Kontaktanzeigen: Online den Traumpartner finden

Zuletzt aktualisiert am 24.06.2020

Kontaktanzeigen sind eine gute Möglichkeit, um unkompliziert andere Menschen kennenzulernen. Während Kontaktanzeigen früher vor allem in Printmedien aufgegeben wurden, gibt es heute dank der Dating-Portale und der mobilen Anwendungen innovative Optionen.

Sie können Kontaktanzeigen für die Suche nach dem Traumpartner, für heiße Dates oder neue Freundschaften aufgeben.

Um die Trefferwahrscheinlichkeit bei den Kontaktanzeigen zu erhöhen, können Sie sogar ganz gezielt suchen; zum Beispiel nach gemeinsamen Interessen, dem Traumpartner oder nach unverbindlichen Treffen.

Kontaktanzeigen: Partnersuche mit hoher Treffsicherheit

Nie war es leichter, interessante Menschen mithilfe von Kontaktanzeigen kennenzulernen.

Menschen im realen Leben anzusprechen, scheitert oft an verschiedenen Hürden:

  • Nervosität
  • Scham
  • Schüchternheit

Online ist es leichter, mit faszinierenden Menschen in Kontakt zu kommen – und auch ein Korb ist nicht so schlimm wie im „echten“ Leben.

Sie können selbst Kontaktanzeigen aufgeben oder auf interessante Anzeigen antworten.

Die Trefferwahrscheinlichkeit ist dank der unzähligen Portal-Varianten und Filtermöglichkeiten wesentlich höher, als wenn Sie Menschen

  • im Supermarkt,
  • auf der Arbeit,
  • in der Nachbarschaft,

ansprechen.

Dating und Partnersuche

Was ist Ihre Intention, um eine Kontaktanzeige aufzugeben?

  • Suche nach einem festen Partner
  • Suche nach neuen Freundschaften
  • Suche nach Menschen für gemeinsame Freizeitaktivitäten
  • Suche nach sexuellen Abenteuern

Mit der Auswahl des geeigneten Portals legen Sie den Grundstein dafür, dass Ihre Kontaktanzeigen von Erfolg gekrönt werden. Wer beispielsweise den Traumpartner sucht, der kann Parship Erfahrungen sammeln und sich gratis anmelden.

Nehmen Sie das Glück selbst in die Hand!

Um das geeignete Portal für die Kontaktanzeigen zu finden, empfiehlt sich ein Partnersuche Anbieter Vergleich.

So unterschiedlich die Intentionen für die Kontaktsuche sind, so variabel sind auch die Portale gestaltet. Einige bieten Features wie:

  • Umkreissuche
  • Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme
  • Möglichkeit, Fotos zu versenden

Andere Portale stellen hohe Anforderungen, um mit anderen Usern in Kontakt zu treten.

So müssen beispielsweise erst Nachrichten-Anfragen durch die anderen User positiv beschieden werden, damit der Chat überhaupt zustande kommen kann.

Bei anderen Portalen geht es locker zu. Sie können nicht nur kostenfrei Kontaktanzeigen aufgeben, sondern auch unkompliziert mit anderen Usern Kontakt aufnehmen:

  • Profil auswählen
  • Nachricht schreiben
  • Auf Antwort hoffen

Bildkontakte Erfahrungen bieten Ihnen die Möglichkeit, anhand der Fotos spannende Profile auszuwählen und sie direkt zu kontaktieren.

Kontaktanzeigen: Alter gezielt auswählen

Um die die Trefferwahrscheinlichkeit bei den Kontaktanzeigen zu steigern, können Sie verschiedene Suchparameter nutzen. Sinnvoll ist die Beschränkung des Alters:

  • Suche nach jungen Usern
  • Suche nach älteren Usern
  • Suche nach gleichaltrigen Nutzern

Bei einer Partnervermittlung im Vergleich können Sie feststellen, dass es auch hinsichtlich des Alters viele Facetten bei den Portalen gibt. Einige richten sich an:

  • User von 18 bis 99
  • User über 60
  • User von 20 bis 30

Damit Sie mit der Beantwortung von Kontaktanzeigen keine unnötige Zeit verschwenden, können Sie ganz gezielt nach dem gewünschten Alter selektieren.

Gefragt sind nicht nur Kontaktmöglichkeiten zu Gleichaltrigen, sondern auch zu deutlich jüngeren oder älteren Usern.

Reife Frauen daten

Viele reife Frauen wählen die Möglichkeit, online anonym Kontaktanzeigen aufzugeben. Die Gründe dafür sind ganz vielfältig:

  • Angst, was das Umfeld dazu sagt
  • Seitensprungabsichten

Warum nicht auf Kontaktanzeigen von erfahrenen Frauen antworten und aufregende Stunden erleben?

Region für Kontaktanzeigen wählen

Kontaktanzeigen können auch mit einem regionalen Bezug aufgegeben und selektiert werden.

Heutzutage gibt es dank der modernen Kommunikationsmittel viel mehr Spielraum bei der regionalen Suche. Sie können beispielsweise Kontaktanzeigen auswählen aus

  • der direkten Nachbarschaft,
  • Ihrer Stadt,
  • Ihrem Bundesland,
  • deutschlandweit.

Weltweit lassen sich Kontaktanzeigen schalten und finden. Es gibt beispielsweise viele Frauen aus den slawischen Ländern, die sich außerhalb ihrer Landesgrenzen auf die Suche nach dem Traumpartner machen:

  • Ukrainerinnen
  • Russinnen
  • Tschechinnen
  • Polinnen

Partnervermittlung Osteuropa

Die regionale Suche kann ebenfalls spannend sein und tolle Kontakte hervorbringen. Über Single.de Erfahrungen haben Sie die Möglichkeit, mit den richtigen Einstellungen auch im direkten Umfeld von 5 Kilometern und mehr neue Leute kennenzulernen.

Dafür benötigen Sie:

  • App
  • GPS
  • Begrenzung der Umkreissuche

Durch die Aktualisierung Ihres Standortes werden immer wieder tolle Kontakte angezeigt, die Ihrem Suchprofil entsprechen.

Kontaktanzeigen im Ausland: lohnenswert oder nicht?

Die Möglichkeiten, Kontaktanzeigen selber aufzugeben und zu entdecken, sind enorm.

Sie müssen nicht zwangsläufig vor dem PC sitzen, sondern können mobile Anwendungen auf dem Smartphone oder Tablet für die Kontaktaufnahme nutzen.

Wer offen für neue Kulturen ist, der kann auch Kontaktanzeigen aus anderen Ländern nutzen:

  • Frauen/Männer aus Thailand
  • User aus den USA
  • Nutzer aus Großbritannien

Solche Kontakte können sich lohnen, denn so haben Sie die Chance,

  • einen neuen Kulturkreis kennenzulernen,
  • Ihre Fremdsprachenkenntnisse aufzubessern.

Sie lernen über Kontaktanzeigen aus dem Ausland Menschen kennen, die Sie im realen Leben, beispielsweise im Supermarkt um die Ecke, gar nicht getroffen hätten.

Damit die Kommunikation auch bei internationalen Kontaktanzeigen leicht fällt, stellen viele Portale sogar eine (automatische) Übersetzungshilfe bei den Nachrichten zur Verfügung.

Absicht Ihrer Kontaktanzeigen: Was suchen Sie?

Die Kontaktanzeigen können Sie mit ganz unterschiedlichen Intentionen aufgeben:

  • Suche nach einem festen Partner
  • Offene Suche ohne festes Ziel
  • Suche nach neuen Freundschaften
  • Suche nach Freizeitpartnern
  • Suche nach erotischen Abenteuern

Passend zu Ihrer Intention sollte auch das Portal für die Kontaktanzeigen ausgewählt werden.

Registrieren Sie sich beispielsweise bei einem Portal für lockere Kontakte, verschwenden Sie womöglich Zeit mit der Suche nach der großen Liebe, da die registriert User anonyme und unverfängliche sexuelle Abenteuer wollen.

Sind Sie auf der Suche nach einem Traumpartner, so sollte das Portal Folgendes bieten:

  • Geprüfte Mitglieder mit seriösen Profilen
  • Umfangreiche Profilansicht mit Fotos

Häufig gibt es bei den seriösen Portalen für die Partnervermittlung auch Persönlichkeitstests, welche Sie bei der Wahl der infrage kommenden Profile unterstützen.

Heiße unverbindliche Kontaktanzeigen aufgeben

Sind Sie an unverbindlichen Kontaktanzeigen interessiert, bei denen die Lust im Fokus steht, sollten Sie bei der Portalauswahl auf andere Features achten:

  • Echte Accounts
  • Möglichkeit, Vorlieben und Abneigungen beim Sex anzugeben
  • Veröffentlichung von heißen Fotos erlaubt

Bei sexuellen Kontaktanzeigen geht es um Lust, Leidenschaft und körperliche Anziehung. Auf ausschweifende Profiltexte achten wenige User. Hier geht es um die bildliche Darstellung und Ihre Reize:

  • Setzen Sie sich mit Fotos gekonnt in Szene.
  • Zeigen Sie ruhig etwas Haut und verraten den anderen Usern, was Sie (körperlich) so besonders macht.

Mit der richtigen Auswahl erotischer Fotos und Informationen zu Ihren sexuellen Erfahrungen/Vorlieben ergeben sich schnell lustvolle Kontakte.

Tipp: Fake-Kontaktanzeigen erkennen

Kontaktanzeigen werden natürlich mit der Intention aufgegeben, mit Menschen in Kontakt zu treten. Einige Portale haben jedoch mit unechten Usern zu kämpfen, die sogenannten Fake-Profile.

Mit diesen Profilen können sie meist nur schwer oder gar nicht kommunizieren, sie dienen einem missbräuchlichen Zweck. Sie sollen beispielsweise

  • für die Umleitung der Kommunikation auf andere Medien/Netzwerke sorgen,
  • Ihr Mitleid erregen, um an Ihr Geld zu kommen.

Fake-Profile zu erkennen, ist gar nicht so schwer. Achten Sie bei den Kontaktanzeigen auf

  • die Auswahl der Bilder,
  • den Profiltext,
  • die Art der Antworten.

Werden bei den Kontaktanzeigen beispielsweise keine eigenen Bilder, sondern stattdessen Fotos von bekannten Persönlichkeiten genutzt, sollten Sie aufpassen.

Gleiches gilt für Antworten, die nach einem Automatismus ohne echten Inhalt oder die Beantwortung Ihrer Fragen erstellt werden.

Kontaktanzeigen aufgeben: So werden andere User aufmerksam

Es gibt kein Erfolgskonzept, mit dem Kontaktanzeigen häufig angeschaut oder angeklickt werden.

Sie können Ihre Kontaktanzeigen allerdings anpassen an

  • die registrierten User auf dem Portal,
  • Ihre Intention der Suche.

Wichtig ist es auch, individuelle Einstellungen bei den Kontaktanzeigen vorzunehmen. Stehen Sie beispielsweise als Chefin in der Öffentlichkeit, ist es wichtig, dass die Mitarbeiter Sie nicht mit einer Kontaktanzeige auf einem Portal für Seitensprünge sehen.

Die Möglichkeit individueller Anpassungen des Profils sind deshalb von Vorteil. Bestimmen Sie,

  • wer Fotos sehen darf,
  • wer das Profil vollständig anschauen kann,
  • ob Ihr Profil öffentlich angezeigt wird oder Sie inkognito bleiben wollen,
  • wer Ihnen schreiben darf.

Das Profil ist Ihr Aushängeschild und bestimmt darüber, wie häufig Ihre Kontaktanzeige für Aufmerksamkeit sorgt. Deshalb ist es wichtig, dass

  • Fotos optimal ausgewählt werden,
  • der Profiltext zu Ihrem Charakter passt.

Testen Sie, wie gut Ihre Kontaktanzeige ankommt und lernen Sie tolle Leute kennen.

Casual Dating Ratgeber

Kontaktanzeigen-Special: bestimmte Berufe

Wenn Sie rezeptpflichtige Medikamente online kaufen wollen, wählen Sie vermutlich die Apotheke, die die besten Konditionen bietet. Ähnlich funktioniert auch die Auswahl eines Partners.

Bestimmte (gemeinsame) Berufe werden bei der Partnerauswahl gerne berücksichtigt. Besonders beliebt sind einige Berufsgruppen bei der Partnerwahl:

  • Polizei
  • Feuerwehr
  • Gesundheitswesen

Krankenschwestern, Ärzte oder Pfleger bilden auch im realen Leben einen großen Anteil in der Bevölkerung. Damit die Kontaktanzeigen von Erfolg gekrönt sind, suchen viele nach interessanten Menschen aus ähnlichen Bereichen, um beispielsweise

  • eine gemeinsame Kommunikationsgrundlage über die beruflichen Themen zu haben,
  • Verständnis für die Arbeitszeiten/Belastungen des anderen aufbringen zu können.

Viele User finden aber einfach nur Uniformen besonders spannend, vor allem, wenn es um sexuelle Abenteuer geht.

Sie können bei Ihren Kontaktanzeigen nach Berufsgruppen suchen oder bestimmte Berufsgruppen ausschließen.

Es gibt sogar Portale, bei denen sich ausschließlich Kontaktanzeigen von Mitgliedern der Feuerwehr, Bundeswehr und der Polizei finden.

Kontaktanzeigen-Special: Hobbys und Sport

Gemeinsame Hobbys und Freizeitaktivitäten verbinden. Um neue Menschen kennenzulernen, können Sie auch Kontaktanzeigen aufgeben und nach Gleichgesinnten suchen für

  • sportliche Aktivitäten (beispielsweise Fußball, Badminton oder Fitnessstudio),
  • Freizeitaktivitäten (Kinobesuche, Besuche im Museum).

Auch Kontakte für Wandern, gemeinsame Reisen und vieles mehr werden häufig gesucht.

Der Freundeskreis wechselt schnell, da Arbeitsplätze gern einmal über den ganzen Kontinent verstreut. Freunde kommen und gehen, zumindest was die Distanz betrifft.

Sie können mithilfe von Kontaktanzeigen nicht nur neue Freunde finden, sondern auch Gruppen für gemeinsame Interessen. Suchen Sie beispielsweise nach

  • einem Treffpunkt für Väter/Mütter zum gemeinsamen Austausch über Kinder und Familie,
  • einer Gruppe für gemeinsame Spieleabende,
  • Gruppen für Handarbeiten (beispielsweise Sticken, Nähen oder Stricken).

Vielleicht ergeben sich aus solchen Kontaktanzeigen ja auch andere tolle zwischenmenschliche Beziehungen, wer weiß das schon?!

Kontaktanzeigen-Special: Heißer Sex gesucht?

Kontaktanzeigen sind auch für aufregende Abenteuer mit verschiedenen Facetten möglich. Sie können beispielsweise nach Ihren Vorlieben Kontakte knüpfen und suchen nach:

  • Affären
  • ONS
  • Partnertausch
  • Kontakten für Rollenspiele

Bei lustvollen Kontakten ist Ihrer Fantasie keine Grenze gesetzt. Auf speziellen Portalen können Sie unkompliziert und unverbindlich sogar anonym Kontakte herstellen und sich zunächst online kennenlernen.

Bei Sympathie steht einem echten Treffen nichts im Weg. Warum die Chance nicht ergreifen und aufregende Momente erleben? Geeignet dafür sind beispielsweise:

  • Treffen in einem Hotel
  • Treffen in einer Bar/einem Restaurant
  • Unverbindliche Treffen auf einem Parkplatz
  • Treffen im Park

Aufregend können auch Rollenspiele sein. Sie schlüpfen in unterschiedliche Charaktere und heizen die sexuelle Stimmung durch Ihre Verkleidung noch mehr an.

Auch Treffen mit mehreren Personen (zum Partnertausch oder zu einem Dreier) bringt einige Aufregung und vor allem sexuelle Spannung mit sich.

Seitensprung

Kontaktanzeigen: Das sollten Sie bei Ihrer Anzeige vermeiden

Kontaktanzeigen können heutzutage unkompliziert kostenfrei online auf verschiedenen Portalen aufgegeben werden. Das ist ein wesentlicher Vorteil gegenüber den früheren Kontaktanzeigen in Printmedien, denn Sie

  • mussten für Zeitungsanzeigen meist pro Wort/Zeile bezahlen,
  • konnten in den Zeitungsanzeigen keine Fotos veröffentlichen,
  • hatten bei Zeitungsanzeigen wenig Auswahl bei der Suche.

Damit Ihre Kontaktanzeige zum echten Erfolg wird, können Sie selbst einiges tun:

  • Wählen Sie das Portal für die Kontaktanzeigen passend zu Ihrer Intention (beispielsweise Suche nach dem Traumpartner, sexuelle Abenteuer oder neue Freunde).
  • Beschreiben Sie in der Kontaktanzeige, was genau Sie suchen und was nicht.
  • Wählen Sie die Bilder in Ihrer Kontaktanzeige passend zur Intention.

Möchten Sie beispielsweise seriöse Traumpartner ansprechen, ist es nicht empfehlenswert, sofort sexuelle Vorlieben in der Kontaktanzeige anzugeben oder gar erotische Fotos einzustellen.

Fazit: Mit Online-Kontaktanzeigen erhöhen Sie die Trefferquote

Sie können schnell und einfach Online-Kontaktanzeigen aufgeben, und das häufig sogar kostenfrei auf zahlreichen Portalen.

Damit ist die Auswahl interessanter Profile im Gegensatz zu den klassischen Anzeigen in Printmedien viel leichter. Sie müssen nicht wie früher pro Zeile bezahlen, können auf Wunsch ein Foto mit online stellen und sind nicht an einen bestimmten Ort gebunden.

Suchen Sie ganz gezielt nach Ihrem Traumpartner, unverbindlichen Kontakten, neuen Freunden oder Freizeitpartnern? Nutzen Sie die Chance online und selektieren Sie die infrage kommenden Anzeigen nach Umkreis, Alter und Interessen in Sekundenschnelle.

Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter