Top10erfahrungen.de präsentiert die Top3 Strom Anbieter im Test
Hier bist du bestens aufgehoben:

Montana Strom & Gas Erfahrungen & Test

Energieversorger und Gewinner des Deutschen Servicepreises

Die MONTANA Energie-Handel GmbH und Co. KG setzt seit 2000 auf erneuerbare Energien. Der bundesweit agierende Anbieter für Strom und Gas offeriert deutschlandweit Ökogas und klimafreundlichen Ökostrom. Der Strom für Privatkunden besteht zu 100 Prozent aus Wasserkraft. Welche Vorteile der Strom- und Gasanbieter bietet, erfahren Interessierte im Montana Strom & Gas Testbericht. Kunden des Strom- und Gasanbieters genießen Vorteile, die andere Energieversorger nicht aufweisen. Wie jedes Angebot, zeigen sich auch bei diesem Strom- und Gasversorgungsunternehmen kleine Nachteile, die wir nicht auslassen.

Montana Pros und Contras
Montana Pros und Contras
  • kostenlose Beratung und gute Erreichbarkeit
  • Prämien bei Kundenwerbung
  • buchbare Umweltoptionen (regenerative Energien und klimafreundlicher Ökostrom)
  • Preisgarantie
  • transparente und faire Tarife
  • geringe Auswahl an Tarifen
  • teilweise schwieriger Wechsel
  • unübersichtliche Webseite
Inhaltsverzeichnis
Montana Strom

Montana Strom & Gas Erfahrungen: Leistungen des Energieversorgers

Ob Kunden darauf achten, einen günstigen Energietarif zu finden oder sich für Ökostrom und -gas interessieren, Montana bietet Optionen für jeden Bedarf.

Neben Ökostrom erhalten Kunden Erdgas als klimaneutrale Variante oder mit Beimischung von 10 Prozent Biogas. Wie unsere RWE Strom & Gas Erfahrungen zeigen, ist MONTANA nachhaltiger als die Konkurrenz. In der Studie „Ökostromanbieter 2019“ der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien erreichte der Anbieter eine top Platzierung.

Auf den ersten Blick ist es schwierig, sich auf der Webseite des Anbieters zu orientieren. Der hervorragende E-Mail- und Telefonservice bietet Kunden Hilfe bei der Orientierung. Entscheiden sich Interessierte für einen Wechsel zu MONTANA, kommen sie in den Genuss verschiedener Vorteile:

  1. Die unterschiedlichen Laufzeiten bedienen wechselfreudige Kunden sowie Interessierte, die auf eine 12- oder 24-monatige Preisgarantie setzen.
  2. Laut Kundenbewertungen rechnet das Unternehmen korrekt ab.
  3. Die Tarife berechnen sich nach Arbeitspreis und monatlichem Grundpreis.

Erfahrungen mit den Montana Strom & Gas Tarifen

Welche Konditionen der Energieversorger bietet, erfahren Kunden, wenn sie den Tarifrechner nutzen. Die Gas- und Stromtarife sind gut verständlich. Unsere Recherchen zu den Bewertungen zu Montana Strom & Gas ergaben, dass der Anbieter nicht mit Abrechnungsproblemen zu kämpfen hat. Das überschaubare Angebot gibt den Kunden die Möglichkeit, sich für den geeignetsten Tarif zu entscheiden. Maßgeblich ist der Durchschnittsverbrauch des Kunden.

Entscheiden sich Kunden für den Bezug von Gas, wählen sie aus drei Tarifen. Sie unterscheiden sich in der Vertragslaufzeit. Zum gebuchten Zeitraum gibt es eine Preisgarantie. Neben Erdgas existiert ein Tarif mit einem 10-prozentigen Biogasanteil sowie ein zusätzlicher mit klimaneutralem Erdgas. Strom beziehen Nutzer aus 100 Prozent erneuerbaren Energien. Hier existieren ebenfalls drei Tarife mit unterschiedlicher Laufzeit. Die Preisgarantie gilt für den gewählten Zeitraum. Fuxx Strom & Gas Erfahrungen zeigen, dass andere Anbieter weniger fortschrittlich sind und keine nachhaltige Energie anbieten.

Welche Boni oder Prämien erhalten Kunden von MONTANA?

Werben Kunden Neukunden, erhalten sie wie in anderen Sparten, einen Bonus, wie der Forex Broker Vergleich zeigt. Prämien bieten einen Anreiz zum Wechseln. Dank eines umfassenden Service stellt dieser keinen erhöhten Aufwand dar.

In unserem Montana Strom & Gas Test fanden wir Boni. Werben Kunden einen Neukunden, der einen Tarif beim Anbieter abschließt, erhalten sie eine einmalige Prämie, die sich an der Höhe seines Jahresverbrauchs orientiert. Die Gutschrift erfolgt auf das Konto.

Neben den Montana Strom & Gas Erfahrungen, zeigen Erfahrungen mit anderen Anbietern, dass es sich lohnt, nach einem zusätzlichen Bonus zu fragen. Dieser empfiehlt sich, wenn:

  • Kunden einen Versorgerwechsel planen
  • Nutzer sich nach einem anderen Energieanbieter umsehen. Oftmals bieten die Lieferanten einen Bonus an, um den Kunden von der Kündigung des Tarifes abzuhalten.
  • Kunden andere Kunden, wie Bekannte und Freunde für einen Wechsel zu MONTANA werben.

Unser Montana Strom & Gas Testbericht zum Service des Anbieters

Interessieren sich Kunden für einen Wechsel, telefonieren mit dem Service kostenfrei. Der Kundendienst ist von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr zu erreichen. Alternativ kontaktieren Kunden und Interessenten bei Fragen zu Tarifen oder Wechselmöglichkeiten den Anbieter per Kontaktformular auf der Webseite oder per E-Mail.

Bei Störungen und technischen Schwierigkeiten mit der Heizanlage steht der MONTANA 24-Stunden-Notdienst bereit. Diesen erreichen Kunden rund um die Uhr. Der technische Notdienst hilft schnell und zuverlässig. Erfahrungsgemäß liegen Störungen selten vor, sodass Nutzer die Hotline wenig frequentieren.

Im Internet finden Kunden nicht ausschließlich zum Thema Kundenservice Montana Strom & Gas Bewertungen. Über die Dienstleistungen im Bereich Strom und Gas hinweg, bietet Montana wissenswerte Informationen zu den Themen:

  • Strom,
  • Energie,
  • Gas,
  • Heizöl und
  • Umwelt.

Hinzu kommen technische Leistungen im Heizungs- und Sanitärbereich wie Wartungen und Energieberatung.

Die Hotline im Montana Strom & Gas Test 2020

Kunden erreichen die Hotline des Energieversorgers in Störungsfällen rund um die Uhr. Das Unternehmen bemüht sich, Störungen und technische Probleme schnell zu beheben. Geht dem Nutzer das Öl aus, kontaktiert er den speziellen Öl-aus-Notdienst.

Im Kundenportal finden sich alle wichtigen Informationen zum Tarif. Bei weiteren Problemen und Fragen kontaktieren Interessierte die Service-Hotline. Der Service steht innerhalb der Geschäftszeiten von Montag bis Freitag zur Verfügung. Die wichtigen Nummern finden Kunden auf der Webseite.

Der Nachrichtensender n-tv verlieh Montana 2020 den Deutschen Servicepreis im Bereich Energie. Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) vergab an Montana den „Deutschen Servicepreis 2019“ in der Kategorie „Energie“ für seinen exzellenten Service.

Die Montana Strom & Gas Erfahrungen im Internet sagen, dass Kunden sehr zufrieden mit dem Service des Anbieters sind. Sie fühlen sich gut beraten und freuen sich über die einfache, schnelle Abwicklung des Wechsels.

Kündigung des Vertrages: Montana Strom & Gas Erfahrungen

Wie bei den meisten Anbietern im Gasvergleich, ist die Kündigung des Vertrages unproblematisch. Wünschen Kunden nach Ablauf der Laufzeit einen Wechsel, übermitteln sie dem Unternehmen per Post oder E-Mail die Kündigung. Diese trifft einen Monat vor Vertragsende beim Anbieter ein. Liegt dem Anbieter das Schriftstück nicht pünktlich vor, verlängert sich die Laufzeit um jeweils einen Monat. Die Kündigung erfolgt ausschließlich in Textform. Dieses Prozedere übernimmt in den meisten Fällen der neue Anbieter.

Wie funktioniert der Wechselservice?

Verivox Strom & Gas Erfahrungen zeigen, dass die meisten Energieversorger einen Wechselservice anbieten. Der Wechsel bei MONTANA erfolgt in fünf Minuten. Kunden füllen das Auftragsformular im Tarifrechner aus. Nach dem Anklicken des Buttons „Jetzt online bestellen“, erfolgen weitere Schritte. Nutzer füllen das Anmeldeformular aus. Im Anschluss übernimmt MONTANA die Kündigung bei dem bisherigen Energieversorger des Kunden. Das stellt eine Versorgung ohne Unterbrechung sicher.

Montana Strom & Gas Meinungen zum Anbieterwechsel

Bei der Auswertung des Montana Strom & Gas Meinungen achteten wir auf die Aussagen der Kunden zum Ablauf des Anbieterwechsels. Positiv fällt Nutzern der Wechselservice auf. Er arbeitet professionell und übernimmt alle notwendigen Formalien. In fünf Minuten gelingt der Wechsel online.

Um in einen Tarif von MONTANA zu wechseln, erfordert es keine Kündigung vom Vertragsnehmer. Das übernimmt MONTANA für Interessenten. Der Kundenservice achtet darauf, dass er die erforderlichen Fristen einhält. Gibt der Kunde an, dass er zum nächstmöglichen Termin einen Wechsel wünscht, kümmert sich das Unternehmen laut MONTANA Strom & Gas Erfahrungen, um das weitere Vorgehen. Steht fest, dass der Wechsel gelingt, teilt der Kundenservice dem Nutzer den Termin für den bevorstehenden Wechsel mit.

Zum Zweck der sicheren Übertragung der Daten verschlüsselt die Webseite vorab die eingegebenen Angaben. Um einem Missbrauch durch Dritte vorzubeugen, erfolgt eine SSL-Verschlüsselung von MONTANA. Personenbezogene Daten erfasst das Unternehmen nur mit Einwilligung.

Montana Strom & Gas Test: Wechsel in wenigen Schritten

Interessenten, die sich entschließen, einen Tarif bei MONTANA zu buchen, benötigen für den Wechsel wenige Minuten. Rufen sie die Seite auf, wählen sie den Reiter „Erdgas“ oder „Strom“ aus. Hier finden sie den Tarifrechner. Der Kunde gibt an:

  • seine Postleitzahl,
  • die Straße,
  • die Wohnfläche oder Personenanzahl,
  • den bisherigen Durchschnittsverbrauch.

Nach einem Klick auf den Button „Preis berechnen“ erscheinen die Tarife:

  • MONTANA Smart,
  • MONTANA garant 12
  • MONTANA garant 24.

Der Interessent wählt den gewünschten Tarif aus. Der Klick auf den Button „online bestellen“ leitet den Nutzer weiter zu den

  • persönlichen Angaben,
  • den Auftragsdaten,
  • zur Zahlungsart und
  • zum Abschluss.

Während des Bestellvorganges beauftragen Leistungsnehmer den Anbieter mit der Kündigung des Altvertrages. Der Montana Strom & Gas Testbericht bestätigt, dass sich der Anbieter zuverlässig um die Vertragsübernahme kümmert. Im Anschluss teilt er dem Kunden mit, wann der Wechsel erfolgt.

Klimaneutrales Unternehmen – Klimafreundliche Produkte

MONTANA ist ein zuverlässiger Partner bei der Energieversorgung von Privat- und Geschäftsunternehmen. Neben Erdgas und Strom bietet das mittelständische Unternehmen Heizöl und Heiztechnik an. Zusätzlich zu Ökostrom und Ökogas setzt der Anbieter auf das Umsetzen seiner eigenen Klimaziele. So fokussieren die Mitarbeiter eine klimaneutrale CO2-Bilanz.

Das Unternehmen reduziert seine Emissionen so weit wie möglich. Es kompensiert unvermeidliche Emissionen durch die Unterstützung von Klimaschutzprojekten. Das geben sie laut Montana Strom & Gas Erfahrungen an ihre Kunden weiter, indem diese durch den Abschluss eines Vertrages zur Lieferung von regenerativen Energien zum Klimaschutz beitragen. Dazu gehören regenerative Energieträger wie Strom aus erneuerbaren Energien oder Biogas. Hinzu kommt die Möglichkeit, den Erdgas- und Heizölverbrauch mit CO2-Zertifikaten klimaneutral zu stellen.

MONTANA Strom besteht aus 100 Prozent erneuerbaren Energien. Die umweltfreundliche Energie besitzt eine „TÜV SÜD Standard QED“-Zertifizierung. Vom Nachrichtensender n-tv erhielt das Unternehmen Auszeichnung „Bester Anbieter Ökostrom überregional“ und „Bester Stromanbieter überregional“.

Das Unternehmen Montana kurz vorgestellt

MONTANA besitzt 500.000 Kunden in Deutschland und Österreich. Es liegt in Grünwald bei München. Es gibt 16 Niederlassungen und Verkaufsbüros in Österreich und Deutschland. Das mittelständige Unternehmen beschäftigt 220 Mitarbeiter. Damit ist es deutlich kleiner als andere Konzerne wie Vattenfall oder RWE. Der Jahresumsatz liegt bei 650 Millionen Euro.

1960 gründet Karl Koburger die MONTANA Energie-Handel GmbH & Co. KG. Die Versorgung von Kunden im Großraum München erfolgt über den ESSO-Liefervertrag. 1965 führt das Unternehmen den technischen Wärmeservice ein. Er umfasst Dienstleistungen rund um Energiesparen und Heizung. In den 1980ern erweitert der Öllieferant sein Angebot um Kraft- und Schmierstoffe, Bitumen, Flüssiggas und schweres Heizöl.

Ab 2000 steigt er in das Geschäft mit erneuerbaren Energien (Biokraftstoffe, Solar, Pellets) ein. 2008 folgt der Absatz von Erdgas. 2009 erweitert das Unternehmen die Produktpalette durch klimaneutrales Erdgas und Heizöl. MONTANA bietet heute seine Tarife in Deutschland und Österreich an.

Fazit: Erfahrungen zu Montana Strom & Gas zusammengefasst

Der Energieversorger MONTANA entstand 1960. Neben Erdöl und Heizgas setzt das mittelständische Unternehmen auf regenerative Energie und Strom aus 100 Prozent erneuerbaren Energien.

Hinzu kommen technische Serviceleistungen. Mit seinen langjährigen Montana Strom & Gas Erfahrungen am Markt bietet er Vorteile. Das Unternehmen aus Grünwald bei München bietet seit 2008 günstige Erdgas-Tarife für private und gewerbliche Kunden. MONTANA beschäftigt 220 Mitarbeiter in fünfzehn Niederlassungen in Österreich und Deutschland. Seit 2009 liefert die MONTANA-Gruppe bundesweit.

In unserem Stromvergleich stellen wir eine Vielzahl an Daten zur Verfügung. Wir greifen auf seriöse Informationen aus dem Internet zurück. Eine Montana Strom & Gas Bewertung sehen Kunden auf der jeweiligen Bewertungsseite ein. Es gibt zahlreiche Portale, in denen die Bewertungen unterschiedlich ausfallen. In vielen Fällen liegen nicht genug Kundenmeinungen vor, um einen repräsentativen Wert zu ermitteln. Einzelne „Ausreißer“ verfälschen das Ergebnis.

Der Strom- und Gasanbieter gehört zu den beliebten Energieversorgern. Bei den Nachteilen handelt es sich um selten auftretende Schwierigkeiten wie vereinzelte Probleme beim Wechsel. Die geringe Auswahl an Tarifen bietet Kunden einen guten Überblick und erleichtert die Auswahl. Finden sich Interessenten auf der Webseite nicht zurecht, fragen sie beim zuvorkommenden Kundenservice an. Ein Jahresumsatz von rund 650 Millionen Euro und etwa 500.000 Kunden in Deutschland und Österreich sprechen für einen Versorger, der bei Nutzern auf hohen Anklang stößt.

Bei der Auswertung des Montana Strom & Gas Test 2020 überzeugte der Energielieferant. Preislich unterscheidet er sich von Großkonzernen. MONTANA punktet mit einem Angebot an preisgünstigen Ökostrom und Ökogas. Die drei Tarife eignen sich für Wechselfreudige sowie Langzeitnutzer.

Ein Pluspunkt ist der umfassende Service. Die Hotline erreichen Kunden und Interessenten in der Woche zu den üblichen Geschäftszeiten. Im Notfall wenden sie sich an den Techniker.

Die Erfahrungen zeigen eine hohe Kundenzufriedenheit. Aufgrund der ausgewerteten Kundenmeinungen, der Preise sowie der Leistungen im Bereich erneuerbarer Energien erhält MONTANA die Testnote „gut“.

Weitere Erfahrungsberichte

Top Anbieter
Top Boni
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter