehmen eine Banklizenz hält und durch die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert wird. Trade Republic ist also ganz formell eine Wertpapierhandelsbank und darf gehandelte Wertpapiere auch verwahren. Für eine zusätzliche Einlagensicherung sorgt die Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen.

In den Verrechnungskonten verwaltete Kundengelder sind separat vom Vermögen des Unternehmens verwahrt, und zwar bei der deutschen solarisBank. Die Bank gehört ihrerseits der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken an, so dass Guthaben von bis zu einer Höhe von 100.000 Euro pro Anleger auf dem Verrechnungskonto auch im Fall einer Insolvenz geschützt ist.

BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
CNMV - Comisión Nacional del Mercado de Valores

Zusatzangebote: Kein nennenswertes Bildungsangebot im Trade Republic Test

Der Trade Republic Erfahrungsbericht soll auch mögliche weitere Leistungen oder Angebote beleuchten. Allerdings lässt sich abgesehen von der umfangreichen FAQ hier kein Bildungsangebot finden. Ein Musterdepot oder Trade Republic Demokonto gibt es nicht – wenig verwunderlich, denn das FinTech bietet Risikoprodukte wie CFD auf Aktien oder andere Anlageklassen nicht an.

Daher liegen andere Bedingungen vor als bei einem Broker, der seine Kunden mit Schulungsmaterialien den CFD Handel lernen lässt. Eine regelrechte Trading Akademie sucht man bei Trade Republic also vergebens, wer sich für das CFD-Trading interessiert, kann einen geeigneten Anbieter über den CFD Broker Vergleich

Trade Republic Aktien

Trade Republic Aktiendepot: Über 7.000 Aktien handeln zu günstigen Konditionen

Trade Republic überzeugt vor allem mit seinem umfangreichen Portfolio von börsengehandelten Produkten, darunter tausende von Aktien, aber auch ETFs und rund 40.000 Derivate. Weitere Bankleistungen bietet das FinTech jedoch nicht an, also auch kein Girokonto.

Aktien Handelsangebot: Tausende von Werten

Bei Trade Republic kommen Anleger, denen es um den Aktienhandel geht, auf ihre Kosten. Im Zuge der Trade Republic Erfahrungen sind mehr als 7.300 Aktien handelbar, darunter fast alle deutschen und die bekanntesten europäischen Werte, außerdem US-amerikanische und kanadische Aktien und einige asiatische Titel. Das ist zwar noch immer nicht so viel, wie es die bedeutendsten Aktienbroker vorweisen können, aber ein Portfolio, das als sehr breit und diversifiziert bezeichnen kann und überdies zu günstigen Konditionen gehandelt wird.

Aktien Handelskosten: Orders mit Flatfee

Trade Republic wirbt mit kostenlosem Wertpapierhandel – und das stimmt auch, denn das Depot ist kostenlos und auch für die Ausführung der Orders fallen keine Trade Republic Gebühren an. Anleger zahlen einzig eine Fremdkostenpauschale von 1,00 Euro für den Handelsplatz, für Teilausführungen nur einmal täglich.

Das Verrechnungskonto wird ebenfalls kostenlos geführt, auch Auszahlungen auf das Referenzkonto sind nicht mit Kosten verbunden, ebenso wenig die Erstellung von Kontoauszügen und die Steuerbescheinigung, das Anlegen eines Sparplans oder ein Depotwechsel.

Teuer wird es bei Sonderleistungen wie Karten für Hauptversammlungen, die bei Trade Republic 25 Euro kosten, genauso viel zahlen Kunden für Steuerreporting und Saldobestätigung. Die Trade Republic Kosten für briefliche Ordererteilung liegen zwischen 5 und 25 Euro.

Handelsplätze: L&S als Handelsplatz im Trade Republic Test

Die günstigen Konditionen beruhen darauf, dass man die Trade Republic Erfahrungen mit einem einzigen Partner macht, nämlich über Lang & Schwarz Exchange. Das elektronische Handelssystem der Hamburger Börse tritt als Market Maker auf und bietet Anlegern lange Handelszeiten wochentags von 7:30 bis 23:00 Uhr. Weitere deutsche oder ausländische Börsen sind nicht zugänglich. Betrachtet man Aktien Apps im Vergleich, stellt man fest, dass bei den meisten Aktienbrokern mehr als zwei Dutzend Handelsplätze angeboten werden, in seltenen Fällen mehr als 100 internationale Börsen. Durch die Kooperation mit nur einem Handelsplatz sind jedoch die niedrigen Kosten möglich, das wird auch so kommuniziert. Orders können als Market-, Limit- und Stopp-Orders ausgeführt werden, also sofort oder zu selbst festgelegten Parametern. Komplexere Orderarten gehören nicht zur Ausstattung der mobilen App.

Produktzusammenfassung und Fazit

Im Trade Republic Erfahrungsbericht kann das Aktienangebot des FinTechs überzeugen, die Handelskonditionen sind günstig, dafür müssen Kunden sich mit dem Handel ausschließlich über Lang & Schwarz zufriedengeben. Da hier tausende von Aktien handelbar sind, kommen vor allem Anleger mit einer Vorliebe für deutsche Aktien auf ihre Kosten.

98/100
Bewertung
Trade Republic Highlights
  • Über 7000 Aktien handelbar
  • Orders mit 1€ Flatfee
  • Seriöse Lizenz & Regulierung
Zu Trade Republic
Trade Republic ETF

Trade Republic ETF: Indexfonds und ETF-Sparpläne

Fonds bietet Trade Republic seinen Kunden nicht an, um die Geschäftsidee des günstigen Handels beibehalten zu können, doch ETFs gehören zum Portfolio.

ETF Handelsangebot: Rund 500 Indexfonds

Die etwa 500 Indexfonds, die Anleger bei Trade Republic vorfinden, repräsentieren bekannte Basisindizes auf Aktien oder Rohstoffe. Die passiven Finanzinstrumente bilden die Wertentwicklung des Basisindex algorithmisch ab und sind deutlich kostengünstiger als aktiv gemanagte Fonds. Das Portfolio umfasst ETFs von BlackRock, die unter der Bezeichnung iShares gehandelt werden, darüber hinaus auch einige ETF von Wisdom Tree.

ETF Handelskonditionen: Sparen ohne Zusatzkosten mit ETFs

Bei den ETFs haben Anleger viele kostenlose Möglichkeiten, über 300 Indexfonds werden mit Sparraten ab 25 Euro dauerhaft kostenfrei bespart, wobei die Sparraten bis zu 5.000 Euro betragen dürfen. Die Einrichtung von Sparplänen erfolgt über nur drei Taps auf den Bildschirm in der mobilen Trade Republic App und ist daher sehr komfortabel.

Handelsplätze: Indexfonds über Lang & Schwarz

Wie beim Aktienhandel ist die Lang und Schwarz Exchange bei den ETFs ist der alleinige Kooperationspartner. Interessierte Anleger können sich auf der Website von L&S informieren, welche Indexfonds angeboten werden. Hier finden sich auch weiterführende Informationen zu jedem ETF, etwa Geld- und Briefkurs des Wertes, die Vortagsentwicklung in Euro und Prozent sowie der Tagesumsatz des Indexfonds.

Produktzusammenfassung und Fazit

Den Finanzdienstleistern mit dem größten Angebot macht Trade Republic mit seinen ETFs und Sparplanangeboten keine Konkurrenz, aber darum geht es auch nicht – das FinTech will vielmehr vor allem kostenbewusste Anleger erreichen.

98/100
Bewertung
Trade Republic Highlights
  • Mehr als 500 ETFs handelbar
  • Mobiles Trading möglich
  • Sparraten bis zu 5000€
Zu Trade Republic
Trade Republic Krypto Börse

Trade Republic Krypto: Seit neuestem auch Coins

Seit Mai 2021 können Kunden bei Trade Republic Erfahrungen mit dem Handel von Kryptowährungen machen – das Angebot wird graduell ausgerollt und bietet die bekanntesten Coins zu den gewohnt niedrigen Handelskosten.

Krypto Handelsangebot: Die wichtigsten Kryptowährungen

Trade Republic steigt mit vier Kryptowährungen ein und ermöglicht seinen Kunden den Kauf und Verkauf von Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash. Im Kryptobörsen Vergleich ist das nicht viel, bieten große Exchanges doch Dutzende oder sogar hunderte von Coins und Tokens. Dem Berliner FinTech geht es eher darum, Anleger anzusprechen, die sich auf die nach Marktkapitalisierung wichtigsten Coins beschränken.

Krypto Handelskosten: Auch hier nur 1,00 Euro

Wer bei Trade Republic Coins oder Bruchstücke davon kauft, zahlt keine Verwaltungskosten oder Gebühren für die Netzwerknutzung der fraglichen Blockchains und auch keinen Trade Republic Spread. Ebenso wie bei allen anderen Finanzinstrumenten fällt je Order die Flatfee von 1,00 Euro an.

Krypto Handelskonditionen: Cold Wallet Verwahrung bei BitGo

Ein eigenes Wallet benötigen Kunden von Trade Republic für den Krypto-Kauf und -Handel nicht, denn das FinTech arbeitet hierzu mit der BitGo zusammen. Das Unternehmen ist durch die BaFin als Verwahrer von Kryptowährungen lizenziert, die Lagerung erfolgt in sogenannten Cold Wallets, also sicher und ohne Anbindung ans Internet. Da Anleger bei Trade Republic kein eigenes Wallet führen, ist es jedoch nicht möglich, Krypto-Guthaben auf ein externes Wallet zu übertragen.

Produktzusammenfassung & Fazit

Mit den wichtigsten Kryptowährungen können Kunden bei Trade Republic von der Kursentwicklung von Bitcoin und Co. profitieren. Das Portfolio ist übersichtlich und spricht konventionelle Anleger an, die erste Erfahrungen mit Kryptowährungen machen möchten.

99/100
Bewertung
Trade Republic Highlights
  • Top Kryptos handelbar
  • Niedrige Kosten ab 1€
  • Cold Wallet Verwahrung möglich
Zu Trade Republic
Trade Republic Zertifikate

Trade Republic Zertifikate und Optionscheine: Mehr als 40.000 Derivate rechtfertigen gute Trade Republic Bewertungen

Punkten kann Trade Republic auch bei den Derivaten – rund 40.000 Produkte sind handelbar, darunter Optionsscheine, Faktor-Zertifikate und Knock-Out Produkte.Spekulieren können Anleger auf Indizes, aber auch Währungen und Rohstoffe.

Zertifikate und Optionsscheine Handelsangebot: Viel Auswahl bei Derivaten

Die Trade Republic Erfahrungen sind mit mehr als 300 Faktor-Zertifikaten möglich, darunter open end long und short, bei den Faktoren sind Werte zwischen 2 und 12,5 abgedeckt. Handelbar sind außerdem über 2.200 Knock-Out Produkte als Call und Put, unter anderem Mini Future Zertifikate, Open End-Turbos, Smart-Mini-Futures, X-Open End-Turbos, Turbo-Optionsscheine und X-Turbos. Unter den Basiswerten sind sämtliche Anlageklassen vertreten, neben Forex Majors auch Metalle, Energien, Indizes und Futures auf deutsche Bundesanleihen.

Hinzu kommen über 22.000 Optionsscheine als Call und Put und rund 475 Discount Calls/Puts, deren Einstiegskurs günstiger ist als bei Standard-Optionsscheinen und die mit guten Renditepotenzialen überzeugen.

Derivate Handelskosten: 1 Euro je Orderausführung

Die bereits beschriebenen Fremdspesen in Höhe von 1,00 Euro je Order fallen auch bei den Zertifikaten und Optionsscheinen an, für Teilausführungen gelten dieselben Bedingungen wie beim Aktienhandel.

Derivate Handelsplätze: Außerbörslicher Handel über HSBC

Da der Handel mit Derivaten außerbörslich abläuft, stellt sich auch hier die Frage nach den Abläufen. Wie beim Aktienhandel gibt es auch hier eine Exklusiv-Kooperation, in diesem Fall mit HSBC Deutschland. Trade Republic leitet Anleger gleich weiter zum Handelspartner, wo die handelbaren Produkte dank differenzierter Filter gut auffindbar sind.

Produktzusammenfassung und Fazit

Das überaus große Angebot an Derivate bringt dem FinTech im Trade Republic Test eine gute Bewertung ein, die Konditionen können als günstig bezeichnet werden. Andere Produkte werden nicht angeboten, so kann man bei Trade Republic Forex und CFD nicht handeln.

98/100
Bewertung
Trade Republic Highlights
  • Über 7000 Aktien handelbar
  • Orders mit 1€ Flatfee
  • Seriöse Lizenz & Regulierung
Zu Trade Republic

Trade Republic FAQs

✅ Ist Trade Republic als Broker seriös?

Da Trade Republic, ebenso wie die Solaris Bank und BitGo, der Lizenzierung und Regulierung durch die deutsche BaFin unterliegen, kann man Trade Republic seriös nennen. Der Einlagenschutz und die separate Verwahrung der Kundengelder sind vorbildlich umgesetzt.

❓ Wie hoch sind die Handelskosten bei Trade Republic?

Für die Ausführung oder Teilausführung ihrer Orders zahlen Kunden von Trade Republic je Handelstag eine Flat Fee von 1,00 Euro je Order, und das bei allen angebotenen Produkten einschließlich Kryptowährungen. Da der Handel über exklusive Partner erfolgt, müssen Anleger wissen, dass beispielsweise der Handelsplatz Lang & Schwarz als Market Maker zusätzlich einen Aufschlag auf den Spread erhebt.

❗ Wie kann man bei Trade Republic ein- und auszahlen?

Das Verrechnungskonto bei Trade Republic kann mithilfe von Kreditkarten, mobilen Apps wie Google Pay und Apple Pay oder per Banküberweisung kapitalisiert werden. Die Auszahlung kann auf ein anderes Konto erfolgen, das jedoch ebenfalls auf den Namen des Trade Republic Kunden laufen muss.

Fazit: So schlägt sich das FinTech im Trade Republic Test

Anleger, denen es bei ihren Wertpapiergeschäften auf günstige Orderkosten ankommt, sind bei Trade Republic an der richtigen Adresse. Die angebotenen Aktien, Derivate, ETF und Kryptowährungen können für nur 1,00 Euro je Order gehandelt werden, Sparpläne sind unbegrenzt kostenfrei, und dabei umfasst das Portfolio des FinTechs tausende von Produkten. Dafür müssen Anleger ihre Finanzstrategien weitgehend selbstständig verfolgen, denn Schulungsangebote und ein Demokonto gibt es bei Trade Republic nicht. Die schlanken Strukturen und die Zusammenarbeit mit exklusiven Handelspartnern ermöglichen die niedrigen Kosten im börslichen und außerbörslichen Handel. Neben der mobilen App wird nun auch ein Webtrader angeboten, grundsätzlich wendet sich das Angebot jedoch an jüngere, internet-affine Kunden, die mit nur drei Taps auf den Bildschirm ihre Order aufgeben können. In seiner Nische und bei der angestrebten Zielgruppe ist Trade Republic sehr erfolgreich.

98/100
Bewertung
Trade Republic Aktien
*****
Zu Trade Republic Aktien
Highlights
  • Über 7000 Aktien handelbar
  • Orders mit 1€ Flatfee
  • Seriöse Lizenz & Regulierung
Nach oben
Schließen
Bevor Du gehst - Sichere Dir exklusive Boni!
Trade Republic
98/100
Zu Trade Republic
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter