Parship oder Elitepartner: Welche Singlebörse ist besser?

Immer mehr Singles verlassen sich nicht mehr darauf, gefunden zu werden und nehmen ihr Glück selbst in die Hand. Datingportale sind dafür eine gute Anlaufstelle. Einfach anmelden, stöbern, flirten, daten.

Der Markt ist sehr umfangreich und zahlreiche Anbieter konnten sich inzwischen etablieren. Die beiden Platzhirsche sind Parship und ElitePartner.

Das führt unweigerlich dazu, dass sich viele Menschen vor der Anmeldung fragen, welche der beiden Online-Singlebörsen besser ist. Wir haben für Sie den großen Test gemacht und beide Anbieter ausgiebig und direkt miteinander verglichen.

Parship und Elitepartner im Vergleich: unser erster Eindruck

Beide Portale werben damit, dass Singles, die sich registrieren, die Möglichkeit haben, eine langfristige Beziehung zu finden. Das bedeutet, dass beide Seiten ganz im Zeichen der Liebe stehen, was sich bereits visuell im ersten Eindruck herauskristallisiert: Auf beiden Seiten sind Fotos von glücklichen Paaren zu sehen.

Gleichermaßen werden hochattraktive Singles, beziehungsweise deren Fotos zur Schau gestellt, um die Ambition auf ein Kennenlernen zu steigern.

Parship setzt farblich auf die Liebe und hat seine Webseite in einem frechen Rot gestaltet, während sich ElitePartner für einen erwachsenen Blauton entschieden hat. Und auch wenn die Bezeichnungen unterschiedlicher nicht sein könnten, richten sich beide Seiten an Singles über 25 Jahre und somit an in etwa dieselbe Zielgruppe.

Beide Portale gehören zum gehobenen Sektor, weshalb Sie davon ausgehen können, dass Fake-Profile ausgeschlossen, beziehungsweise auf ein Minimum reduziert sind. Außerdem überzeugen beide Anbieter mit einer Zertifizierung, welche durch den TÜV Süd veranlasst wurde.

Beide Anbieter räumen ihren Kunden natürlich die Kontaktmöglichkeiten zum Support ein und stellen kostenfreie Test-Accounts zur Verfügung. Diese lassen sich jedoch nur eingeschränkt nutzen. Den vollen Umfang erhalten Sie mit der Premium-Mitgliedschaft.

Beide Anbieter bewerben sich selbst mit einer hohen Erfolgsquote. Und dennoch kann es sein, dass Sie während Ihrer bezahlten Laufzeit nicht fündig werden, weshalb sowohl Parship, als auch ElitePartner eine kostenlose Verlängerung Ihrer Mitgliedschaft anbieten.

98/100
Bewertung
Parship Highlights
  • Verschiedene Mitgliedschaften
  • Hohe Erfolgschancen von 40%
  • Coaches für Dating-Unterstützung
Zu Parship

Eine weitere Gemeinsamkeit im ersten Eindruck: Beide Anbieter agieren mit wissenschaftlich fundierten Persönlichkeitstests. Lassen Sie sich damit die passenden Singles aus der Nähe vorschlagen und in Form von statistischen Kalkulationen darstellen.

Wer bei ElitePartner und Parship kein Geld ausgeben möchte, ist dazu auch nicht gezwungen. Zwar können Sie selbst nur eingeschränkt auf die Suche gehen, jedoch können Sie die Nachrichten beantworten, welche Ihnen von Premium-Mitgliedern zugeschickt werden.

Mehr lesen:

Parship oder Elitepartner: Kosten im Vergleich

Parship ist nicht nur kostenpflichtig, die Nutzung ist auch nicht gerade günstig. Allerdings sollte hier das Komplettpaket beachtet und nicht nur der Preis in den Fokus gerückt werden.

Parship ist eine renommierte, gut etablierte und seriöse Singlebörse mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern, die ihren Mitgliedern eine flexible Nutzung ermöglichen, setzt Parship darauf, Singles längerfristig zu binden.

Die Parship-Mitgliedschaft mit der kürzesten Laufzeit (6 Monate) kostet stolze 59,90 pro Monat, also insgesamt 349,40 EUR. Wer für 12 Monate dabei sein möchte, zahlt 44,90 pro Monat. Und mit einem Abonnement über 24 Monate, sind es 29,90 EUR pro Monat.

Bei ElitePartner sieht es allerdings nicht anders aus. Die grundlegendsten Funktionen können nur im Rahmen einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft genutzt werden, weshalb ein Premium-Abonnement erforderlich ist. Auch hier stehen drei verschiedene Pakete zur Auswahl.

ElitePartner Erfahrungen

Wenn Sie sich für die sechsmonatige Mitgliedschaft entscheiden, zahlen Sie 59,90 EUR pro Monat und bekommen dafür nicht einmal alle Features freigeschaltet. Mit einem Abonnement über 12 Monate haben Sie mehr Möglichkeiten und zahlen einen niedrigeren Monatsbeitrag in Höhe von 34,90 EUR.

Bei einer Laufzeit von 24 Monaten sind es nur noch 24,90 EUR pro Monat, weshalb ElitePartner hier die Nase vorn hat. Auch im Hinblick auf das Begrüßungsgeschenk. Dabei handelt es sich um einen Rabatt, welcher sich auf die ersten drei Monate bezieht und den Beitrag reduziert.

Parship oder Elitepartner: Mitglieder im Vergleich

Der größte Unterschied zwischen den beiden Anbietern bezieht sich auf die Mitglieder, beziehungsweise die Zielgruppe. ElitePartner wirbt damit, dass Akademiker und Singles mit Niveau zu finden sind.

Eine Garantie gibt es dafür jedoch nicht. Denn bei der Profilerstellung wird kein Nachweis über ein abgeschlossenes Studium verlangt. Deshalb melden sich nicht nur Akademiker, sondern Menschen aus allen Berufsgruppen bei ElitePartner an.

Ein Studium ist somit keine Voraussetzung für die Mitgliedschaft. Parship agiert hier smarter, denn das Angebot richtet sich an alle und somit an eine größere Zielgruppe.

Und das spiegelt sich auch in der Anzahl der Mitglieder wider. Während Parship mehr als 11 Millionen Mitglieder zählt, sind es bei ElitePartner nur rund 4 Millionen. Allerdings mit einem höheren Frauenanteil (54 Prozent).

Online Dating Ratgeber:

Parship oder Elitepartner: Funktionen im Vergleich

In Sachen Funktionen gibt es dagegen kaum Unterschiede. Beide Singlebörsen ermöglichen die kostenlose Registrierung. Dafür ist nichts weiter als eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich. Sie können also beide Portale zunächst kostenlos testen, bevor Sie sich für eine Premium-Mitgliedschaft entscheiden.

Auch mobil können beide Seiten hervorragend genutzt werden. Dazu haben ElitePartner und Parship ihre Seiten an das Responsive Design angepasst, was Ihnen die Nutzung auf dem Handy und dem Tablet-PC ermöglicht. Das bedeutet, dass sich die Webseite den Abmessungen kleinerer Bildschirme anpasst, um eine uneingeschränkte Websitenutzung zu ermöglichen.

Darüber hinaus stellen beide Anbieter ihren Kunden eine App zur Verfügung. Diese ist sowohl für iOS-, als auch für Nutzer erhältlich und kann in dem jeweiligen Store heruntergeladen werden.

Doch damit nicht genug, denn beide Singlebörsen agieren auf dem Prinzip wissenschaftlicher Auswertungen Ihrer Persönlichkeit, um Ihnen genau die Partner vorzuschlagen, welche am besten zu Ihnen passen.

Ebenfalls gibt es keine Unterschiede in den Funktionen der Kontaktaufnahme. Sie können sowohl bei ElitePartner, als auch bei Parship virtuelle Geschenke versenden, im Live Chat dabei sein oder die Option der Videotelefonie nutzen.

98/100
Bewertung
Parship Highlights
  • Verschiedene Mitgliedschaften
  • Hohe Erfolgschancen von 40%
  • Coaches für Dating-Unterstützung
Zu Parship

Parship oder Elitepartner: Benutzerfreundlichkeit im Vergleich

Wie es sich für direkte Konkurrenten gehört, punkten beide mit einem hohen Maß an Benutzerfreundlichkeit. Die Webseiten wirken aufgeräumt, übersichtlich und lassen sich intuitiv bedienen. Alle wichtigen Funktionen wurden klar beschriftet und leicht erreichbar positioniert.

Ein Klick genügt, um die wichtigsten Funktionen anzusteuern. Auf beiden Seiten werden Sie mit einem Pop-up und einem Signalton darüber informiert, wenn eine Nachricht eingegangen ist.

Sie können diese Mechanismen jedoch deaktivieren, wenn Sie diese als störend oder überflüssig empfinden. Dasselbe gilt für alle im Postfach landenden E-Mails, die ebenfalls über Nachrichten auf den beiden Singlebörsen informieren.

Mehr lesen:

Parship oder Elitepartner: Kontaktaufnahme im Vergleich

Das A und O einer virtuellen Singlebörse ist die Kontaktaufnahme zu anderen Mitgliedern. Hier haben sich gewisse Standards etabliert, welche von einigen Anbietern umgesetzt werden und von anderen eben nicht.

Zu diesen Standards gehört unter anderem das Versenden von virtuellen Geschenken. Diese Möglichkeit wird gern von Mitgliedern genutzt, die sich nicht trauen proaktiv eine Nachricht zu formulieren und diese zu versenden.

Die beiden Platzhirsche unterstützen sämtliche Standards, weshalb ein Lächeln, ein virtuelles Geschenk oder auch ein Herz versendet werden kann, um das persönliche Interesse an der ausgewählten Person, beziehungsweise an deren Profil zu bekunden.

Wer im Zuge der Kontaktaufnahme auf Tuchfühlung gehen will, ist mit der Video-Telefonie und dem Live Chat bestens beraten. Diese Möglichkeiten sind bei beiden Anbietern zu finden, womit Konkurrenzfähigkeit auf beiden Seiten großgeschrieben wird.

Parship oder Elitepartner: Sicherheit im Vergleich

Wie es sich für die größten und besten Plattformen in Deutschland gehört, wird auch das Thema Sicherheit sehr ernstgenommen. Eine sichere DSL-Verschlüsselung gehört dabei zum guten Ton. Sämtliche Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und selbst den TÜV Süd konnten ElitePartner und Parship von ihren Sicherheitsstandards überzeugen.

Parship oder Elitepartner: Support im Vergleich

Natürlich lässt es sich kein Anbieter nehmen, nachzuziehen, wenn der Konkurrent einen Vorsprung hat. Das gilt natürlich auch für den Kundenservice. Deshalb räumen beide Singlebörsen ihren Mitgliedern ausgedehnte Kontaktmöglichkeiten ein, um das Support-Team bei allen Belangen um Hilfe zu bitten.

Als Beispiel können hier die unterschiedlichen E-Mail-Adressen genannt werden, mit denen sich gezielte Anfragen dem richtigen Ansprechpartner leichter zuordnen lassen. Bei ElitePartner wäre das zum Beispiel eine E-Mail-Adresse, an die sämtliche Fragen rund um das Thema Kontaktgarantie gerichtet werden können.

Diese E-Mail-Adresse lautet: [email protected] Eine solche E-Mail-Adresse wird auch von Parship zur Verfügung gestellt.

Unser Fazit: Parship belegt die Pole Position

Es gibt kaum Unterschiede zwischen den beiden Platzhirschen, weshalb sich zurecht viele Menschen fragen, wer von beiden Anbietern ist. Diese Differenzen und Vorteile lassen sich erst im Detail erkennen, weshalb hier ein genauerer Blick erforderlich ist.

Weitere Informationen sind verfügbar:

Parship belegt dennoch die Pole Position. Grund dafür ist allein die Tatsache, dass hier deutlich mehr Mitglieder registriert sind und die Chancen dadurch steigen, den passenden Partner zu finden. Und auch, wenn Elitepartner das gesamte Konzept auf Akademiker und Singles mit Niveau ausgerichtet hat, ist dies noch lange keine Garantie, eben auch diese Klientel auf dem Portal anzutreffen.

Parship hat uns im Test durch geringe Gebühren überzeugt

Da beide Portale nur kostenpflichtig uneingeschränkt genutzt werden können, ist die Wahrscheinlichkeit von Fake-Profilen sehr gering. Da dies für viele Singles ein ausschlaggebendes Kriterium bei der Wahl der Singlebörse ist, fällt auch hier eine Platzierung schwer. Sicher sind Sie dank TÜV-Zertifizierung bei beiden Anbietern.

Wenn Sie es etwas günstiger bevorzugen und etwas für Rabattierungen übrig haben, sind Sie bei ElitePartner besser aufgehoben. Was den Funktionsumfang betrifft, so erfüllen beide Singlebörsen die klassischen Standards und gehen darüber hinaus.

Eine Auswahl anhand dieser Parameter dürfte sich deshalb als schwierig erweisen. Eine Garantie, den richtigen Partner zu finden, gibt es jedenfalls bei beiden nicht. Lediglich eine Kontaktgarantie wird von den Anbietern ausgesprochen.

98/100
Bewertung
ab 0,00€ / Monat
C-Date Erfahrungen Zum Anbieter
80/100
Bewertung
ab 14,98€ / Monat
Fremdgehen69 Erfahrungen Zum Anbieter
98/100
Bewertung
PayPal
ab 0,00€ / Monat
Parship Erfahrungen Zum Anbieter
98/100
Bewertung
PayPal
ab 10,00€ / Monat
InternationalCupid Erfahrungen Zum Anbieter
98/100
Bewertung
PayPal
ab 0,00€ / Monat
ElitePartner Erfahrungen Zum Anbieter
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter