Verliebt im Norden Erfahrungen & Test

Kostenlose Singlebörse für Norddeutschland

Alle, die regional die große Liebe suchen, können kostenlos Verliebt im Norden Erfahrungen sammeln. Das Portal bietet über 50.000 registrierte User sowie eine flexible Suche völlig kostenfrei. Neben der Suche nach dem Traumpartner besteht auch die Möglichkeit, an zahlreichen Events oder Singlereisen teilzunehmen, um sich in einem ganz anderen Ambiente kennenzulernen. Warum nicht selbst den kostenlosen Verliebt im Norden Test 2020 machen?

 Pros und Contras
Pros und Contras
  • kostenlose Mitgliedschaft
  • individuelle Sucheinstellungen
  • Flirten mit dem Smartphone und Tablet möglich
  • geprüfte Mitglieder
  • Single Events und Singlereisen möglich
  • regionale Suche in Norddeutschland, aber auch in anderen Regionen
  • Prüfung der Mitgliedschaft kostet einmalig 10 Euro
  • Kundensupport nicht telefonisch oder über Live-Chat erreichbar
Inhaltsverzeichnis
Dating

Verliebt im Norden im Test – Dates, Chats & aufregende Events

Bei den Singlebörsen im Vergleich gibt es einige Anbieter, die sich nicht auf die Suche nach dem Traumpartner konzentrieren, sondern auch weitere interessante Features anbieten. Verliebt im Norden gehört dazu, denn hier können Singles chatten, daten, flirten und dabei gemeinsame Werte feststellen. Doch das Portal hat noch viel mehr zu bieten, wie der Verliebt im Norden Testbericht zeigt.

Leistungen von Verliebt im Norden im Überblick

Um Bewertungen zu Verliebt im Norden abgeben zu können, ist der Blick auf das Portal erforderlich. Im Partnersuche Anbieter Vergleich sticht die Plattform vor allem aufgrund ihrer regionalen Suchmöglichkeiten positiv hervor. Hier tummeln sich mehr als 50.000 Singles aus dem Norden Deutschlands. Wer mit der Singlesuche beginnen möchte, der muss sich erst einmal registrieren. Das ist allerdings kostenfrei. Erfreulich: Es gibt die Profile nur im geschützten Bereich für die angemeldeten User zu sehen.

Verliebt im Norden Erfahrungen: Datenschutz wird großgeschrieben

Während viele andere Portale häufig die Profile zumindest mit einigen Informationen oder sogar verschwommenen Bildern auch für nicht registrierte User bereitstellen, sieht es bei Verliebt im Norden anders aus. Der Schutz der User wird hier ganz besonders großgeschrieben, was sich in der Profildarstellung widerspiegelt.

Verliebt im Norden Bewertungen: Bilder ja, aber nur für geprüfte User

Die Bilder sind verschwommen ersichtlich und nähere Informationen zu den Profilen gibt es nicht. Zwar können User einige Einblicke wagen, diese begrenzen sich aber nur auf:

  • Benutzername
  • Alter
  • Wohnort

Alle anderen Informationen bleiben verborgen. Damit sich die User anmelden können, ist die Registrierung notwendig. Das geschieht völlig kostenlos und dauert kaum länger als ein paar Minuten.

Umfangreiche Profilangaben erleichtern die Suche

Die Verliebt im Norden Bewertung zur Eingabemaske fallen äußerst positiv aus. Zwar müssen die User umfängliche Angaben hinterlegen, das dient allerdings der verbesserten Suche. Abgefragt werden für das Profil beispielsweise:

  • Zweck der Anmeldung
  • Alter
  • Äußerlichkeiten
  • Lebensumstände

Erfrischend anders sind die Angaben im Profil, denn die User können beispielsweise bei der Frage „Bin ich ein Mensch“ antworten:

  • weiß ich nicht
  • natürlich bin ich ein Pudding
  • ich bin aus Fleisch und Blut
  • ich bin ein Frosch

Erfahrungen mit Verliebt im Norden: Chatten & mehr

Wer sich die Partnervermittlung im Vergleich zu anderen Portalen betrachtet, stellt nicht nur Unterschiede bei der Profilgestaltung sowie bei der Art der Fragen fest, sondern auch bei den Extras. Natürlich können Mitglieder hier chatten und flirten und auf die Suche nach dem Traumpartner oder interessanten neuen Kontakten gehen. Allerdings gibt es dazu noch viel mehr. Die User haben die Möglichkeit:

  • gemeinsame Singlereisen zu unternehmen und
  • Single Events zu besuchen

Kennenlernen bekommt noch mal einen völlig neuen Charakter, denn durch gemeinsame Aktivitäten wird häufig ein viel tieferes Band kreiert. Andere Portale bieten solche Möglichkeiten nicht, wie beispielsweise die ElitePartner Erfahrungen zeigen.

Verliebt im Norden App im Test: mit dem Smartphone flirten

Flirten mit einer eigenen App ist bei vielen Portalen möglich, allerdings längst kein Standard. Es muss nicht immer ein schlechtes Zeichen sein, wenn ein Dating Portal keine eigene App hat. Solange die Website für die mobilen Endgeräte konzipiert ist, ist das schon ein großer Schritt zum absoluten Flirt-Spaß. Die eDarling Erfahrungen zeigen, dass es auch bei deutlich größeren Portalen nicht immer eine eigene App geben muss, um den Traumpartner mit dem Smartphone zu finden.

Verliebt im Norden ErfahrungenVerliebt im Norden Test 2020: keine App und trotzdem maximaler Spaß

Die Verliebt im Norden Bewertungen zur Möglichkeit, mit dem Smartphone oder Tablet interessante Leute kennenzulernen, fallen gut aus. Die Website ist so konzipiert, dass sie sich auch ohne eigene App über den mobilen Browser von Smartphone und Tablet nutzen lassen kann. Der Vorteil: Die User brauchen keinen Download der App und keinen Speicherplatz.

Verliebt im Norden Meinungen: das Telefon zum Flirt-Komplizen machen

Mithilfe vom mobilen Endgerät ist es viel flexibler möglich, interessante Kontakte kennenzulernen. Einfach über den mobilen Browser die Website aufrufen und schon kann es losgehen. Dank der gezielten Suche ist die Auswahl vieler Tipp präziser möglich. Singles können beispielsweise gezielt nach Usern mit bestimmten Lebensumständen oder Äußerlichkeiten suchen. Zu den Auswahlkriterien zählen:

  • Kinderwunsch ja oder nein
  • Raucher oder Nichtraucher
  • Sternzeichen
  • bestimmte Figur (sehr dünn, sportlich, dick, schlank, durchtrainiert usw.)

Auch neu registrierte User werden komfortabel über die mobile Anwendung angezeigt und können noch schneller kontaktiert werden. Auch in Sachen Usability hinterlässt die Website mit der mobilen Anwendung einen guten Eindruck, denn die Fotos lassen sich gut erkennen und auch weitere Features bequem mit den Smartphones oder Tablets nutzen.

Usability von Verliebt im Norden: einfache Nutzung der Website

Die Macher hinter dem Dating Portal haben sich laut den Verliebt im Norden Erfahrungen Gedanken über ihre User und eine möglichst hohe Funktionalität gemacht. Das zeigt sich bei der Gestaltung der Website, aber auch bei der mobilen Anwendung. Die Internetpräsenz folgt einer klaren Struktur, welche die Auswahl deutlich erleichtert. Die einzelnen Menüpunkte lauten:

  • Start
  • Neuigkeiten
  • Registrieren
  • Singlesuche
  • Blogs
  • Singlereisen

Zu finden sind auch die Single Events und die Erfolgsgeschichten. Durch diese einfache Struktur finden sich die User schnell zurecht und können auch ganz gezielt über das Smartphone oder Tablet die Kategorien anwählen und sofort alle notwendigen Informationen finden.

Verliebt im Norden Bewertung: Technik überzeugt

Auch aus technischer Sicht macht das Portal einen guten Eindruck, denn während des Tests funktioniert das mit hoher Geschwindigkeit und ohne Störungen. Die Ladezeit der Bilder ist ebenfalls gut, natürlich eine entsprechende Internetverbindung vorausgesetzt.

Kann ich Verliebt im Norden kostenlos testen?

Die Verliebt im Norden Meinungen zu den kostenlosen Funktionen sind eindeutig: Jeder kann sich zum Flirten registrieren und in aller Ruhe in seinen letzten Traumpartner oder interessante Kontakte kennenlernen. Es gibt weder einen festgesetzten Testzeitraum noch Einschränkungen für Basis-Mitglieder. Stattdessen sind sämtliche Leistungen tatsächlich unbegrenzt kostenlos nutzbar. Hier gibt es Unterscheidungen anderen Portalen, wie beispielsweise die beautiful people Erfahrungen zeigen. Zwar ist die Anmeldung bei den meisten Portalen derzeit ebenfalls kostenlos möglich, allerdings gibt es dann auch Einschränkungen bei den Funktionen bzw. wird die kostenlose Nutzung nur zeitlich limitiert gewährt.

Bewertungen zu Verliebt im Norden: Liebe kostet kein Geld

Positiv fällt im Test auf, dass hier tatsächlich Liebe nicht käuflich ist. Die Singles nutzen einfach die Kontaktmöglichkeiten und bestimmen, wer ihnen schreiben darf und wer nicht. Eine Bezahlung für eine Nachricht oder eine virtuelle Aufmerksamkeit (beispielsweise Blumen oder virtuelle Geschenke) ist nicht notwendig.

Online Dating Ratgeber:

Ist die Anmeldung kostenlos? – Keine versteckten Kosten

Die Anmeldung ist ganz einfach kostenlos möglich und bleibt es auch für die gesamte Nutzungsweise. Es gibt keine versteckten Kosten oder Zusatzfunktionen, welche durch eine Zahlung freigeschaltet werden. Jeder User hat von Anfang an alle Funktionen und bestimmt selbst, wie er sie nutzt oder wer Kontakt aufnehmen kann. Damit die Anmeldung gelingt und möglichst viele Informationen zur optimalen Partnersuche beitragen, empfiehlt es sich, sich bei der Registrierung und der Profilgestaltung etwas mehr Zeit zu nehmen. Besonders umfangreich sind die Angaben bei: ich bin – ich will. Hier haben die User verschiedene Einstellungen zur Auswahl:

  • ich bin
  • ich suche
  • Alter
  • Bundesland
  • wozu
  • wie alt sollte mein Partner sein

Anhand dieser Informationen erfolgt die Profilerstellung, sodass jeder seinen Traumpartner mit einer hohen Trefferwahrscheinlichkeit finden kann.

Was kostet die Premium-Mitgliedschaft? – Jeder ist ein Premium-Mitglied

Die Erfahrungen mit Verliebt im Norden zeigen, dass Singles gar keine Kosten auf sich nehmen müssen, um die große Liebe oder neue interessante Kontakte zu finden. Stattdessen ist jeder User von Anfang ein Premium-Mitglied, wird zumindest so behandelt. Die Funktionen stehen in allen Mitgliedern zur Verfügung und jeder bestimmt selbst, was er zulässt und was nicht.

Verliebt im Norden Test: User bestimmen, wer sie kontaktieren darf

Zu den Highlights der Dating Plattform gehört, dass die User auch ohne Extrakosten bestimmen können, wer sie kontaktieren darf und wer nicht. Zu den Einstellungsmöglichkeiten gehören Alter und Geschlecht. Außerdem haben die Mitglieder die Möglichkeit, einzustellen, wer:

  • eine Freundschaftsanfrage senden darf
  • Nachrichten schicken kann
  • Chatten darf
  • virtuelle Geschenke senden kann

Solche Services sind bei vielen Portalen meist nur gegen Aufpreis als Premium-Mitglied möglich.

Geprüfte Mitglieder sorgen für Sicherheit

Das Dating Portal hat auch in anderer Hinsicht Premium-Qualität, ohne dafür Premium-Preise zu verlangen. Die Mitglieder können sich verifizieren lassen und erhalten dafür sogar einen grünen Haken als Kennzeichnung am Profilbild. Der Vorteil: Andere User sehen, dass es sich um einen echten Kontakt handelt und nicht etwa um ein falsches Profil. Damit die Verifizierung übernommen werden kann, müssen die User einmalig 10 Euro für den Prüfaufwand zahlen, können das Profil aber auch dann ohne Werbung als besonderes Feature nutzen. Die Überprüfung ist aber freiwillig und keinesfalls verpflichtend.

Lohnt sich die Mitgliedschaft bei Verliebt im Norden: tolle Kontakte garantiert

Der Verliebt im Norden Test befasst sich natürlich auch mit der Fragestellung, ob sich die Registrierung für alle Mitglieder gleichermaßen lohnt oder ob es nicht doch bessere Portale gibt. Natürlich hat jedes Dating Portal seine Vorzüge und Schwachstellen. Wer allerdings tatsächlich im norddeutschen Raum ganz gezielt interessante Kontakte knüpfen möchte, der ist hier richtig. Vor allem die vielen kostenlosen Features überzeugen.

Interessante Kontakte nicht nur als Single kennenlernen

Die Vielseitigkeit ist ebenfalls ein Pluspunkt, denn hier können nicht nur Singles auf die Suche nach dem Traumpartner gehen, sondern die User im Allgemeinen neue Kontakte kennenlernen. Möglich machen es gemeinsame Veranstaltungen oder Events, die ebenfalls durch das Portal angeboten werden. Die Singles können gemeinsam mit anderen Nutzern unkompliziert in Kontakt treten. Warum lange schreiben, wenn der Kontakt auch bei aufregenden Partys oder einem gemeinsamen Ausflug möglich ist?

Kundensupport: Verbesserungspotenzial bei Kundensupport

Natürlich darf im Test auch der Blick auf den Kundensupport nicht fehlen. Hier zeigt sich, dass die Website mit tollen Funktionen und im Falle der kostenlosen Nutzung überzeugt, es allerdings ein Verbesserungspotenzial beim Support gibt. Die Singles können den Support nicht telefonisch, sondern nur via E-Mail kontaktieren. Andere Portale machen es deutlich besser und stellen beispielsweise auch einen Live-Chat zur Verfügung.

FAQ-Bereich kann weiterhelfen

im Test überzeugt zumindest der FAQ-Bereich, denn er ist tatsächlich umfangreich gestaltet. Die User finden hier über 25 Antworten zu den wichtigsten Themen rund um die Kontoeröffnung, die Nutzung, die Profileinstellung und vieles mehr. Das macht zumindest ein wenig die fehlende Kommunikationsmöglichkeit mit dem Support über das Telefon oder den Live-Chat wieder wett. Dennoch gibt es im Vergleich zu anderen Portalen deutliches Verbesserungspotenzial.

Das könnte Sie interessieren:

So hat Verliebt im Norden im Test abgeschnitten: Portal mit viel Flirtpotenzial

Die Verliebt im Norden Erfahrungen zeigen, dass sich hier nicht nur Singles für die Suche nach der großen Liebe registrieren können, sondern auch User, die allgemein gerne neue Kontakte knüpfen möchten. Das Portal richtet sich vor allem an Mitglieder, die speziell im norddeutschen Raum auf die Suche gehen, kann aber auch für andere Bundesländer genutzt werden. Besonders positiv sind die kostenlosen Funktionen, wie beispielsweise die umfangreiche Suche oder Kontaktmöglichkeiten. Wer möchte, kann sich freiwillig verifizieren lassen und das Portal werbefrei nutzen, man zahlt dafür einmalig 10 Euro. Aufgrund der vielen gratis Features gibt es im Test eine positive Bewertung für Verliebt im Norden.

Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter