93/100
Bewertung
CyberGhost VPN Bonus
-
*****
Zu CyberGhost VPN
Highlights
  • Mehr als 5.900 Server weltweit
  • positiver Effekt bei Streaming und Downloads
  • Keine Speicherung von Logfiles

CyberGhost Erfahrungen & Test

Hohe Zahl an Severn für hohe Geschwindigkeit

CyberGhost hilft einem als VPN Dienst dabei, anonym im Internet zu surfen. Bemerkenswert ist bei CyberGhost vor allem die hohe Anzahl an zur Verfügung stehenden Servern – denn dadurch werden hohe Geschwindigkeiten sichergestellt. Außerdem kann CyberGhost mit seiner einfachen Handhabung, einer Geld-zurück-Garantie und dem sehr guten Schutz der Privatsphäre punkten.

CyberGhost Pros und Contras
CyberGhost Pros und Contras
  • Mehr als 5.900 Server weltweit: so müssen sich nicht zu viele Kunden einen einzelnen Server teilen
  • Hohe Anzahl der Server wirkt sich entsprechend positiv auf die Geschwindigkeit aus (positiver Effekt bei Streaming und Downloads)
  • Keine Speicherung von Logfiles und sehr hohe Verschlüsselung zum Schutz der Privatsphäre
  • Antworten des Kundensupports fallen teilweise zu allgemein aus oder es werden sehr viele technische Fachbegriffe verwendet
Inhaltsverzeichnis
CyberGhost VPN

Erfahrungen mit CyberGhost: Leistungen im Überblick

Mit Hilfe von CyberGhost ist es möglich, anonym im Internet zu surfen. Dies funktioniert folgendermaßen: Wenn man eine bestimmte Website besucht, so findet der Zugriff nicht direkt, sondern über einen dazwischengeschalteten Server von CyberGhost statt. Damit ist es zum Beispiel auch möglich, das US Netflix zu streamen. Normalerweise wäre dies aus Deutschland aus nicht möglich, vielmehr würde man beim deutschen Netflix landen.

CyberGhost hat dabei auch Server, die speziell für das Streaming optimiert sind. Bei unserem Test hat sich gezeigt, dass das Streaming damit schnell funktioniert. Überhaupt kann CyberGhost damit punkten, dass die Geschwindigkeit höher ist, als bei den meisten anderen VPN Anbietern.

Das Unternehmen hat seinen Firmensitz in Rumänien, man muss sich daher zum Beispiel keine Sorgen darübermachen, dass Länder wie Deutschland oder die USA Zugriff auf CyberGhost erhalten.

CyberGhost Erfahrungen mit der Anmeldung

Die CyberGhost Meinungen und Bewertungen sind auch im Hinblick auf die Anmeldung positiv. So sind viele Nutzer erfahrungsgemäß überrascht, wie leicht und kompliziert sich CyberGhost nutzen ist. Auch die Anmeldung erfolgt in nur wenigen Schritten. So muss man auf der Website von CyberGhost rechts oben auf den gelben Button „Jetzt kaufen“ klicken. Sodann gelangt man zu einer Seite, auf der man die verschiedenen Abos angezeigt bekommt.

Sobald man dann zum Beispiel auf das „1 Monats Abo“ klickt“, scrollt die Seite herunter und man kann die gewünschte Zahlungsmethode auswählen. Außerdem muss man seine E-Mail Adresse eintragen. Nachdem die Zahlung erfolgt ist, steht einem CyberGhost zur Verfügung. Wie man sieht, benötigt man daher für die Anmeldung tatsächlich nur wenige Minuten.

VPN Tipps und Ratgeber:

Besteht die Möglichkeit, CyberGhost gratis auszuprobieren?

Als nächstes beantworten wir in unserem CyberGhost Testbericht die Frage, ob man den VPN Anbieter auch kostenlos testen kann. So ermöglicht es einem CyberGhost tatsächlich, den VPN Dienst für 24 Stunden auszuprobieren. Bei unserem Test hat sich gezeigt, dass einem hierbei der komplette Funktionsumfang zur Verfügung steht. Man hat daher während dieser Zeit eine sehr gute Möglichkeit, um sich einen guten Eindruck über die Software zu verschaffen.

Wenn man CyberGhost nach Ablauf der 24 Stunden weiterhin nutzen möchte, muss man ein Abo abschließen. Das Unternehmen zeigt sich hier sehr kundenfreundlich, denn es gewährt einem für 45 Tage eine Geld zurück Garantie. Eine solche Garantie gibt es auch bei manch anderem Anbieter, allerdings ist der Zeitraum dann meistens auf 30 Tage beschränkt.

CyberGhost erfahrungenCyberGhost Bewertung der Kosten

Bei CyberGhost gilt die folgende Regel: Wenn man sich für ein längeres Abo entscheidet, verringert sich die monatliche Gebühr für den VPN Dienst. Eine solche Preisgestaltung kennt man bereits von Handy-, Strom- oder Gasverträgen. In diesem Zusammenhang ist auch unser ausführlicher Gasvergleich interessant. Jedenfalls belaufen sich die Kosten bei CyberGhost auf:

  • Abo Laufzeit 1 Monat: 11,99 Euro
  • Abo Laufzeit 1 Jahr: 63,48 Euro (= 5,29 Euro pro Monat)
  • Abo Laufzeit 2 Jahre: 78,96 Euro (= 3,29 Euro pro Monat)
  • Abo Laufzeit 3 Jahre: 88,00 Euro (= 2,45 Euro pro Monat)

Außerdem besteht bei CyberGhost die Möglichkeit, für zusätzlich 5 Euro pro Monat eine dedizierte IP Adresse zu erhalten. Für die meisten Nutzer dürfte dieses Add-on allerdings unserer Erfahrung nicht notwendig sein.

Insgesamt sind die Kosten bei CyberGhost erfreulicherweise recht niedrig. Zwar gibt es auch noch günstiger Anbieter, allerdings muss man dann teilweise Abstriche bei der Geschwindigkeit machen.

Erfahrungen mit dem Installieren von CyberGhost

Unsere Erfahrungen mit CyberGhost haben gezeigt, dass sich die Software des VPN Anbieters unkompliziert installieren lässt. CyberGhost steht einem dabei auf den folgenden Geräten zur Verfügung:

  • Windows
  • Mac
  • iOS
  • Android
  • Linux

Wie man sieht, kann man CyberGhost auch dazu nutzen, um seine Privatsphäre auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets zu schützen. Die App findet man dabei wie gewohnt im Apple App Store oder bei Google Play.

CyberGhost im Test: Auch von Einsteigern sehr leicht zu bedienen

Für unseren CyberGhost Test haben wir uns auch die Benutzeroberfläche des VPN Anbieters genauer angesehen. Dabei hat sich gezeigt, dass CyberGhost sehr übersichtlich und intuitiv aufgebaut ist. Dadurch unterscheidet sich CyberGhost positiv von vielen seiner Mitbewerber. Aus diesem Grund eignet sich CyberGhost auch für Einsteiger, die zum ersten Mal einen VPN Dienst verwenden möchten, um damit ihre Privatsphäre zu schützen. Gut gefallen hat uns dabei insbesondere auch das Menü für die manuelle Auswahl eines Servers.

Punkten kann CyberGhost außerdem mit der Gestaltung der App für Smartphones und Tablets. Auch diese ist selbsterklärend aufgebaut und lässt sich damit ohne Probleme bedienen. Daher kann sich CyberGhost in dieser Test-Disziplin die volle Punktzahl sichern.

Lesen Sie mehr:

CyberGhost Test 2020: Wie schnell ist CyberGhost?

Bei einem VPN Anbieter Vergleich ist es auch besonders wichtig, die Geschwindigkeit der einzelnen Dienste zu messen. Denn schließlich möchte man nicht, dass das Streaming, Downloaden oder Surfen im Internet durch den dazwischengeschalteten VPN Service merklich verlangsamt wird. Unser Test hat dabei die folgenden Ergebnisse ergeben:

  • Ohne VPN: Download 60,1 MBit/s, Upload 35,3 Mbit/s, Ping 7 ms
  • Server Niederlande: Download 33,8 MBit/s, Upload 22,4 MBit/s, Ping 7 ms
  • Server USA: Download 33,3 MBit/s, Upload 10,3 MBit/s, Ping 190 ms

Wie man sieht, sinkt die Geschwindigkeit, sobald man das CyberGhost VPN aktiviert. Allerdings ist gerade die Download Geschwindigkeit nach wie vor sehr gut und ermöglicht beispielsweise das ruckelfreue Anschauen von Filmen auf dem amerikanischen Netflix.

CyberGhost ist nach wie vor einer der schnellsten VPN Anbieter

Nutzt man einen Server von CyberGhost in den Niederlanden, so verringert sich der Ping nicht. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn man online spielen möchte und darauf angewiesen ist, dass die Reaktionszeiten möglichst kurz sind. Je weiter der physikalische Standort des Servers vom Nutzer entfernt ist, desto höher wird in der Regel der Ping. Daher erhöht sich der Wert beim US Server bereits auf 190 ms. Dies ist aber unserer Erfahrung nach immer noch ein sehr guter Wert.

Insgesamt hat unser CyberGhost Test in 2020 ergeben, dass es sich bei dem Anbieter nach wie vor um einen der schnellsten VPN Dienste handelt. CyberGhost erreicht dies vor allem dadurch, dass das Unternehmen sehr viele Server betreibt, welche über den ganzen Globus verteilt sind.

Wie schneidet CyberGhost im Hinblick auf die Server Abdeckung ab?

Für unsere CyberGhost Bewertung war auch die Frage wichtig, wie viele Server das Unternehmen seinen Kunden zur Verfügung stellt. Denn je mehr Kunden sich einen Server teilen müssen, desto geringer wird in der Regel auch die Geschwindigkeit. Erfreulicherweise sind unsere CyberGhost Erfahrungen in diesem Punkt äußerst positiv: Als Kunde kann man bei dem VPN Anbieter über 5.900 Server nutzen. Diese sind auf über 90 Länder verteilt. Damit ist die Serverabdeckung besser, als bei den meisten anderen VPN Diensten. Dies erklärt auch, warum CyberGhost bei unseren Geschwindigkeitstests sehr gut abgeschnitten hat.

Welche Zahlungsarten kann man bei CyberGhost nutzen?

Bei CyberGhost stehen einem die folgenden Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, um die angesprochenen Monats-Abos zu bezahlen:

  • PayPal
  • Kreditkarten (MasterCard, Visa und American Express)
  • BitPay (Bitcoin)

Wem es auch bei der Zahlung auf die größtmögliche Anonymität ankommt, hat bei CyberGhost die Möglichkeit, über den Dienstleister BitPay mit Bitcoin zu bezahlen. Wir bewerten es sehr positiv, dass man bei dem VPN Anbieter die Auswahl zwischen verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten hat.

Bewertung der Ausstattung von CyberGhost

Unsere CyberGhost Erfahrungen sind auch im Hinblick auf die Ausstattung des VPN Dienstes sehr gut. So stehen einem bei CyberGhost zum Beispiel optimierte Server für das Streaming zur Verfügung. Prinzipiell eignen sich aber auch die „normalen“ Server für das Streaming. In unserem Test haben wir dabei die folgenden Dienste ausprobiert:

  • Hulu
  • HBO GO
  • US Netflix
  • BBC iPlayer

Das Streaming hat dabei sehr gut funktioniert. So konnten wir aufgrund der hohen Geschwindigkeit der CyberGhost Server keine Einbußen bei der Qualität feststellen.

Erwähnenswert ist außerdem, dass man CyberGhost pro Abo auf 7 verschiedenen Geräten gleichzeitig nutzen kann. Während man daher zum Beispiel eine Datei auf seinen PC herunterlädt, kann man währenddessen auf seinem Tablet ein Video bei US Netflix ansehen und auf seinem Handy verschlüsselt surfen.

CyberGhost Meinungen über den Kundensupport

Um den Kundensupport von CyberGhost zu erreichen, kann man den Live Chat auf der Website des Unternehmens nutzen. Gut gefallen hat uns dabei, dass man auf diese Weise schnell mit den Mitarbeitern des VPN Dienstes in Kontakt treten kann. Allerdings ist die Qualität der Antworten unterschiedlich. So erhält man teilweise nur recht allgemeine Vorschläge, um eventuelle Probleme zu lösen. Manchmal wurden auch zu viele Fachbegriffe verwendet.

Wir hatten CyberGhost bereits in der Vergangenheit getestet und diesen Punkt bemängelt. Erfreulicherweise hat sich die Qualität des Kundensupports seither verbessert. CyberGhost ist daher auf dem richtigen Weg, allerdings sollte das Unternehmen auch weiterhin verstärkt in die Schulung seiner Mitarbeiter investieren.

Sehr gut gefallen hat uns wiederum die ausführliche FAQ Datenbank (häufig gestellte Fragen) auf der Website. Diese wird stetig ausgebaut und die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass man bereits hier einen Lösungsvorschlag für etwaige Problem findet.

CyberGhost Testbericht zur Sicherheit des VPN Dienstes

VPN Dienste werden hauptsächlich aus zwei Gründen verwendet: Zum einen möchte man damit eventuelle Sperren umgehen, um damit bestimmte ausländische Websites und Streaming Angebote auch in Deutschland nutzen zu können.

Zum anderen soll die Privatsphäre beim Surfen im Internet möglichst gut geschützt werden. Punkten kann CyberGhost hier mit einer 256 Bit Verschlüsselung und der Tatsache, dass keine Logfiles gespeichert werden. Das bedeutet, dass es zum Beispiel im Nachhinein nicht möglich ist, herauszufinden, welcher Nutzer CyberGhost genutzt hat, um bestimmte Websites zu besuchen. Für den Notfall gibt es auch einen Kill Switch, um die Internetverbindung zu kappen, falls es zu Störungen kommt.

Das könnte Sie interessieren:

Bewertungen zu CyberGhost und mögliche Alternativen

Alles in allem handelt es sich bei CyberGhost um eine sehr guten VPN Anbieter. Wer möchte, kann sich allerdings auch noch andere VPN Dienste Ansehen.

So waren bei unserem Test zum Beispiel auch unsere NordVPN Erfahrungen und unsere ExpressVPN Erfahrungen positiv. Der letztgenannte Anbieter eignet sich dabei vor allem für Windows Nutzer. Wem es dagegen in erster Linie auf einen sehr günstigen Anbieter ankommt, sollte den Artikel über unsere hola VPN Erfahrungen lesen.

Fazit: So hat CyberGhost im Test abgeschnitten: Sehr gut

Insgesamt sind unsere CyberGhost Erfahrungen sehr positiv ausgefallen. Sehr gut gefallen hat uns vor allem die hohe Geschwindigkeit des VPN Anbieters. Dadurch eignet sich CyberGhost sehr gut zum Herunterladen großer Dateien und zum Streaming. Überhaupt funktioniert das Streaming aufgrund der optimierten Server sehr gut. Der Schutz der Privatsphäre wird doch eine hohe Verschlüsselung und durch die Tatsache, dass keine Logfiles gespeichert werden, sichergestellt.

Wer möchte, kann sich auch für einen günstigeren Anbieter entscheiden. Dann müssen allerdings in der Regel Kompromisse eingegangen werden. Wir empfehlen daher, sich CyberGhost einmal genauer anzusehen.

Lesenswert ist außerdem unser großer Stromvergleich, bei dem wir ausführlich auf das Preis-Leistungs-Verhältnis eingehen.

Top VPN Anbieter
Top VPN Boni
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
CyberGhost
93/100
-
Bonus Code ***** Zu CyberGhost