Zuletzt aktualisiert am 07.07.2020
Top10erfahrungen.de präsentiert die Top3 Dating Anbieter im Test
Hier bist du bestens aufgehoben:
LemonSwan
98/100
LemonSwan Erfahrungen
-
Zum Anbieter
ElitePartner
98/100
ElitePartner Erfahrungen
-
Zum Anbieter
Parship
98/100
Parship Erfahrungen
-
Zum Anbieter

Fremdgehen69 Erfahrungen & Test

Verabredung zur Abwechslung

Fremdgehen 69 Erfahrungen hautnah erleben und sogar mit Live-Cams mit Amateuren und Animateurinnen Kontakt aufnehmen. Registriert sind mehr als 1,5 Millionen geprüfte Profile, sodass die Auswahl enorm ist.

Ein passender anonymer Kontakt lässt sich ganz bestimmt auch im eigenen näheren Umfeld finden, um aufregende Stunden zu erleben. Warum nicht anmelden, denn Frauen dürfen hier kostenlos unterwegs sein. Welche interessanten Features das Portal noch bereithält, zeigt ein Fremdgehen 69 Testbericht.

 Pros und Contras
Pros und Contras
  • kostenloser Nachrichtenaustausch (aber nur für Frauen)
  • mobile Anwendung für optimale Kommunikation
  • verschiedene Premium-Pakete
  • Männer zahlen für die Nutzung
  • zahlreiche animierte Profile
Inhaltsverzeichnis
Fremdgehen69 Dating

Fremdgehen 69 im Test – heiße Kontakte für Männer kostenpflichtig

Tausende willige Mitglieder warten und absolute Diskretion ist gewährleistet. Was gibt es noch für Wünsche, um heiße erotische Kontakte auf einem Portal zu finden? Die Fremdgehen 69 Meinungen sind eindeutig: 2018 belegte der Anbieter in der User-Umfrage den ersten Platz als beliebtestes Fremdgehportal.

Leistungen von Fremdgehen 69 im Überblick

Die Leistungen können sich sehen lassen, denn es gibt einiges zu erleben. Interessant ist nicht nur die Auswahl aus über 1,5 Millionen angemeldeten Profilen, sondern auch die unzähligen Kontaktmöglichkeiten sowie die zusätzlichen Features. Die Erfahrungen mit Fremdgehen 69 sind in vielerlei Hinsicht positiv. Als Highlights gelten:

  • Live-Cam-Kontakte
  • Frauen können kostenlos kommunizieren
  • geprüfte Profile

Außerdem finden die gesamte Kontaktanbahnung und die Anzeige der Profile völlig anonym statt. Wer nicht registriert ist, kann auch keine Mitgliederprofile sehen. Damit unterscheidet sich das Portal von vielen anderen Singlebörsen im Vergleich.

Fremdgehen 69 Testbericht: 100 Prozent geprüfte Profile

Vorteilhaft ist die Überprüfung der Profile, denn die geschulten Mitarbeiter nehmen jeden neu registrierten User genau unter die Lupe. Überwacht wird die Korrektheit, denn es geht bei den lockeren Kontakten um niveauvolle Unterhaltung, die natürlich auch mit erotischen Ambitionen einhergehen kann. Dennoch legt das Portal viel Wert auf Seriosität und niveauvolles Miteinander, ähnlich der Joyclub Erfahrungen.

fremdgehen69 test

Fremdgehen 69 Bewertung: Anonyme Mitgliedschaft ist äußerst beliebt

Im Fremdgehen 69 Test zeigt sich auch die Nachfrage nach der anonymen Mitgliedschaft. Die Nachrichten werden nach aktueller DSVGO gehandhabt und die Profilinformationen sind nur für die angemeldeten User zugänglich. Vor allem Frauen legen hohen Wert auf ein sicheres und anonymes Umfeld und gerade sie werden hier besonders behandelt: Sie können kostenlos chatten.

Erfahrungen mit Fremdgehen 69: Sexualität steht bei den Profilen im Fokus

Wie es der Name bereits vermuten lässt, geht es hier vor allem um heiße unverbindliche Kontakte und Sexualität. Deshalb ist das Portal in einem Partnersuche Anbieter Vergleich nur selten vertreten. Allerdings gibt es bei Fremdgehen 69 auch einen Unterschied zu den Casual Dating Portalen am Markt, denn es geht um niveauvolle Kommunikation, die eine Prise Sexualität und heiße Flirts beinhaltet.

Fremdgehen 69 Meinungen: User sind direkt, aber höflich

Es gibt Portale für heiße Sexkontakte, bei denen es längst nicht so höflich zugeht wie hier (siehe Dating Cafe Erfahrungen). In den Profilen sehen die User vor allem optische Reize, die durch aufregende Fotos gekonnt in Szene gesetzt werden. Deshalb sind bei der Profilgestaltung auch die Angaben zu Äußerlichkeiten besonders interessant. Die User geben nicht nur Äußerliches preis, sondern auch, was sie suchen: eine einmalige Bettgeschichte, aufregende Langzeitaffären oder usw.

Fremdgehen 69 Test: aufregende Kommunikationsmöglichkeiten

Um mit Mitgliedern in Kontakt zu treten, müssen Frauen nichts zahlen (abgesehen von den Live-Cam-Chats). Es gibt auch unzählige Möglichkeiten, welche die Kontaktaufnahme enorm unterhaltsam machen. Statt nur Nachrichten auszutauschen, können auch andere Funktionen genutzt werden. Dazu zählen beispielsweise:

  • einen Kuss senden, um das Eis zu brechen
  • ein Bild liken, um auf sich aufmerksam zu machen

Besonders spannend sind die Kontakte über eine Live-Cam. Sie ermöglichen noch einmal einen ganz unverwechselbaren Eindruck über die Person und sind viel heißer als die bloßen Fotos. Mit dieser Funktion setzt sich das Portal bei einer Partnervermittlung im Vergleich deutlich ab, denn meist gibt es nur den fotografischen Eindruck gepaart mit den individuellen Informationen im Profilangaben (siehe Lovoo Erfahrungen).

Bewertungen zu Fremdgehen 69: Fake-Profile?

Im Fremdgehen 69 Testbericht haben sich auch Anzeichen für animierte Profile gezeigt, was auf keine echten Kontakte hindeutet. Aber stimmt diese Annahme tatsächlich? Fremdgehen 69 Erfahrungen zeigen, dass es tatsächlich professionelle Animateurinnen auf dem Portal gibt. Die Profile dieser User sind auch als professionell und nicht real gekennzeichnet. Ersichtlich sind die Profile aber auch anhand einiger Kriterien:

  • keine detaillierten Informationen auf dem Profil
  • unverschämt gute Profilfotos, die aussehen wie aus einer Modelkartei

Meist kontaktieren diese Profile neu registrierte User, um mit ihnen ins Gespräch oder in einen Live-Cam-Chat zu kommen. Es handelt sich dabei aber nicht um betrügerische Absichten, denn der Blick auf die AGB des Portals schafft schnell Klarheit.

Sind Fake-Profile tatsächlich verboten?

Im Fremdgehen 69 Test 2020 und beim Blick auf die AGB wird klar, dass sich auf dem Portal völlig legal private und professionelle User gleichermaßen tummeln können.

Fremdgehen 69 App im Test: heiße Dates mit dem Smartphone vereinbaren

Die Bewertungen zu Fremdgehen 69 in Bezug auf die mobile Anwendung fällt positiv aus. Zwar hat das Portal keine eigene App für den Download, aber das macht nichts. Es gibt die Website, die auch ganz komfortabel über den mobilen Browser von Smartphone und Tablet aufgerufen werden kann. Damit haben die User die Möglichkeit, die Kontakte unterwegs anzusehen oder Nachrichten zu versenden.

Der Vorteil bei einer Anwendung ohne App besteht darin, dass auf dem Smartphone gar kein Speicherplatz vergeudet wird. Stattdessen nutzen die User einfach den Browser ihres mobilen Endgerätes und schon kann es losgehen. Sämtliche Funktionen der Website stehen natürlich auch mit einer hohen Funktionalität auf der mobilen Anwendung zur Verfügung, sodass die Freude beim Chatten, Flirten und Austausch heißer Nachrichten nicht verloren geht.

Erfahrungen mit der Benutzerfreundlichkeit von Fremdgehen 69

Das Design ist äußerst ansprechend und gut gelöst. Das Portal wirkt auf den ersten Blick seriös und modern. Auf der Startseite können sich die nicht registrierten User einen Überblick über die Angebote verschaffen, aber noch keine Profile ansehen. Wer Lust hat, kann sich bequem über die Startseite und das zur Verfügung stehende Anmeldeformular innerhalb weniger Minuten registrieren und dann sämtliche Vorzüge genießen.

Fremdgehen 69 Bewertungen der Usability sind positiv

Der aufgeräumte Eindruck der Website sorgt für eine leichte Navigation, ohne dass beispielsweise zu viele Werbebanner oder eine unkontrollierte Menüführung stören. Stattdessen gibt es die Möglichkeit, sich einzuloggen oder kostenlos anzumelden. Alle weiteren Informationen erhalten die User nach der Registrierung in ihrem individuellen Nutzerbereich.

Profile wirken übersichtlich und äußerst vielversprechend

Bei der Bewertung der Usability wird natürlich auch die Profilgestaltung miteinbezogen. Wer möchte, kann sich seine Profilvorschläge anzeigen lassen und bekommt auf den ersten Blick die heißen Fotos präsentiert. Beim Klick auf das Profil öffnen sich dann alle weiteren Informationen, die gut strukturiert und leserlich dargestellt werden.

Interessant sind vor allem die bildlichen Darstellungen, denn die User können sich sogar die Bilder näher anschauen, um vielleicht das eine oder andere sexy Detail noch einmal ganz genau zu inspizieren.

Suchfunktion erleichtert Navigation

Wer selber auf die Suche nach interessanten Profilen gehen möchte, der kann die individuelle Suchfunktion bemühen, welche beispielsweise die Umkreissuche oder die Suche nach einem bestimmten Altersbereich ermöglicht.

Kann ich Fremdgehen 69 kostenlos testen?

Grundsätzlich kann sich jeder kostenlos anmelden und ein Profil erstellen. Inwieweit die Nutzung weitere Features möglich ist, hängt vom Geschlecht ab. Ja, tatsächlich fallen die Fremdgehen 69 Bewertungen im Test etwas zwiespältig aus, denn Männer werden hier etwas benachteiligt.

Frauen kommen in den vollständigen Genuss der kostenlosen Nutzung, abgesehen von den Live-Cam-Chats. Sie können sich nicht nur kostenlos registrieren, sondern auch Nachrichten mit anderen Usern austauschen oder die Profile ansehen.

Männer haben eingeschränkte kostenlose Nutzung

Männer können sich gratis mit einem Profil registrieren und zumindest den Grundstein für heiße Kontakte legen, denn sie können dann natürlich auch von interessanten Frauen gefunden werden. Bei der Profilerstellung ist es möglich, nicht nur persönliche Informationen zu hinterlegen, sondern sich auch bildlich von seiner besten Seite zu präsentieren. Weitere kostenlose Funktionen bleiben den Männern allerdings verwehrt.

Ist die Anmeldung kostenlos?

Die Profilerstellung erfolgt kostenfrei und ist in wenigen Schritten abgeschlossen. Zunächst bestimmen die User, ob sie ein Mann oder eine Frau sind und welches Geschlecht sie suchen. Dann geht es in der Anmeldemaske auch schon mit dem nächsten Schritt weiter.

Ausgewählt werden:

  • der Altersbereich für die Suche ((18 bis 75+)
  • das eigene Alter
  • der Beziehungsstatus
  • die Augenfarbe
  • die eigene Haarfarbe

Hinzu kommen Angaben zum Hauttyp, zur Figur und zur Körpergröße. Anschließend wird der Benutzername eingegeben und das Wunschpasswort vergeben. Durch die E-Mail-Adresse wird die Anmeldung abgeschlossen, denn danach erhalten die User eine E-Mail, die sie bestätigen müssen.

Was kostet die Premium-Mitgliedschaft?

Es gibt tatsächlich neben der Basis-Mitgliedschaft eine Premium-Mitgliedschaft bzw. mehrere Modelle. Frauen können den Service zunächst kostenlos nutzen, müssen aber ebenfalls upgraden, wenn sie beispielsweise den Live-Cam-Chat nutzen wollen. Männer zahlen hingegen für alle weiteren Funktionen und können die Premium-Mitgliedschaft flexibel abschließen für:

  • einen Monat
  • drei Monate
  • sechs Monate

Die Kosten variieren abhängig von der Laufzeit. Wer sich für die sechsmonatige Premium-Mitgliedschaft entscheidet, spart gegenüber der einmonatigen Mitgliedschaft und zahlt beispielsweise unter 20 Euro monatlich. Hinzu kommen weitere Premium-Pakete:

  • VIP-Mitgliedschaft
  • Coins

Die kostenpflichtigen Services beinhalten beispielsweise das Schreiben von Nachrichten, die erweiterten Funktionen oder die Live-Cam-Chats.

Lohnt sich die Mitgliedschaft bei Fremdgehen 69

Die Anmeldung lohnt sich für alle, die anonyme Kontakte in einem seriösen Umfeld mit sexueller Affinität mögen. Registriert sind über 1 Million User, sodass die Auswahl enorm ist. Erotische Kontakte oder heiße Kommunikation sind nahezu rund um die Uhr mit spannenden Usern möglich. Es gibt sogar die Möglichkeit, via Live-Cam-Chat miteinander in Verbindung zu treten, was natürlich einen ganz besonderen Reiz ausmacht.

Die Fremdgehen 69 Bewertung fällt aber nicht zu 100 Prozent nur positiv aus, denn Männer müssen für die Mitgliedschaft und die Kontaktaufnahme zahlen, während Frauen kostenlos kommunizieren können. Wer Wert auf seriöse heiße Dates und abwechslungsreiche sexuelle Kommunikation legt, der ist hier genau richtig. Einfach mal selbst kostenlos ausprobieren, um sich einen eigenen Eindruck der tollen Möglichkeiten zu verschaffen.

Kundensupport ist nur über Umwege erreichbar

Die Fremdgehen 69 Erfahrungen mit dem Support sind zwar einerseits positiv, allerdings nur für die bereits registrierten User. Wer noch kein Profil besitzt, der findet keine Informationen zum FAQ-Bereich oder zu den Kontaktmöglichkeiten des Kundensupportteams. Diese Informationen sind nur den angemeldeten Usern vorbehalten.

Die Kontaktaufnahme ist vor allem online über ein Formular auf der Website möglich. Aber auch der FAQ-Bereich steht mit den wichtigsten Antworten zu gängigen Fragen zur Verfügung. Wer auf telefonische Hilfe hofft, wird enttäuscht, denn es gibt keinen direkten Ansprechpartner via Telefon, der gleich außerdem rund um die Uhr erreichbar ist.

Fremdgehen69 im Test: seriöse Sexkontakte unkompliziert möglich

Die Fremdgehen 69 Erfahrungen zeigen, dass seriöse Sexkontakte bei mehr als 1 Million registrierten Usern unkompliziert möglich sind. Der Vorteil: Sämtliche Profile wurden durch den Support geprüft, sodass es keine unerkannten Fake-Profile gibt. Die Kommunikationsmöglichkeiten sind vielfältig und vor allem durch den Live-Cam-Chat sehr interessant.

Abstriche gibt es allerdings, da es auch zahlreiche animierte (professionelle) Profile gibt und Männer für den Kontaktaustausch zahlen. Trotzdem überzeugt das Portal im Test mit einem positiven Gesamtergebnis und bekommt deshalb eine gute Bewertung.

Weitere Erfahrungsberichte

Top Singlebörsen
Top Dating Boni
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter