VPN Schweiz: VPN Anbieter, Vorteile & Besonderheiten

Zuletzt aktualisiert am 14.07.2020

Die Schweiz hat einen guten Ruf, was Sicherheit im Land, Datenschutz und Wahrung der Privatsphäre anbelangt. Das Surfen durch das Internet ist nicht frei von Gefahren. Internetunternehmen (wie Google) und Cyberkriminelle machen Jagd auf Nutzerdaten, denn damit lässt sich viel Geld verdienen. Auch Geheimdienste spähen im öffentlichen Web alle möglichen Daten aus. Ländersperren verhindern, dass viele Internetinhalte weltweit frei verfügbar sind. Das beste VPN Schweiz kann Streaming und mehr. VPN Verbindungen sind für die Sicherheit und Privatsphäre im Netz unverzichtbar geworden. Wie zuverlässig sind Anbieter für VPN in der Schweiz?

Anonym mit VPN Schweiz & lokaler Server IP surfen

Mancher deutscher Internetuser möchte so wie die Schweizer Nutzer IP-Adressen aus der Schweiz verwenden. Gesucht wird zunächst nach einem VPN mit kostenloser Nutzungsmöglichkeit und mit Serverstandorten in der Schweiz unterhält. Als Gründe für ein VPN in der Schweiz dürften am häufigsten Ansprüche an hoher Sicherheit und Privatsphäre infrage kommen.

Suchmaschinen, Werbeunternehmen und Hacker sowie Cyberkriminelle haben es aus den unterschiedlichen Gründen und teilweise mit gesetzwidrigen Absichten auf Daten der User abgesehen. Dabei scheuen sie keineswegs auf den Einsatz unlauterer Mittel und Wege zurück. Der NSA-Datenskandal hat deutlich gemacht, dass es im öffentlichen Internet so gut wie keine Privatsphäre gibt.

Wer sich seine Privatsphäre zurückholen möchte, sollte ein VPN auf allen seinen Geräten für das Surfen durch das Internet einrichten. Unsichtbar im Internet unterwegs zu sein, funktioniert gut mit einem professionellen Anonymisierungstool. Alternativ bietet sich ein PC als eigener VPN Server oder die Verwendung eines VPN-fähigen Internetrouters an. Sie sorgen dafür, dass der Datenverkehr durch einen verschlüsselten Tunnel geleitet wird, sodass er von niemand zurückverfolgt werden kann. Es gibt noch eine Reihe weiterer Vorteil beim Verwenden von VPN für die Schweiz.

VPN Schweiz

VPN Schweiz: Vorteile im Überblick

  • Surfen durch das Internet mit VPN europaweit und weltweit
  • VPN Verbindung gewährleistet Schutz der Privatsphäre
  • Verhinderung von Datenklau zur Personenidentifikation
  • Keine Abmahnungen bei eventuellen Verstößen gegen Urheberrechte
  • Weltweit Zugang zum Streaming-Portal zattoo.com
  • Gesperrten Zugang zum freien Internet freischalten

Anonymes Streaming weltweit

Die Schweiz liegt im Herzen Europas und verfügt über ausgezeichnete Anbindungen in alle Nachbarländer und weltweit. Hohe und zuverlässige Datengeschwindigkeiten sind gute Voraussetzungen für Streaming oder das Ansehen von Live-TV.

Der Schweizer Streamingdienst zattoo gehört auch hierzulande wegen seines umfangreichen deutschsprachigen Programmangebots neben Netflix oder Sky zu den gern genutzten Plattformen. Um auf das Fernsehvergnügen mit den gesamten Medienangeboten auf zattoo genießen zu können, wird eine lokale IP-Adresse benötigt. Wird das Portal von außerhalb der Schweiz in Deutschland aufgerufen, fehlen beliebte Schweizer TV-Sender wie SRF1 und SRF2. Auch Schweizer können nur in der Schweiz selbst Schweizer Live-TV und viele weitere Streaming-Inhalte ansehen.

Regional gesperrte Internetinhalte freischalten

Über eine verschlüsselte VPN Verbindung über einen VPN Server mit lokaler IP Adresse lassen sich selbst hartnäckgige geographische Sperren umgehen. Durch das Verstecken der echten IP und deren Maskieren mit einer von einem VPN-Server bereitgestellten lokalen IP-Adresse entfällt der Grund für eine Ländersperre. Das funktioniert beispielsweise gut, wenn während einer Auslandreise Angebote aus dem Sportwetten Vergleich oder Online Casino Vergleich wahrgenommen werden möchten.

Obwohl am Standort des Users Glücksspiele möglicherweise verboten sind, kann sich der User den Sperren entziehen. Zugreifenden Personen erhalten über ein VPN einen Schutz ihrer Privatsphäre und sie müssen keine Bevormundung durch staatliche Internetbehörden fürchten.

Mit VPN Schweiz Live-TV und Netflix Geoblocking umgehen

Ländersperren gehören im Bereich Streaming unterschiedlicher Internetinhalte (Serien, Dokus, Live-TV, Kino-Blockbuster, TV-Medienbibliotheken, etc.) mittlerweile zu einem weit verbreiteten Phänomenen. Dieser Nachteil lässt sich durch die Verwendung eines VPN-Dienstes mit Schweizer Serverstandort aufheben. Bei Auslandsreisen oder dem Studienaufenthalt in Übersee kann Schweizer TV praktisch von jedermann weltweit empfangen werden.

Ein anständiges VPN Schweiz beinhaltet die Option zum Netflix Geoblocking umgehen. Bei VPN Verwendung wäre mittels US IP-Adresse ein Zugriff auf das komplette USA Netflix-Angebot möglich. Andersherum funktioniert das auch. Beim Aufenthalt in den USA erlaubt ein VPN den Zugriff auf Netflix wie gewohnt zu Hause. Dank des Serverstandorts in der Schweiz wird beim Aufruf der Netflix-Webseite eine für den Zugang berechtigte lokale IP-Adresse generiert.

VPN Schweiz: Zuverlässige VPN Anbieter in der Schweiz

Nicht nur beim Online-Surfen in den eigenen vier Wänden ist die Privatsphäre in Gefahr. Besondere Gefahren lauern beim ungesicherten Surfen im öffentlichen WLAN. Mit einem VPN lässt sich die Privatsphäre bei jeglichen Online-Aktivitäten rund um die Uhr sichern. Mit einem Tool wie VPN Windows 10 oder einer VPN App sind User mit Laptop und Smartphone online sicher im Netz unterwegs. Bereitgestellt werden geeignete VPN Tools von kommerziellen VPN Anbietern.

Was die VPN Anbieter in der Schweiz sind

In der Schweiz sind wenige VPN-Dienste mit einem lokalem Firmsitz anzutreffen. Dazu gehören u.a. VyprVPN und SwissVPN. Deren Konzept ist nicht auf eine ausschließliche Nutzung durch Schweizer Kunden ausgelegt.

Ebenso können User bei den Anbietern eine schweizerische oder deutsche IP Adresse erhalten. Geeignete VPN-Server werden in beiden Ländern und weiteren Standorten weltweit bereitgestellt. Unterschiede gibt es bei Leistungen (Standortauswahl, Datengeschwindigkeit, Netflix Option) und Preisen, was in den VyprVPN Erfahrungen und SwissVPN Erfahrungen im Detail nachgelesen werden kann.

VPN Dienste

Sicher online mit Schweizer IP-Adresse

Neben dem VPN direkt aus der Schweiz gibt es zahlreiche weitere VPN Dienste, die für die Schweiz (sowohl innerhalb als außerhalb der Eidgenossenschaft) geeignet sind. Die besten VPN Anbieter wenden sich mit ihren Services an ein internationales Publikum. Teilweise werden hunderte leistungsstarke Server und 70 und mehr Ländern betrieben. Über die Vielfalt und die interessantesten Angebote am Markt informieren sich User in einem unabhängigen VPN Anbieter Vergleich.

Schweizer dürften sich wie User hierzulande auf Angebote deutschsprachiger VPN-Dienste konzentrieren. Bei den führenden international operierenden VPN Anbietern ist in der Regel ein deutschsprachiges Angebot anzutreffen. Beste VPN Apps sind auch beim Support deutschsprachig, was Top Anbieter wie ExpressVPN Erfahrungen und NordVPN Erfahrungen beweisen.

In Deutschland ist die Situation ähnlich wie in der Schweiz. Die Anzahl der VPN Anbieter mit lokalem Firmensitz ist überschaubar. Zenmate und Shellfire gehören zu den bekannteren professionellen VPN Diensten. Was Nutzer bei ihnen erwartet, ist in den Zenmate Erfahrungen und Shellfire VPN Erfahrungen dokumentiert.

Tipp: Einige bekannte Antivirus-Unternehmen wie Avast und Avira (Firma aus Deutschland) bieten neben ihrer Anti-Virus-Software einen VPN Schutz an. Hinweise und Tipps sind in den Avira Phantom VPN Erfahrungen und Avast Secureline VPN Erfahrungen zusammengefasst.

Fazit: Mit VPN Schweiz sind Schweizer TV-Sender kein Problem

Beim Surfen durch das Internet in und außerhalb der Schweiz werden Nutzer einer VPN Verbindung praktisch anonym bleiben. Schweizer Sender sind für VPN-Dienste wie NordVPN, VyprVPN und CyberGhost keine Herausforderung. Wird ein VPN Server mit IP-Adresse in der Schweiz genutzt, funktionieren die Übertragungen.

Kostenlosen Schutz erhalten VPN User bei einem der VPN Dienste nicht. Es gibt zwar jede Menge kostenlose VPN Services, doch werden diese in der Regel nicht über einen Schweizer Server bereitgestellt.

VPN Interessierte können das Angebot der führenden VPN Anbieter eine Zeitlang testen. Der Testzeitraum erstreckt sich über mehrere Tage oder es gibt eine Geld-zurück-Garantie bis zu 45 Tage. Die monatliche Gebühr bzw. ein Jahresabonnement bewegt sich in einem niedrigen Rahmen von um die fünf Euro. Beim Mehrjahresabonnement erwarten User besonders günstige Angebote. Zuverlässiges VPN ist zum Preis einer Tasse guten Kaffee erhältlich.

Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter