Viagra Alternativen – Was Sie über Viagra Ersatz wissen sollten

Es gibt Viagra Alternativen, die völlig legal sind. Solche Alternativen sind Cialis mit dem Wirkstoff Tadalafil oder Generika, die ebenfalls den Wirkstoff Sildenafil wie Viagra enthalten. Alle diese Potenzmittel sind rezeptpflichtig. Bestellen Sie in der Online-Apotheke, können Sie auch ein Rezept einer Online-Arztpraxis nutzen.

Viagra ist das bekannteste Potenzmittel und ist auch das Medikament, das am häufigsten gefälscht wird. Möchten Sie Viagra nicht einnehmen, können Sie auch Viagra Alternativen / Viagra Ersatz verwenden.

Sie benötigen auch für diese Medikamente ein Rezept. Im Potenzmittel Test & Vergleich können Sie sich über solche Mittel informieren – dieser funktioniert ebenso einfach wie die Gegenüberstellung unserer Singlebörsen im Vergleich.

Eine Alternative zu Viagra ist Cialis. Es wirkt ähnlich wie Viagra, doch enthält es nicht Sildenafil, sondern den Wirkstoff Tadalafil. In den Berichten von Anwendern mit Tadalafil Erfahrungen wird die Wirkung beschrieben.

Weitere Alternativen zu Viagra sind Generika. Es handelt sich dabei um preiswerte Kopien, die genau wie Viagra den Wirkstoff Sildenafil enthalten. Sie sollten bei diesen Generika genau darauf achten, von welchen Herstellern sie angeboten werden. Verschiedene Generika sind in Deutschland nicht zugelassen. Bestellen Sie in einer seriösen Versandapotheke aus einem EU-Land, erhalten Sie zugelassene Generika.

Alternative zu Viagra

Generika als Alternative zu Viagra

Generika enthalten den Wirkstoff Sildenafil, so wie Viagra. Bevor Sie Generika bestellen, sollten Sie sich anhand der Viagra Erfahrungen und Sildenafil Erfahrungen im Internet informieren. Da die Generika den gleichen Wirkstoff enthalten und die gleiche Wirkung haben wie Viagra, sind sie rezeptpflichtig.

Der US-amerikanische Hersteller Pfizer hatte sich Viagra mit dem Wirkstoff Sildenafil zur Behandlung von erektiler Dysfunktion patentieren lassen. Die Wirkung von Sildenafil bei erektiler Dysfunktion wurde zufällig entdeckt. Generika dürfen hergestellt werden, wenn das Patent für das Original abgelaufen ist. Das Patent für Viagra ist seit 2013 abgelaufen.

Bevor die Generika auf den Markt gebracht werden, müssen sie umfangreiche Tests durchlaufen. In Deutschland legale Generika für Viagra sind

  • Sildenafil Ratiopharm
  • SildeHEXAL
  • Sildenafil 1A Pharma
  • Valedonis TEVA
  • Sildenafil AbZ
  • Pfizer Sildenafil.

Sildenafil online

Legal sind in Deutschland auch Sildenafil Stada und Sildenafil Zentiva. Die Generika müssen den Wirkstoff Sildenafil enthalten, doch können sie sich in der übrigen Zusammensetzung vom Original unterscheiden.

Warum  Viagra Ersatz rezeptpflichtig ist

Genauso wie Viagra sind Generika und Alternativen rezeptpflichtig. Sie brauchen auch ein Rezept, wenn Sie rezeptpflichtige Medikamente online kaufen. Werden solche Viagra Alternativen / Viagra Ersatz rezeptfrei angeboten, handelt es sich immer um einen unseriösen Anbieter.

Da diese Medikamente nicht für jeden geeignet sind, können sie nur gegen Rezept abgegeben werden. Sowohl niedergelassene Apotheker als auch Online-Apotheker machen sich strafbar, wenn sie diese Medikamente ohne Rezeptvorlage abgeben. Sie können ihre Berufszulassung verlieren.

Um eine längere Erektion und Penissteife zu erlangen, muss mehr Blut in die Schwellkörper des Penis gelangen. Der Wirkstoff Sildenafil führt daher zu einem verstärkten Blutfluss. Bei Menschen mit gesundheitlichen Risiken kann das zu irreversiblen gesundheitlichen Schäden und sogar zum Tod führen.

Der deutsche Gesetzgeber hat Viagra und die Generika unter das Arzneimittelschutz gestellt. Diese Medikamente dürfen nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden und sind rezeptpflichtig.

Cialis als Alternative zu Viagra

Eine Alternative zu Viagra ist Cialis mit dem Wirkstoff Tadalafil. Es wird vom Pharma-Unternehmen Lilly hergestellt und ist seit 2002 erhältlich. Sie benötigen auch für die Bestellung von Cialis ein Rezept.

Während Viagra nur bis zu 5 Stunden wirkt, kann die Wirkung von Cialis bis zu 36 Stunden anhalten. Beide Medikamente entspannen die Muskulatur des Penis und erleichtern somit das Einströmen von Blut in die Schwellkörper. Die Wirkstoffe Sildenafil und Tadalafil gehören zu den PDE-5-Hemmern. Sie hemmen die Ausschüttung des Hormons PDE-5, das zum Abklingen der Erektion führt.

Cialis wird aufgrund der langanhaltenden Wirkung auch als Wochenendpille bezeichnet. Eine weitere Alternative zu Viagra ist Cialis Daily, das täglich angewendet werden kann.

Cialis ist als Alternative zu Viagra interessant, da die Wirkung länger anhält und die Nebenwirkungen weniger stark auftreten können. Bei Viagra kann es zu Brechreiz, Schwindel, Herzrhythmusstörungen und Sehstörungen kommen. Als Nebenwirkungen von Cialis können Muskelschmerzen, Rückenschmerzen, Magenverstimmung und verstopfte Nase auftreten.

Cialis

Kostenfaktoren von Viagra Alternativen

Eine Entscheidung, ob Sie Viagra oder Generika kaufen, hängt häufig von den Kosten ab. Viagra ist deutlich teurer als die Generika. Um ein Medikament herzustellen, sind umfangreiche Forschungen und Tests erforderlich. Diese Tests müssen die Wirkung bestätigen. Bevor das Medikament auf den Markt kommt, muss es an Menschen auf Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten getestet werden.

Die Ursprungsfirma kann sich das Medikament mit einem Patent schützen lassen. Bis zu 20 Jahre hat sie die alleinigen Rechte an einem Medikament. Erst wenn das Patent abgelaufen ist, können andere Pharmaunternehmen Generika herstellen. Sie sparen die Kosten für die Forschung und für Versuchsreihen. Aus diesem Grund sind Viagra Alternativen / Viagra Ersatz preiswerter als das Original.

Für die Zulassung der Generika muss lediglich ein Test am Patienten erfolgen. Die Wirksamkeit von Sildenafil wurde bereits bestätigt. Es spielt keine Rolle, welches Generikum Sie erwerben.

Risiken und Gefahren bei Viagra Alternativen ohne Rezep

Seitdem Generika für Viagra hergestellt werden, hat sich der Markt für unzulässige Kopien geöffnet. Immer wieder locken dubiose Anbieter mit Viagra und Viagra-Generika ohne Rezept. Sie erhalten dort Produkte, die nicht erprobt und nicht zugelassen sind. Das kann schwerwiegende Folgen für die Gesundheit haben.

Bei diesen Fälschungen ist nicht sicher, ob überhaupt ein Wirkstoff enthalten ist und um welchen Wirkstoff es sich handelt. In den vergangenen Jahren wurden mehrere Todesfälle durch illegale Generika von Viagra bekannt.

Für Herzinfarkt und Schlaganfall, aber auch für andere Erkrankungen besteht ein hohes Risiko. Da diese illegalen Generika nicht erprobt sind, besteht ein hohes Risiko für Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten.

Weiterhin machen Sie sich strafbar wegen der illegalen Einfuhr gefälschter Medikamente. Eine Geldbuße bis zu 25.00 Euro kann verhängt werden. Sie gehen auch ein finanzielles Risiko ein, da Sie mit Vorkasse bezahlen müssen. Aufgrund verstärkter Zollkontrollen kann das Mittel ersatzlos beschlagnahmt werden.

Viagra Generika und Cialis über den Online-Arzt-Service kaufen

Genau wie beim Kauf von Viagra benötigen Sie auch für Viagra Alternativen / Viagra Ersatz ein Rezept vom Urologen, Internisten oder Hausarzt. Eine Alternative zum Gang zum Arzt ist der Online-Arzt-Service. Sie erhalten dort ein Online-Rezept.

Die Bestellung über einen Online-Arzt-Service ist legal, wenn der Arzt in dem Land, in dem er das Rezept ausstellt, über eine Zulassung verfügt. Weiterhin muss er mit einer seriösen Online-Apotheke zusammenarbeiten, die über das entsprechende Logo verfügt.

Ein solches Logo erkennen Sie an einem weißen Kreuz auf grünen Streifen und an der Flagge des Landes, in dem die Online-Apotheke ihren Sitz hat. Mit einem Klick auf dieses Logo können Sie prüfen, ob die Online-Apotheke über eine Zulassung verfügt.

Verfügt die Online-Apotheke über ein entsprechendes Logo, ist sie zum Verkauf der Medikamente in Deutschland berechtigt. Es ist legal, wenn Sie dort rezeptfreie Medikamente online kaufen.

Wie Sie Viagra Ersatz über Online-Arzt-Service kaufen

Die Vorgehensweise beim Kauf von Viagra Alternativen bzw. Viagra Ersatz kann sich bei den verschiedenen Anbietern geringfügig unterscheiden. Im Grunde sind die Schritte jedoch ähnlich:

  • Medikament in der Online-Apotheke auswählen und Wirkstoffkonzentration sowie Packungsgröße wählen. Sie werden zum Online-Arzt-Service weitergeleitet.
  • Fragebogen vom Online-Arzt-Service ausfüllen und dabei Fragen zu bekannten Erkrankungen, Einnahme von Medikamenten, bekannten Allergien und Unverträglichkeiten, Krankheitsgeschichte und Symptomen beantworten
  • Ist der Fragebogen beim Online-Arzt-Service eingegangen, wird er von Spezialisten geprüft. Rückfragen an Sie sind möglich.
  • Bestehen keine gesundheitlichen Bedenken, wird das Online-Rezept ausgestattet und direkt an die Online-Apotheke geleitet.

Ist das Rezept in der Online-Apotheke eingegangen, erhalten Sie innerhalb weniger Werktage Ihr Medikament. Der Online-Arzt ist verpflichtet, ein Rezept zu verweigern, wenn gesundheitliche Bedenken bestehen. Er muss seine Entscheidung begründen.

Der Online-Arzt-Service darf nur bestimmte Medikamentengruppen verordnen. Für andere Medikamente ist eine Untersuchung in der Arztpraxis erforderlich.

Ist Kamagra eine legale Alternative zu Viagra?

Als Alternative zu Viagra wird bei verschiedenen Online-Versendern das indische Generikum Kamagra angeboten. Der indische Hersteller Ajanta Pharma gibt an, dass in Kamagra der Wirkstoff Sildenafil enthalten ist. Kamagra hat keine Zulassung innerhalb der EU.

Bestellen Sie Kamagra online, riskieren Sie schwerwiegende gesundheitliche Schäden. Der Hersteller macht nicht die erforderlichen Angaben über mögliche Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit Medikamenten. In Tests konnte nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden, ob in Kamagra tatsächlich der Wirkstoff Sildenafil enthalten ist.

Kamagra Oral Jelly

In Indien wird Kamagra nicht als Medikament zur Behandlung erektiler Dysfunktionen gehandelt. Es wird auch für junge Männer angeboten, die lediglich eine längere Erektion haben wollen. Das Produkt wird in Indien verharmlost. Es wird verschwiegen, dass es sich auf den Blutdruck auswirkt und Nebenwirkungen haben kann.

Bestellen Sie Kamagra online, gehen Sie nicht nur ein Risiko für Ihre Gesundheit ein. Sie machen sich strafbar, da es sich um eine illegale Einfuhr handelt.

Fazit: Viagra Ersatz – auf die Produkte achten

Es gibt mittlerweile verschiedene Viagra Alternativen. Sie erhalten Generika, die den Wirkstoff Sildenafil enthalten, sowie Cialis mit dem Wirkstoff Tadalafil. Sie sollten nur in einer EU-Versandapotheke bestellen, die über eine Zulassung in der EU verfügt. Sie benötigen dafür ein Rezept. So können Sie sicher sein, tatsächlich in Deutschland zugelassene Generika zu bekommen.

Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter