Top10erfahrungen.de präsentiert die Top3 Poker Anbieter im Test
Hier bist du bestens aufgehoben:
PartyPoker
97/100
PartyPoker Erfahrungen
$40 Tournament tickets
Zum Anbieter
Pokerstars
97/100
Pokerstars Erfahrungen
100% bis zu 600€
Zum Anbieter
888
94/100
888 Erfahrungen
100% bis zu $400
Zum Anbieter

Full Tilt Poker Erfahrungen & Test

Spielen Sie das schnellste Poker Game der Welt

Der Online-Pokeranbieter Full Tilt wurde bereits im Jahr 2004 gegründet und zählte lange Zeit zu den größten und beliebtesten Poker-Rooms im Internet. Nicht nur Hobbyspieler, sondern auch viele Poker-Profis haben ausgiebig bei Full Tilt Poker Erfahrungen gesammelt. Am 16. April 2011, der in der Online-Pokerszene auch als „Black Friday“ bezeichnet ist, wurde Full Tilt vorübergehend gesperrt, und die Konten der Spieler wurden eingefroren. Das Gleiche passierte auch bei anderen Anbietern aus dem Online Poker Vergleich und hing mit der amerikanischen Gesetzgebung zusammen. Mittlerweile haben die Spieler ihr Geld erhalten, und Full Tilt ist unter neuer Führung und gesicherten rechtlichen Voraussetzungen seit dem 6. November 2012 wieder am Netz. Der Branchenführer PokerStars, der auf der Isle of Man ansässig ist, hat den Poker-Room und damit seinen ehemals stärksten Konkurrenten übernommen.

Full Tilt Poker Pros und Contras
Full Tilt Poker Pros und Contras
  • gehört zum erfahrenen Unternehmen Poker Stars
  • besonders große Spielauswahl auf allen Limits und in vielen Varianten
  • bis zu 600 Euro Neukundenbonus
  • Vergleichsweise geringes Rake
  • Viele Aktionen für die Bestandskunden
  • Rush Poker und Spin & Gos auf dem Handy
  • Relativ großer Spielerpool
  • keine Telefon-Hotline

Das Bonusangebot im Full Tilt Poker Test 2020

Die Erfahrungen mit dem Full Tilt Poker Bonus zeigen, dass dieser sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Profits geeignet ist. Der Bonus kann nämlich bereits ab einer Einzahlung von nur 10 Euro genutzt werden, insgesamt ist ein maximaler Bonus von bis zu 500 Euro möglich.

Für gute Full Tilt Poker Bewertungen im Netz sorgt auch die Tatsache, dass der Bonus nicht wie beispielsweise bei unseren Tonybet Poker Erfahrungen ausschließlich für die erste Einzahlung gilt. Stattdessen können Sie den maximalen Gesamtbetrag von 500 Euro auf bis zu 3 einzelne Einzahlungen innerhalb von 60 Tagen aufteilen.

Anders als bei den meisten Anbietern in unserem Online Casino Vergleich erscheint der Bonus bei Pokeranbietern meistens nicht direkt auf dem Spielerkonto. Stattdessen wird er auch bei Full Tilt in mehreren Schritten gutgeschrieben. Dabei gilt:

  • Immer wenn der Kunde 230 Punkte auf Ihrem Bonuskonto erspielt haben (das entspricht einem gezahlten Rake von 46 US-Dollar), werden 10 Euro zu seinem Guthaben hinzugefügt.
  • Bonusguthaben, das auch nach vier Monaten nicht aktiviert wurde, verfällt automatisch.
  • Um den Bonus zu erhalten, müssen die User bei der ersten Einzahlung den Bonuscode „STARS600“ eingeben.
  • Für User, die nur wenig Geld einzahlen möchten, bietet sich alternativ ein anderer Bonuscode an: Mit dem Code „THIRTY“ gibt es bereits ab einer Einzahlung von 10 Euro einen Bonus in Höhe von 30 Euro. Auch dieser muss wie der oben genannte Bonus durch das Generieren von Rake aktiviert werden.

Die Full Tilt Poker Meinungen der Kunden zeigen, dass es sich um ein sehr gutes Bonusangebot handelt. Der Bonus wird schrittweise freigegeben, so dass sogar die Spieler Bonusguthaben erhalten, die es am Ende nicht schaffen, die Bedingungen in vollem Umfang zu erfüllen.

Full Tilt Poker Erfahrungen mit der Website

Die Website von Full Tilt ist trotz des reichhaltigen Angebots übersichtlich gestaltet. Die User können das Spielangebot nach eigenen Kriterien filtern und erhalten auch abseits der Tische viele interessante Informationen rund um das Thema Poker.

Die Unterteilung zwischen dem Poker-Bereich und dem Full Tilt Casino ist deutlich, wer also ausschließlich einen der beiden Bereiche nutzen möchte, wird nicht von Informationen aus dem anderen Bereich gestört.

Vor dem Spielen muss eine Software heruntergeladen, was in der Regel nicht lange dauert. Sobald der Download abgeschlossen ist, können die Kunden auch schon starten. Bei Bedarf kann die Benutzeroberfläche auch an die eigenen Anforderungen angepasst werden, so dass beispielsweise die Tische automatisch nach einem bestimmten Muster angeordnet werden, wenn jemand mehrere Spiele gleichzeitig spielen möchte.

Bewertungen zu den Full Tilt Poker Ein- und Auszahlungsmethoden

Unser Full Tilt Poker Test hat gezeigt, dass viele verschiedene Ein- und Auszahlungsmethoden angeboten werden. Nicht alle davon stehen auch den deutschen Kunden zur Verfügung, eine gute Auswahl ist aber auch hier vorhanden:

  • Banküberweisung
  • Sofortüberweisung
  • Trustly
  • Giropay
  • Kreditkarte (VISA / Mastercard)
  • Neteller
  • Skrill
  • MuchBetter
  • Paysafecard

Gebühren werden erhebt Full Tilt weder auf Ein- noch auf Auszahlungen. Vor allem bei der Kreditkartenzahlung, aber auch bei den E-Wallets Neteller und Skrill kann es aber unter Umständen zu einer Gebühr durch den Zahlungsdienstleister kommen, die unabhängig von Full Tilt erhoben wird.

Einzahlungen sind sofort auf dem Konto. Nur die Überweisung dauerte erwartungsgemäß auch bei den Full Tilt Erfahrungen länger, hierauf hat der Pokeranbieter aber keinen Einfluss. Wer schnell die ersten Tische öffnen möchte, sollte daher eine der Methoden auswählen, bei denen er sofort über das eingezahlte Guthaben verfügen kann.

Full Tilt Poker Meinungen zum Kundenservice

Positiv fällt auf, dass Full Tilt einen sehr gut strukturierten FAQ-Bereich in die Poker-Website integriert hat, so dass die Kunden sich oftmals überhaupt nicht an den Support wenden müssen, denn die Antworten auf viele Fragen lassen sich hier schnell finden.

Anders als bei unseren bwin Poker Erfahrungen konnten wir bei Full Tilt leider keinen Live-Chat finden. Auch eine Telefonnummer wird auf der Website nicht angegeben, weshalb die Kunden ihre Anfrage ausschließlich über das Kontaktformular oder per E-Mail an den Support richten können. Dafür zeigen die Full Tilt Poker Erfahrungen aber, dass die User in der Regel schnell eine Antwort vom Kundenservice erhalten. Bei komplexeren Fällen wird auch ein kostenloser Rückruf angeboten, so dass Probleme telefonisch geklärt werden können.

Ist Full Tilt Poker seriös?

Das Image von Full Tilt Poker hat durch den Black Friday und die anschließend lange eingefrorenen Spielerkonten einen erheblichen Schaden erlitten. Mit der Übernahme durch PokerStars wurden aber alle Gelder ausgezahlt, und für die Sicherheit der Spieler sorgen unter anderem die folgenden Bestimmungen, deren Einhaltung die unabhängige Regulierungsbehörde regelmäßig kontrolliert:

  • Das Guthaben der Spieler wird strikt vom Kapital des Unternehmens getrennt. Es lagert auf separaten Treuhandkonten und könnte sogar bei einer Insolvenz ohne Probleme ausgezahlt werden.
  • Die Software arbeitet mit einem zertifizierten Zufallsgenerator (RNG), der weder von den Spielern noch von Full Tilt manipuliert werden kann.
  • Bei der Datenübertragung verwendet Full Tilt moderne Verschlüsselungsmethoden und schützt die Informationen damit vor Hackerangriffen.
  • Suchtgefährdete Spieler können sich mit wenigen Klicks selber für das Spielen sperren oder sich Einzahlungslimits setzen.

PokerStars verfügt über eine Lizenz der Isle of Man, unter der auch Full Tilt betrieben wird. Diese Lizenz gilt auch für alle weitere Produkte des Unternehmens, so dass Glücksspiel-Fans unter anderem auch im PokerStars Casino Erfahrungen unter sicheren Voraussetzungen machen können.

Der Full Tilt Poker Test 2020 zeigt klar, dass Full Tilt Poker trotz der turbulenten Vergangenheit als seriöser und zuverlässiger Anbieter angesehen werden kann.

Der Full Tilt Poker Testbericht zum Zusatzangebot

Zusätzlich zu den Pokertischen finden die Kunden von Full Tilt auch ein kleines Online Casino vor, in dem sie bei verschiedenen Spielautomaten und Tischspielen ihr Glück versuchen können. Wer dagegen auf der Suche nach Sportwetten ist, wird bei Full Tilt nicht fündig. Hier empfehlen wir, in unserem Sportwetten Vergleich nach einem geeigneten Anbieter zu stöbern.

Ein großer Vorteil für besonders aktive Kunden ist es, dass Full Tilt mittlerweile zu PokerStars gehört. Beim gemeinsamen Prämienprogramm beider Plattformen „Stars Rewards“ können sowohl bei PokerStars als auch bei Full Tilt wertvolle Punkte gesammelt werden. Auch Spielguthaben können die User vom Full Tilt Konto zu PokerStars und umgekehrt transferieren, wenn beide Konten miteinander verknüpft sind.

Erfahrungen mit Full Tilt Poker Rakeback & anderen Boni

Nicht nur die neuen Kunden erhalten einen attraktiven Bonus bei Full Tilt. Auch alle anderen Spieler können sich regelmäßig über das ein oder andere Extra freuen:

  • Zahlreiche Bonusaktionen wie zum Beispiel Reload-Boni mit Extra-Guthaben oder Turniertickets
  • Teilnahme am Stars-Rewards-Programm, bei denen jeder Kunde regelmäßig einen individuell auf ihn zugeschnittenen Bonus erhält.
  • Tägliche Freerolls
  • VIP-Programm mit speziellen Turnieren
  • Spin & Go Ranglisten mit attraktiven Gewinnen

Die Full Tilt Poker Erfahrungen zeigen deutlich, dass der Anbieter immer wieder neue Aktionen ins Leben ruft, die bei den Kunden auf Begeisterung stoßen.

Full Tilt Poker Poker

Unsere Full Tilt Poker Bewertung zum Spielangebot

Ein Blick auf das Spielangebot bei Full Tilt Poker zeigt: Hier gibt es deutlich mehr Varianten, als bei den meisten anderen getesteten Anbietern. Natürlich sind die gefragtesten Varianten hier zu finden.

  • Texas Hold’em
  • Omaha
  • 5- und 7-Card Stud

Zusätzlich werden auch noch Pokervarianten angeboten, die weniger bekannt sind. Durch den großen Spielerpool können auch hier immer wieder Tische gestartet werden. Unter anderem gibt es bei Full Tilt auch diese Spiele:

  • Mixed Games
  • Razz
  • Badugi

Hold’em und Omaha sind auch in der beliebten Rush Poker Version verfügbar, bei dem der Spieler nach einem Fold sofort an einen anderen Tisch gesetzt wird und so nicht lange auf neue Karten warten muss. Sehr beliebt sind auch die Spin ’n‘ Gos, bei denen der Preispool durch den Zufall bestimmt wird und bis zu 1.000.000 Euro betragen kann.

Das Rake bei Full Tilt Poker

Andere Glücksspiel-Anbieter verdienen durch einen Hausvorteil oder eine Servicegebühr, wie sie uns in unserem Online Lotterien Vergleich begegnet ist. Beim Poker spielen die Nutzer aber gegeneinander, so dass der Verdienst von Full Tilt und anderen Anbietern auf eine andere Weise zustande kommt.

Bei jedem Turnier oder Sit ’n‘ Go fließt ein Teil des Buy-Ins nicht in den Preispool, sondern dient als Teilnahmegebühr. Beim Cashgame wird von jedem postflop gespielten Pott ein sogenanntes Rake eingezogen. Dieses beträgt auf keinen Limit mehr als 5% des gesamten Potts, bei den Microlimits liegt die Grenze sogar noch darunter. Auf dem niedrigsten Limit 0,01$ / 0,02$  beträgt sie 3,5%

Bezüglich der Gebühren kommen wir somit zu einer sehr positiven Full Tilt Poker Bewertung. Der Poker-Anbieter treibt seinen Anteil am Pott nicht ins Unermessliche, sondern setzt stattdessen darauf, dass durch die fairen Gebühren mehr Spieler angezogen werden. Diese Rechnung scheint aufzugehen.

Bietet Full Tilt auch Poker für das Smartphone an?

Das Pokern ist bei Full Tilt nicht nur mit einem Computer möglich. Einige der Spiele können auch in der kostenlosen App auf dem Smartphone gespielt werden. Die Full Tilt App für iOS-Geräte ist direkt im AppStore zu finden, während die User die Android-App auf Grund der Bestimmungen des Google PlayStores nicht in diesem vorfinden. Sie kann aber als externe App direkt auf der Seite von Full Tilt heruntergeladen werden.

Leider ist der Bandbreite der verfügbaren Spiele in der mobilen Version deutlich geringer, aber auch hier ist durchaus Auswahl vorhanden:

  • Rush Poker
  • Spin & Gos
  • ausgewählte Casino-Spiele

Pokerspielern, die auch unterwegs nicht auf schnelle Spiele verzichten möchten, raten wir dazu, bei Full Tilt Erfahrungen mit der App zu sammeln. Für die Spieler, die Wert auf Multitabeling, die Nutzung von Zusatzsoftware oder eine große Auswahl bei den Pokervarianten legen, ist dagegen der Computer die bessere Wahl.

Fazit: Der Full Tilt Poker Test in der Zusammenfassung

Die von uns in den Test einbezogenen Bewertungen zu Full Tilt Poker stammen von unterschiedlichen Portalen im Internet und von unseren eigenen Usern. Darüber hinaus haben wir Full Tilt natürlich auch eigenständig getestet. So können wir auf besonders viele Daten zurückgreifen, und unser Testergebnis ist deutlich aussagekräftiger, als wenn wir nur die Eindrücke einzelner User berücksichtigen würden.

Unser Full Tilt Poker Testbericht zeigt klar, dass die Übernahme durch PokerStars die Folgen des in der Pokerszene berüchtigten „Black Friday“ weitestgehend auffangen konnte. Full Tilt zählt wieder zu den beliebtesten Anbietern, und das nicht ohne Grund: Full Tilt bietet innovative Spielvarianten, die es bei vielen anderen Anbietern nicht gibt. Das Rake ist moderat, und durch zahlreiche Bonusaktionen, unter anderem einen Neukundenbonus von 100 Prozent bis zu 600 Euro, können sich die User immer wieder ein finanzielles Extra sichern. Full Tilt erhält von uns die Testnote „sehr gut“.

Weitere Erfahrungsberichte

Top Pokerräume
Top Poker Boni
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter