Christliche Partnersuche – Singlebörsen für Christen im Test

Zuletzt aktualisiert am 28.06.2020

Die christliche Partnersuche in der eigenen Gemeinde ist häufig nicht ganz einfach, denn viele Mitglieder sind bereits vergeben oder gefallen einem einfach nicht. Trotzdem müssen Sie auch als gläubiger Christ nicht auf eine erfüllte Partnerschaft verzichten.

Auch die christliche Partnersuche darf heute smart ausfallen und durch die Unterstützung von Dating Apps leichter werden. Nutzen Sie Ihre Chance und melden Sie sich für die christliche Partnersuche auf einem der renommierten Portale kostenlos mit einer enormen Erfolgschance an.

Christliche Partnersuche: gezielt nach Konfessionen möglich

Für die christliche Partnersuche gibt es mittlerweile auch online zahlreiche Möglichkeiten. Im Partnersuche Anbieter Vergleich fällt auf, dass die christliche Konfession viele Facetten hat. Sie können als Christ bei den Partnerbörsen nach zahlreichen Konfessionen auswählen:

  • Freikirche
  • römisch-katholisch
  • orthodoxe Kirche
  • Protestantismus

Sie suchen einen Partner, der ihre Glaubensrichtung ebenfalls auslebt? Melden Sie sich doch einfach an und sammeln bei Christ sucht Christ Erfahrungen.

Christ sucht Christ Erfahrungen

Die Auswahl nach der passenden Konfession fällt sogar viel leichter als beispielsweise bei Treffen im realen Leben. Smarter verläuft die Suche mit weiteren Features, welche viele Portale zur Verfügung stellen:

  • umfangreiche Suchkriterien
  • App
  • verschiedene Nachrichtenfunktionen

Trauen Sie sich, die christliche Partnersuche auch mal fernab der Gemeindetreffen anzugehen, um den Traumpartner zu finden.

Christliche Partnersuche: Warum ist die online häufig erfolgreicher?

Zwar ist die Anzahl der Christen weltweit enorm, dennoch gibt es regional deutliche Unterschiede. Deshalb fällt die Partnersuche unter Christen auch nicht immer ganz leicht.

Erschwerend für die christliche Partnersuche kommt hinzu, dass:

  • interessante Christen häufig schon vergeben sind,
  • eine Familie gegründet haben und
  • durch Beruf und Hobbys wenig Zeit für Treffen bleibt.

Die Christen innerhalb einer Gemeinde kennen sich zwar, allerdings wird es außerhalb der Gemeinde schon deutlich schwieriger, gleichgesinnte Singles zu finden. Kirchentage sind eine gute Möglichkeit, um unzählige Christen auf einmal zu treffen. Häufig macht Schüchternheit jedoch einen Strich durch die Rechnung, was die Partnersuche erschwert.

Mit der Dating App könnte die christliche Partnersuche viel leichter sein:

  • Sie aktivieren Ihren Standort
  • Sie suchen nach interessanten Singles in der Umgebung

Haben Sie ein interessantes Profil erkannt, können Sie den Kontakt ohne Furcht anschreiben und warten, was passiert.

Gründe, warum christliche Singles online suchen

Die Gründe, warum die christliche Partnersuche zunehmend online stattfindet, sind ganz vielfältig:

  • schlechte Erfahrungen mit direkter Ansprache
  • Schüchternheit
  • stressiger Alltag durch Beruf und andere Verpflichtungen

Mit der Partnersuche online können Christen sich entspannt zurücklehnen und auch einmal in einer ruhigen Minute auf die Suche nach dem Traumpartner gehen. Der Vorteil bei der christlichen Partnersuche online besteht darin, dass:

  • Sie nicht ausgehen müssen
  • Sie auch in Jogginghose Möglichkeiten zum Kennenlernen haben
  • ein Kennenlernen auch außerhalb der eigenen Nachbarschaft möglich ist

Die christliche Partnersuche über eine mobile Anwendung funktioniert ohne Verpflichtungen oder große Vorbereitungen. Egal wie stressig der Arbeitstag war, kurz ein bis zwei Minuten scrollen und ein Klick und schon kann der Traumpartner auftauchen.

Auch die Ansprache wird unkompliziert und selbst ein virtueller Korb macht nichts aus. Schließlich gibt es auf den Dating Portalen unzählige interessante Profile, die für die Partnersuche infrage kommen.

Christliche Partnersuche: die Vorzüge der gezielten Auswahl

Bei der christlichen Partnersuche haben Sie die Möglichkeit, ganz gezielt nach dem Traumpartner Ihrer Wünsche zu suchen. Natürlich können Sie auch auf Gottes Hilfe vertrauen, aber selbst ein wenig nachhelfen schadet doch nicht, oder? ElitePartner Erfahrungen zeigen, dass Sie beispielsweise wählen können in Bezug auf:

  • äußerliche Vorlieben (Haarfarbe und Haarlänge, Figur, Augenfarbe)
  • Hobbys/Interessen
  • familiäre Situation
  • Wünsche für die Zukunft

Durch die Anwendung der Suchkriterien wird die Auswahl viel präziser und für Sie erfolgversprechender. Je präziser sich die Kriterien für die christliche Partnersuche auswählen lassen, desto besser. Um die Portale zu finden, bei denen Sie viele Filterfunktionen haben, empfiehlt sich ein Vergleich. Einige Portale erlauben beispielsweise nur die Selektion nach:

  • Konfession
  • Region

Bei anderen können Sie sogar nach einzelnen Hobbys, Interessengebieten sowie dem Bildungsgrad wählen.

Christliche Partnersuche

Christliche Partnersuche mit dem richtigen Profil

Gott wird Sie zwar auch in Liebesdingen leiten, dennoch können Sie mit dem passenden Profil die christliche Partnersuche beeinflussen.

Ihr Profil ist das virtuelle Aushängeschild und verrät anderen:

  • was Sie suchen
  • welche Interessen Sie haben
  • wie Sie aussehen

Damit der Zuspruch für das Profil besonders groß ist und von den richtigen Singles gesehen wird, gilt es, das Profil so optimal wie möglich zu präsentieren.

Fragen Sie sich dazu:

  • Was spricht mich bei einem Profil besonders an?
  • Was schreckt mich bei einem Profil ab?

Die Antworten auf diese Fragen nutzen Sie dann, um ein eigenes Profil zu erstellen. Dazu gehört:

  • der Profiltext mit einigen Informationen
  • die Auswahl der richtigen Fotos

Außerdem soll das Profil bestenfalls dazu animieren, mit Ihnen in Kontakt zu treten. Deshalb können Sie auch einige Fragen an die Profilbesucher stellen.

Christliche Partnersuche: mit Persönlichkeitstests den Traumpartner finden

Partnervermittlungen nach altem Vorbild funktionierten vor allem durch die Vermittlung der Eltern oder durch gemeinsame Interessen.

Die christliche Partnersuche innerhalb der Gemeinde steht aufgrund der gemeinsamen Interessen unter einem guten Stern, denn Sie teilen zahlreiche Freizeitaktivitäten. Um die christliche Partnersuche auch im virtuellen Zeitalter erfolgreich zu gestalten, können Sie individuelle Persönlichkeitstests nutzen.

Die Portale unterstützen Sie bei der Suche mithilfe der Beantwortung zu verschiedenen Themen:

  • familiäre Hintergründe
  • Absichten für die Zukunft
  • Einstellung zum Leben
  • berufliche Absichten
  • Hobbys/Interessen

Wie umfangreich die Tests tatsächlich sind, hängt vom Portal ab. Einige sind seitenlang, andere verfügen lediglich über einen kurzen Fragebogen.

Das Ergebnis solcher Tests wird als Grundlage genommen, um nicht nur Ihre eigene Einstellung näher zu definieren, sondern darauf basierend auch interessante Partnervorschläge bereitzustellen. Diese besonderen Serviceleistungen sind allerdings meist kostenpflichtig.

Ist das Alter entscheidend?

Welche Relevanz hat das Alter bei der christlichen Partnersuche? Jeder User beantwortet diese Frage individuell für sich, denn normalerweise kennt Liebe in Bezug auf das Alter Grenzen. Dennoch gibt es die Möglichkeit, dass Sie bei den Portalen nach Altersklassen selektieren können, wie beispielsweise:

  • bis 20 Jahre
  • bis 30 Jahre
  • bis 40 Jahre

Die christliche Partnersuche ist aber auch für reifere Singles bei unzähligen Portalen möglich.

Erfahren Sie mehr:

Suchen Sie einen Partner über 50 oder noch älter? Melden Sie sich doch zu Testzwecken für Lebensfreude 50 Erfahrungen an, denn niemand muss seinen Lebensabend allein verbringen.

In viele Gemeinden gibt es noch immer Vorurteile, wenn die Partnerschaft einen zu großen Altersunterschied aufweist. In der Bibel gibt es allerdings gar keinen Hinweis darauf, dass Gott dies nicht gewollt hat.

Christliche Partnersuche nach Regionen

Die christliche Partnersuche kann nicht nur auf Basis der Altersangabe, sondern auch Regionalität erfolgen. Sie können entscheiden, ob Sie interessante Kontakte aus dem nahen Umkreis kennenlernen möchten oder ob sogar internationale Singles interessant sind.

Um die christliche Partnersuche regional einzuschränken, bieten die Portale zahlreiche Filtermöglichkeiten, wie beispielsweise:

  • Umkreissuche bis 20 km
  • Umkreissuche bis 50 km
  • Umkreissuche über 100 km

Denkbar ist auch die Suche:

  • innerhalb einer Stadt
  • innerhalb des Bundeslandes
  • deutschlandweit

Einige Portale bieten sogar die einmalige Möglichkeit, christliche Singles aus anderen Ländern kennenzulernen. Warum die christliche Partnersuche nicht auf andere Länder ausdehnen?

Nutzen Sie die Urlaubsreise oder Dienstreise doch dafür, um in einer anderen Umgebung auf christliche Partnersuche zu gehen. Unterstützung erhalten Sie dafür von der App, mit deren Hilfe die Umkreissuche noch einfacher möglich ist.

Gemeinsame Hobbys bei christlicher Partnersuche vorteilhaft

Gemeinsame Interessen und Aktivitäten sind eine gute Grundlage, um neue Personen kennenzulernen. Deshalb ist die christliche Partnersuche auf Basis gemeinsamer Hobbys häufig viel erfolgreicher. Damit Sie den geeigneten Traumpartner finden, können Sie in Ihrem Profil Ihre Interessen angeben, um die richtigen Kontakte anzuziehen:

  • sportliche Interessen (beispielsweise Handball, Fußball, Squash)
  • kulturelle Interessen (Museumsbesuche, Theaterbesuche)
  • andere Hobbys, wie Stricken, Basteln oder Wandern

Erfolgreicher wird die Partnersuche online, wenn Sie im Profil angeben, zu welchen Aktivitäten und Hobbys Sie sich nur ungern bewegen lassen. Gemeinsame Interessen sind ebenfalls eine gute Grundlage, um für ein näheres Kennenlernen das erste Date zu bestreiten.

Warum nicht nach einem interessanten Gespräch online gemeinsam:

  • wandern gehen,
  • kochen oder
  • ein Museum besuchen oder anderen Hobbys frönen?

Christliche Partnersuche: Äußerlichkeiten und ihre Wichtigkeit

Äußerlichkeiten bei der christlichen Partnersuche sind zwar oberflächlich, allerdings wichtig. Der Charakter entscheidet zwar, mit wem wir uns über einen längeren Zeitraum befassen oder sogar in wen uns verlieben. Die äußerliche Hülle zieht jedoch zunächst die Blicke auf sich. Deshalb dürfen Sie auch die christliche Partnersuche hinsichtlich der Äußerlichkeiten genau definieren/einschränken:

  • Statur
  • Körpergröße
  • Haarfarbe
  • Haarlänge
  • Augenfarbe

Vielleicht haben Sie Gesichtszüge oder Merkmale, die Ihnen beim Traumpartner besonders gut gefallen? Dazu können beispielsweise zählen:

  • Brille
  • Grübchen
  • große Augen
  • lange Wimpern
  • schmale Wangen

Selbstredend sind die Äußerlichkeiten nichts, worauf eine ernsthafte Beziehung begründet ist, trotzdem muss der Partner natürlich auch gefallen und äußerlich ansprechend wirken.

Haben Sie kein schlechtes Gewissen, wenn Sie bei der christlichen Partnersuche nicht nur die Hobbys oder die Konfession berücksichtigen, sondern auch einen Blick auf das äußere Erscheinungsbild werfen.

Christliche Partnersuche: kostenpflichtig oder kostenlos?

Soll die christliche Partnersuche kostenpflichtig sein oder sind gratis Angebote die bessere Wahl? Bei der Partnersuche online kommt es darauf an, was Sie erwarten und wie genau Sie suchen möchten. Beim Vergleich der Portale fällt auf, dass es deutliche Unterschiede hinsichtlich der Kosten gibt, denn einige Portale:

  • stellen die Serviceleistungen gratis zur Auswahl,
  • haben die Basismitgliedschaft (kostenlos) und bieten zusätzliche Premium-Leistungen,
  • haben ausschließlich Premium-Mitgliedschaften.

Um aus den zahlreichen Angeboten das Portal herauszufinden, welches zu Ihrer Suchintention passt, empfiehlt sich ein Vergleich, ähnlich einem Stromvergleich für die Suche nach den besten Tarifen.

Der Vorteil von Premium-Mitgliedschaften liegt auf der Hand:

  • Sie können umfangreichere Einstellungen für die Nachrichtenübermittlung nutzen
  • Sie können individuellere Einstellungen für das Profil vornehmen

Die meisten seriösen Portale für die christliche Partnersuche schützen ihre Mitglieder durch einen verifizierten Bereich, in den nur Premium-Mitglieder kommen. Dadurch erhalten auch Sie zusätzliche Sicherheit.

Durch Premium-Mitgliedschaft Schutz vor Fake-Profilen

Die Premium-Mitgliedschaft kostet zwar etwas, allerdings wird dadurch sichergestellt, dass nur ernsthaft interessierte User auf der Suche sind. Wer möchte schon mit unehrlichen Absichten Geld dafür ausgeben, um tolle Singles kennenzulernen?

Durch die Premium-Mitgliedschaft werden die User auch verifiziert und überprüft:

  • Bestätigung der E-Mail
  • Bestätigung der Identität durch gültiges Ausweisdokument

Der Verifizierungsprozess mag vielleicht im ersten Moment etwas aufwendig wirken, jedoch bietet er die Möglichkeit, dass Sie mit echten Usern in Kontakt treten und nicht etwa mit falschen Profilen.

Christliche Partnersuche: So wird das erste Treffen zum Erfolg

Die christliche Partnersuche online ist der erste Schritt, um überhaupt interessante Kontakte zu knüpfen. Wie geht es dann weiter?

  • Sie können den Kontakt auf das Schriftliche beschränken.
  • Sie können sich für ein reales Treffen verabreden.
  • Sie können telefonieren und dann entscheiden, was daraus wird.

Damit das Treffen aus der virtuellen Welt auch im realen Leben zum Erfolg wird, gilt es, einiges zu beachten:

  • bauen Sie keine allzu großen Erwartungen auf und
  • treffen Sie sich an einem neutralen Ort.

Das erste Treffen ist häufig immer etwas aufregend und verkrampft. Sie müssen keine Angst haben, denn der erste Nachrichtenaustausch hat sie schon ein wenig nähergebracht. Jetzt nehmen Sie diese positive Stimmung und schauen, was passiert.

Um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen, können Sie als Treffpunkt beispielsweise wählen:

  • Restaurant
  • Park
  • Bar

Nur Mut. Gott hält seine schützende Hand bei der Partnersuche über Sie!

Partnersuche ab 50

Fazit: Die christliche Partnersuche ist online oft viel leichter

Im realen Leben ist die christliche Partnersuche oft deutlich erschwert. Die Gründe dafür sind vielfältig, liegen häufig im anstrengenden Alltag und der fehlenden Zeit, um auszugehen.

Sie können das Glück selbst in die Hand nehmen und die christliche Partnersuche online ausprobieren. Mithilfe zahlreicher Portale (s. auch Dating Portale im Vergleich: So finden Sie online Ihren Deckel) und Apps finden Sie Singles aus der näheren Umgebung und können diese unverbindlich kennenlernen. Die Auswahl nach gemeinsamen Hobbys, Interessen oder der Konfession macht die Partnersuche sogar noch viel einfacher.

Testen Sie die Möglichkeiten online und lassen Sie sich überraschen, wie Sie mit Gottes Hilfe und virtueller Unterstützung den Traumpartner finden.

Das könnte Sie interessieren:

Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter