93/100
Bewertung
AsianDating.com Bonus
-
*****
Zu AsianDating.com
Highlights
  • über 2 Millionen User registriert
  • kostenlose Profilerstellung
  • App für Android-Geräte

AsianDating Erfahrungen & Test

Eine führende asiatische Dating-Webseite

Für alle, die Kontakt zu asiatischen Frauen aus verschiedenen Ländern suchen, bietet sich hier die optimale Möglichkeit. Jeder kann eigene AsianDating Erfahrungen sammeln und sich kostenlos registrieren. Durch die über 2 Millionen Mitglieder findet fast jeder Topf einen passenden Deckel, ganz unkompliziert online. Wie die Suche besonders gut gelingt und welche Highlights und Features das Portal bietet, zeigt ein AsianDating Test.

AsianDating.com Pros und Contras
AsianDating.com Pros und Contras
  • über 2 Millionen User registriert
  • kostenlose Profilerstellung
  • App für Android-Geräte
  • modernes und intuitives Design
  • verschiedene Kontakt-Features möglich
  • Singles mit ernsten Absichten
  • Kein telefonischer Kundensupport verfügbar
  • keine App für Apple-Kunden
AsianDating.com Dating

AsianDating im Test - asiatische Frauen in Sekundenschnelle kennenlernen

Die Auswahl ist enorm, denn bei AsianDating sind über 2 Millionen asiatische Schönheit registriert. Die Chancen stehen deshalb richtig gut, um auch selbst nicht länger allein des Lebens gehen zu müssen. Warum nicht selbst die Chancen nutzen und den kostenlosen AsianDating Test 2020 machen?

Leistungen von AsianDating im Überblick

Die Erfahrungen mit AsianDating sind äußerst positiv, allerdings gibt es auch Verbesserungspotenzial. Wer möchte, kann unkompliziert und kostenlos mit der Profilerstellung beginnen und bekommt in der in sekundenschnelle Partnervorschläge ganz automatisch.

Bewertungen zu AsianDating: diese Mitglieder sind hier angemeldet

Die Singlebörsen im Vergleich richten sich an unterschiedliche User, mit Blick auf:

  • Alter
  • Intention
  • ethnische Herkunft
  • Region

viele Portale sind offen für User jeglicher Altersklasse, aber es gibt auch einige, die sich auf jüngere oder ältere Mitglieder spezialisiert haben. Gleiches gilt auch für die ethnische Herkunft. Vor allem Portale für die Suche nach asiatischen Singles (siehe ThaiCupid Erfahrungen) sind äußerst beliebt. Deshalb hat auch AsianDating über 2 Millionen Mitglieder zu verzeichnen. Die Mitgliederstruktur zeigt, dass vor allem viele Männer zwischen 25 und 44 Jahren registriert sind. Der Frauenanteil ist zwischen 35 und 54 Jahren besonders hoch.

AsianDating Testbericht: der Anmeldeprozess ist selbsterklärend

Der Anmeldeprozess funktioniert ganz einfach. Damit hat das Portal vielen anderen im Partnersuche Anbieter Vergleich etwas voraus. Die Anstellung kann über zwei Möglichkeiten erfolgen:

  • mit einem Facebook-Account
  • mit der eigenen E-Mail-Adresse

Wer sich bitte Registrierung mit dem Facebook-Account entscheidet, spart einige Sekunden. Aber natürlich ist ebenso unkompliziert die Anmeldung mit der E-Mail-Adresse möglich. Die Profilerstellung ist kostenfrei und in wenigen Minuten abgeschlossen. Um die Registrierung abzuschließen, ist die Bestätigung des Links in der E-Mail notwendig. Ein ähnlich sicheres und zeitlich unkompliziertes Vorgehen gibt es auch bei anderen Portalen für die Suche nach asiatischen Singles (siehe Japan Cupid Erfahrungen).

Kontaktaufnahme gestaltet sich ganz leicht

Die Kontaktaufnahme zu registrierten Usern funktioniert ganz einfach. Jeder kann kostenfrei sein Interesse bekunden und findet anhand der Matchings interessante User, welche die gleichen Vorlieben haben. Allerdings gibt es die Möglichkeit für die Kontaktaufnahme nur für Premium-Mitglieder. Wer eine Nachricht durch ein Premium-Mitglied bekommt, der kann allerdings darauf reagieren und muss nicht zwangsläufig selbst im Premium-Mitglied sein.

Gratis verfügbar ist allerdings der öffentliche Chat-Raum. Wollen die User mit einem anderen Mitglied dem privaten Austausch nutzen, braucht es dafür allerdings wiederum die Premium-Mitgliedschaft. Abstriche gibt es bei der Kennzeichnung der Premium-Profile, denn es ist nicht auf den ersten Blick ersichtlich, welche User tatsächlich ein Upgrade haben. Hier sind andere Portale deutlich im Vorteil, denn sie zeigen beispielsweise, welche userverifizierten oder wer einen Premium-Account besitzt.

Vielseitige Profilinformationen verbessern Suchergebnisse

Die Profile sind ohne Premium-Mitgliedschaft alle sichtbar, was die Partnervermittlung im Vergleich natürlich in einem positiven Licht erscheinen lässt. Wer sich registriert, der muss nicht zwangsläufig das Profil vollständig ausfüllen und schon gar nicht Fotos veröffentlichen. Stattdessen geht es auch ohne, aber die Erfolgschancen sind dadurch äußerst gering, interessante Profile auf sich aufmerksam zu machen. Deshalb ist es empfehlenswert, nach der Registrierung die Profilpflege vorzunehmen und einige Angaben auszufüllen. Gegliedert sind sie nach einzelnen Rubriken, sodass die Informationen leichter verständlich werden:

  • persönliche Angaben (beispielsweise ethnische Herkunft, Aussehen und Lifestyle)
  • Angaben zu Hobbys/Interessen
  • bevorzugtes Essen

Möglich ist es auch, die Freitextfeldern zu nutzen, um persönliche Informationen einzutragen. Als besonders interessant im AsianDating Test ist, sind die Schlagworte, welche ebenfalls im Profil stehen können (zum Beispiel „Cupid Tags“). Andere User können nach diesen Schlagworten suchen und damit eine deutlich höhere Trefferwahrscheinlichkeit bekommen.

AsianDating Bewertung: AsianDating App im Test

Eine eigenständige App für Apple gibt es nicht. Die App steht nur zum Download über den Google Play Store bereit, sodass die User von Apple-Geräten den mobilen Browser bemühen müssen, um sämtliche Vorteile des Portals genießen zu können. Die Navigation ist auch hier wieder deutlich intuitiv und benutzerfreundlich gelöst, was natürlich gerade auf den kleineren Displays von Vorteil ist. Die einfache Navigation über mobile Endgeräte ist aber nicht das einzig Positive im AsianDating Testbericht.

Die App ermöglicht es auch, ständig wechselnde Partnervorschläge zu bekommen oder tolle Mitglieder aus der näheren Umgebung in der Trefferliste zu sehen (ähnlich den polishhearts Erfahrungen). Damit wird das Smartphone oder Tablet zum Flirt-Komplizen und ermöglicht sogar die Kontaktaufnahme fernab vom PC. Ein weiterer Pluspunkt, denn dadurch haben die User viel mehr Möglichkeiten, auch in der Freizeit interessante Kontakte zu finden und sich kurzfristig zu verabreden.

AsianDating Test 2020: Erfahrungen mit der Benutzerfreundlichkeit von AsianDating

Die AsianDating Bewertung zum Design ist äußerst positiv. Die User finden eine Internetpräsenz, die mit Übersicht und einer modernen Farbgebung überzeugt. Sämtliche Menüpunkte und Seiteninhalte sind gut strukturiert und intuitiv nutzbar aufbereitet. Auch für neue Mitglieder ist es deshalb gar kein Problem, sich auf dem Portal zurechtzufinden und rasch mit der Suche nach geeigneten Kontakten zu beginnen.

Es gibt sogar einige erfolgreiche Geschichten von registrierten Usern, welche auf dem Portal ihr großes Glück gefunden haben. Hier wird schnell klar: Die Mitglieder haben tatsächlich werden seriöse Absichten und sind an einer längerfristigen Partnerschaft interessiert. Wer möchte, kann sogar die informativ aufbereiteten Erfahrungsberichte lesen und sich durch diese Erfolgserlebnisse inspirieren lassen, wenn vielleicht der Traumpartner auf dem Portal mal einen Tag länger auf sich warten lässt.

Erfahrungen mit AsianDating: Kann ich AsianDating kostenlos testen?

Um sich eigen AsianDating Meinungen bilden zu können, ist es empfehlenswert, wenn die User sich zunächst selbst anmelden. Das funktioniert natürlich kostenlos und ist ohne Verpflichtungen möglich. Das Portal stellt den gratis Account nicht nur zeitlich befristet zur Verfügung, sondern ohne einen zeitlichen Rahmen. Die Mitglieder können also in aller Ruhe stöbern und sich die interessanten Profile ansehen. Soll dann die Kontaktaufnahme erfolgen, lässt sich immer noch in Sekundenschnelle eine Premium-Mitgliedschaft für einen Monat oder länger abschließen.

Wichtig ist, dass der Test zeigte, dass hier keine versteckten Kosten oder Abos lauern. Dessen haben es die Singles tatsächlich selbst in der Hand, welche Informationen Sie preisgeben und ob sie eine Premium-Mitgliedschaft abschließen möchten oder nicht. Gezwungen werden sie zu gar nichts, was natürlich im Anbieter Vergleich gut ankommt.

Anmeldung mit Facebook-Account

Die Registrierung mit dem Facebook-Account ist auf dem Portal möglich. Damit werden sparen sich die Mitglieder einige Zeit, denn die Daten werden vom Facebook-Profil automatisch übernommen. Wichtig ist es allerdings, dass die User genau darauf achten, welche Informationen sie auf dem Portal überhaupt preisgeben wollen. Wer möchte, kann nach der automatischen Accounterstellung noch einmal genau überprüfen, welche Angaben er hinterlegen will und diese natürlich unkompliziert online ändern.

Hinweis: Die Erfahrungen im Test zeigen, dass es nicht ausgeschlossen ist, dass die Informationen bei der Registrierung mit dem Facebook-Profil auch an das soziale Netzwerk gehen. Deshalb kann es möglich sein, dass die User vielleicht künftig Werbung auf ihrem Facebook-Profil von selektiven Anbietern erhalten. Der Grund dafür ist die Zustimmung zur Verarbeitung der Daten, wenn sich User für die Registrierung mit dem Facebook-Profil entscheiden.

AsianDating Test: Ist die Anmeldung kostenlos?

AsianDating Bewertungen zeigen, dass die Anmeldung immer kostenfrei ist. Der gratis Zeitraum ist auch nicht an Einschränkungen gebunden. Stattdessen nutzen die User die kostenlose Mitgliedschaft, solange sie möchten. Wer will, kann auch unproblematisch zu einem Premium-Account wechseln und diesen schon nach einem Monat wieder kündigen, um vielleicht doch wieder zur kostenlosen Mitgliedschaft zurückzukehren.

Entscheiden sich die Mitglieder dazu, ausschließlich auf die kostenlose Profilnutzung zu setzen, sollten sie wissen, dass dadurch werden die Kontaktmöglichkeiten auf dem Portal eingeschränkt sind. Zwar können sie die Profile der User ansehen, die Kontaktaufnahme gelingt aber nur mit einer Premium-Mitgliedschaft. Wer Glück hat, der wird von einem bereits registrierten Premium-Mitglied kontaktiert und kann dann selbst als kostenloses Mitglied auf diese Nachricht antworten.

AsianDating Meinungen: Was kostet die Premium-Mitgliedschaft?

Die Bewertungen zu AsianDating bezüglich der Premium-Mitgliedschaft sind eindeutig: Es kostet zwar Geld, aber dafür bekommen die User tatsächlich viel mehr Möglichkeiten, vor allem bei der Kontaktaufnahme. Unterschieden wird zwischen zwei Mitgliedsvarianten:

  • Gold
  • Platin

Wer sich für die Gold-Mitgliedschaft entscheidet, der hat die Auswahl zwischen einer Laufzeit von einem Monat, drei Monaten oder zwölf Monaten. Am günstigsten ist die Mitgliedschaft für zwölf Monate, denn dann kostet sie umgerechnet nur ca. 10 Euro monatlich. Ist die einmonatige Gold-Mitgliedschaft mit fast 30 Euro monatlich und die dreimonatige Mitgliedschaft kostet unter 20 Euro/Monat. Wer möchte, kann zunächst einen Monat testen und dann natürlich komfortabel nach Ablauf der Frist kündigen oder das Abo auf weitere Monate ausweiten.

Platin-Mitgliedschaft für alle, die es noch exklusiver mögen

Möchten die Mitglieder noch mehr Vorteile genießen, dann gibt es neben der Premium-Mitgliedschaft auch die Platin-Mitgliedschaft. Sie ist ebenfalls erhältlich für eine variable Laufzeit von:

  • einem Monat
  • drei Monaten
  • zwölf Monaten

Die Kosten variieren deutlich, wobei enormes Sparpotenzial bei der maximalen Mitgliedschaft von zwölf Monaten winkt. Im Vergleich zu den drei Monaten oder dem einen Monat zahlen die Mitglieder bei zwölf Monaten umgerechnet unter zwölf Euro/Monat. Bei der einmonatigen Mitgliedschaft sind es über 30 Euro und bei der dreimonatigen Mitgliedschaft ca. 24 Euro/Monat.

Mit den Leistungen der Platin-Mitgliedschaft ersparen sich die User beispielsweise die Werbung, können uneingeschränkt Nachrichten senden und empfangen und können andere Profile im anonymen Status besuchen.

AsianDating Bewertungen: Lohnt sich die Mitgliedschaft bei AsianDating

Lohnenswert ist die Registrierung auf dem Portal vor allem für aufgeschlossene Singles, die primär Kontakt zu asiatischen Usern suchen. Außerhalb Asiens ist die Kontaktaufnahme nicht immer ganz leicht, sodass das Portal viele Möglichkeiten bietet, um unkompliziert ins Gespräch zu kommen. Wer sich anmeldet, der hat Zugriff werden auf die Millionen Profil und kann sich über die Sucheinstellungen ganz gezielt interessante User im näheren Umfeld anzeigen lassen. Um den vollen Nutzen aus dem Portal zu ziehen, ist es allerdings empfehlenswert, dass die User sich für eine Premium-Mitgliedschaft entscheiden.

Dadurch können Nachrichten werden ausgetauscht werden. Als Basis-Mitglied ist das nur bedingt möglich, sodass die kostenlose Mitgliedschaft nicht immer Sinn macht. Wer trotzdem zunächst ungezwungen AsianDating Erfahrungen sammeln möchte, der kann sich ganz einfach mit dem Smartphone oder Tablet und einer Android-App als User registrieren oder über den mobilen Browser mit dem Apple-Gerät anmelden.

AsianDating Erfahrungen mit dem Kundensupport

Der Kundensupport steht vor allem online zur Verfügung. Eine telefonische Hotline gibt es laut den Erfahrungen aus dem Test nicht und auch ein Live-Chat fehlt völlig. Trotzdem haben User die Möglichkeit, sich über die wichtigsten Fragen zu informieren, denn das Portal bietet einen umfangreich gestalteten FAQ-Bereich.

Er beinhaltet zwar viele deutschsprachigen Content, jedoch kann es auch vorkommen, dass hin und wieder vor allem englischsprachige Informationen zu einzelnen Themen auftauchen. Abhilfe bietet hier ein Übersetzer, der online kostenlos für Premium-Mitglieder zur Verfügung steht. Damit ist das Verständnis zu den Inhalten noch leichter möglich.

Fazit: So hat AsianDating im Test abgeschnitten: tolle internationale Kontakte unkompliziert möglich

Die AsianDating Erfahrungen zeigen, dass das Portal vor allem für die User fandest, die tatsächlich Mitglieder asiatischer Abstammung kennenlernen möchten. Die Anmeldung funktioniert unkompliziert und ist online sowohl am PC als über das Smartphone oder Tablet möglich.

Die Profilerstellung und Anzeige der User sind kostenfrei was natürlich den Einstieg erleichtert. Um jedoch kommunizieren zu können, ist eine Premium-Mitgliedschaft erforderlich. Hier gibt es verschiedene Pakete, sodass die User schon ab 10 Euro monatlich sämtliche Vorzüge für die Kommunikation und Userauswahl nutzen können. Deshalb gibt es im Test ein positives Gesamtergebnis, wenngleich ein telefonischer Kundensupport oder eine App für Apple-Kunden wünschenswert wäre.

Top Singlebörsen
Top Dating Boni
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
AsianDating.com
93/100
-
Bonus Code ***** Zu AsianDating.com